Home / Forum / Job & Karriere / Der beruf der reiseverkehrskauffrau

Der beruf der reiseverkehrskauffrau

25. Juni 2007 um 13:46

hallo,

ich habe nun seit ca. 6 jahren einen absulten wunschberuf: als reiseverkehrskauffrau zu arbeiten.
leider habe ich weder die möglichekit bekommen, ein praktikum, noch eine ausbildung oder job in diesem bereich zu machen. nun mache ich eine 2. ausbilung im kaufmännischen bereich und würde gerne wissen, ob einer von euch weiß, ob man auch als reiseverkehrskauffrau arbeiten kann, ohne eine solche ausbildung gemacht zu haben. ich würde dann nämlich versuchen, nach meiner ausbildung in die tourismusbranche zu gehen, wenn das möglich ist.

wenn man nur als reiseverkehrskauffrau arbeiten kann, müsste ich ja NOCH EINE ausbildung danach machen. und das wär ja ziemlich doof. also, hat da jemand von euch eine ahnung, ob das auch ohne geht?

und arbeitet einer von euch vielleicht in diesem beruf? gefällt er euch? gibt es nachteile? ich kann mir keinen schöneren beruf vorstellen und hoffe wirklich, dass das irgendwann noch klappt!!

LG jenni

Mehr lesen

4. Juli 2007 um 16:08

Hat
keiner erfahrungen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2007 um 10:33

Auch mein Traumjob!!!!
Hallo Jenni,

Reiseverkehrskauffrau ist auch mein Traumjob!!!

leider habe ich damals keinen Ausbildungsplatz bekommen.
Jetzt hänge ich in der Werbebranche fest!!!

Es gibt Weiterbildungsangebote von IST und vielleicht findest Du ja auch etwas auf dieser Page:www.hotel-career.de

Ich wünsche Dir viel Glück!!!!

LG
Sofie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2007 um 12:53

Huhu,
sorry, meine Antwort kommt ein wenig spät hab den Eintrag jetzt erst entdeckt.
also ich mach eine Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau.
Allerdings bin ich nicht wie normal im Tourismusreisebüro, sondern arbeite in einem reinen Firmereisedienst, wir kümmern uns also ausschliesslich nur um die BEförderung (FLug, Mietwagen, Bahn, HOtel,....)
Das hört sich alles total easy an, aber es ist irgendwie wie eine eigene Welt.. es gibt sooooooo viel zu wissen und zu lernen.
In der schule nehmen wir die ganzen Länder durch, mit Stränden, Sehenswürdigkeiten und HOtels... es ist wirklich wahnsinnig viel zu lernen und zu wissen.

trotzdem bereue ich nichts dadurch, dass man in der branche arbeitet gibts es schon das ein oder andere günstiger, so komm ich total viel rum, war diese jahr schon in paris, london, berlin, malaga und dann gehts noch nach russland

Du kannst auf keinem Fall ohne Ausbildung in diesem Beruf arbeiten... vielleicht findest du ein Büro, dass so dringend Leute sucht, dass sie jemanden ohne spezieller Ausbildung einstellen, aber ich kanns mir ehrlich gesagt kaum vorstellen, denn schon allein das Computersystem zum buchen ist eine Welt für sich...

Was du tun könntest.. hm vielleicht über andere wege in die branche zu gelangen, also z.bsp bei airline, hotel oder so irgendwas kaufmännisches arbeiten, falls das auch eine idee wäre..

Falls du noch Fragen hast.. gerne

lg debil

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2007 um 18:55
In Antwort auf nerys_12547846

Huhu,
sorry, meine Antwort kommt ein wenig spät hab den Eintrag jetzt erst entdeckt.
also ich mach eine Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau.
Allerdings bin ich nicht wie normal im Tourismusreisebüro, sondern arbeite in einem reinen Firmereisedienst, wir kümmern uns also ausschliesslich nur um die BEförderung (FLug, Mietwagen, Bahn, HOtel,....)
Das hört sich alles total easy an, aber es ist irgendwie wie eine eigene Welt.. es gibt sooooooo viel zu wissen und zu lernen.
In der schule nehmen wir die ganzen Länder durch, mit Stränden, Sehenswürdigkeiten und HOtels... es ist wirklich wahnsinnig viel zu lernen und zu wissen.

trotzdem bereue ich nichts dadurch, dass man in der branche arbeitet gibts es schon das ein oder andere günstiger, so komm ich total viel rum, war diese jahr schon in paris, london, berlin, malaga und dann gehts noch nach russland

Du kannst auf keinem Fall ohne Ausbildung in diesem Beruf arbeiten... vielleicht findest du ein Büro, dass so dringend Leute sucht, dass sie jemanden ohne spezieller Ausbildung einstellen, aber ich kanns mir ehrlich gesagt kaum vorstellen, denn schon allein das Computersystem zum buchen ist eine Welt für sich...

Was du tun könntest.. hm vielleicht über andere wege in die branche zu gelangen, also z.bsp bei airline, hotel oder so irgendwas kaufmännisches arbeiten, falls das auch eine idee wäre..

Falls du noch Fragen hast.. gerne

lg debil

Danke ihr 2
für eure antworten! und sorry, habs jetzt erst wieder gelesen!

oh man, schade, dass man keine chance hat ohne ausbildung. ich würd das so gerne machen!

naja, jetzt sitz ich ja erst mal in meiner eigentlichen ausbildugn fest und muss noch 2 jahre warten. aber ich denke, ich werde es danach auf jeden fall wieder versuchen. ich glaube, dass ist echt mein absoluter traumjob. komisch, dass ich das seit vielen vielen jahren immer wieder behaupte, wo ich doch noch nicht einen tag in einem reisebüro gearbeitet habe. aber der job fasziniert mich einfach!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2013 um 4:16

Beruf als Reiseverkehrskauffrau
Hallo Jenni. Alles ist möglich. Ich habe noch während meiner Studiumzeit ein Gewerbe angemeldet und habe angefangen, Flugtickets und Visumdienstleitungen zu vermitteln. Habe mir auch das meiste selbst beigebracht...Seit mehr als 7 Jahren
Ich suche jetzt gerade Unterstützung für die Webseite. Hätten Sie die Lust und die Zeit an diesem Projekt mitzuarbeiten und die Grundlagen des Berufes kennenzulernen?
Melden Sie sich bitte, wenn Sie Interesse haben.
E-Mail: juri@falk-tours.de

mit freundlichen Grüssen

Juri Falk

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen