Home / Forum / Job & Karriere / Darf ich mir meinen JOB NICHT AUSSUCHEN???

Darf ich mir meinen JOB NICHT AUSSUCHEN???

25. November 2008 um 19:55

hallo,
bin total verwirrt.ich schilder euch mal den fall:

-ich bin 1jahr u 4monate arbeitlos(hab ein kind bekommen)
-mein mann hat die elternzeit

dh.ich suche arbeit

ich möchte aber nur teilzeit arbeiten gehen damit ich noch was von meinem baby habe.das AA meint i hab nicht das recht,wählerisch zu sein,weil i nicht in der elternzeit bin.
haben`se ja irgendwie recht. ABER

jetzt hab i 2stellen die teilzeit sind,wo ich unbedingt hin möchte u ne gespräch mit nem sagen wir nicht- so- ganz- mein- gebiet- job,was mir dass AA aufzwing(vollzeit)t!!

wenn ich von allen zusagen bekomme, muss ich dann wirklich das vom AA nehmen?????????

Mehr lesen

30. Januar 2009 um 1:49

Kommt drauf an
Hallo,

im Hartz IV-Bezug bist du verpflichtet alles dafür zu tun, um aus deiner Hilfebedürftigkeit herauszukommen. Logischerweise nimmt man, wenn die Auswahl hat, den Job, bei dem man am meisten verdient. Ist es der Job von der ARGE, dann musst du eventuell in den sauren Apfel beißen.

Leider ist die Gesetzeslage so und Hartz IV ist wirklich schlimm, warum also nicht mal überlegen, ob man nicht an der aktuellen Petition zum bedingungslosen Grundeinkommen mitzeichnet? einfach mal nach googlen oder direkt auf die Seiten des Bundestages/petitionen! Ein bedingungsloses Grundeinekommen würde auch bedeuten, dass sich Arbeitnehmer und Arbeitgeber wieder auf Augenhöhe begegnen und man sich nicht mehr nur als Knecht vorkommt, wie es heute so oft der Fall ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen