Home / Forum / Job & Karriere / Die Freundin meines Chefs hasst mich

Die Freundin meines Chefs hasst mich

23. März 2012 um 20:32

Mein Problem ist nicht so schwerwiegend aber ich weiß momentan nicht mehr, wie ich mich verhalten soll.

Aber von Anfang an: Als ich vor knapp 5 Jahren in meinem derzeitigen Betrieb angefangnen habe, war mein Chef noch mit seiner heutigen Ex-Freundin zusammen. Naja, er hat sich dann eben getrennt, weil er mit seiner jetzigen Freundin eine Beziehung führen wollte. Seine aktuelle Freundin kommt ihn auch oft in der Firma besuchen aber wenn sie mich überhaupt grüßt, dann nur mit einem knappen "Hallo" und nach Möglichkeit den Blickkontakt komplett vermeidend. Alle meinten anfangs, dass die voll nett wäre usw. nur ich fand sie sofort arrogant und irgendwie war sie mir einfach nicht ganz koschar. Aber inzwischen (nach fast 3 Jahren) hat nun auch jeder andere etwas gegen sie. Sie unterstellt ihm ständig fremd zu gehen (natürlich auch mit mir) und generell darf er quasi nur noch was mit ihr machen. Sie muss einfach IMMER dabei sein.

Dazu kommt eben noch, dass ich mich von Beginn an super mit meinem Chef verstanden habe und wir auch nach Feierabend mal mit ein paar Freunden noch was Essen oder Trinken gegangen sind. Oder einfach nur lustig in der Firma zusammen saßen und gequatscht haben. Aber jetzt ist das überhaupt nicht mehr machbar. Jedes Mal wenn sie mich sieht, zieht sie die übelste Fresse und lässt sich bei meinem Chef auch gleich über mich aus. Wenn ich ihn Freitags frage ob ich am Wochenende in der Firma noch ein Bisschen Arbeit nachholen könnte, dann kann ich mich schon darauf einstellen, dass seine Olle auch da sein wird. Und dann heißt es natürlich wieder "was will die denn schon wieder hier!?"

Ich finde das einfach super nervig und anstrengend. Früher konnte ich immer Samstags alleine in der Firma meiner Arbeit nachgehen und jetzt sind die beiden jedes Wochenende da und gehen mir einfach nur derbe auf die Nerven sodass ich schon keine Lust mehr habe, am Wochende überhaupt noch zu kommen. Nur dann muss ich alles in der Woche machen und das schaffe ich oft nicht. Auch wenn ich mal eine Stunde länger in der Woche bleibe, hat sie da überhaupt kein Verständnis für und motzt direkt wieder los. Mein Chef hat einfach keinen Arsch in der Hose und hält brav den Mund.

Also was kann ich am Besten tun? Kennt jemand eine gute Verhaltensweise wie ich ihr am Besten Paroli bieten kann Ich danke euch schonmal für eure Tipps!

P.S.: jeden anderen seiner Freunde kann sie auch nicht leiden, da sie ihren tollen Freund ja dann quasi nicht nur für sich alleine hat und lästert einfach über jeden tierisch ab

Mehr lesen

25. März 2012 um 14:14

Alles nicht ganz so einfach...
erstmal danke für die antwort.

was die bei uns macht? gute frage kaffee trinken und mit meinem chef labern. ihre ehemalige firma ist pleite gegangen und nun bezieht sie halt harz IV.

mein chef sagt ihr ja, dass ihre anschuldigungen quatsch sind aber das glaubt sie nicht. ich habe auch nicht so das problem am wochenende zu arbeiten da die buchführung in der woche eher schlecht zu machen ist (wenn ständig kunden reinkommen usw.)
aber es nervt mich eben, dass das meinen chef egal zu sein scheint. hauptsache er kann mit seiner freundin am wochenende da rumgammeln und ob ich nun komme oder nicht ist ja egal. dass manche arbeiten aber durchaus wichtig sind für seine firma, scheint er nicht zu verstehen. es geht einfach in meinen kopf nicht rein, dass er nicht EINMAL für 3 stunden oder so mit ihr woanders hinfahren kann. er scheint alles als selbstverständlich anzusehen.

nur irgendwann fragt ja auch der steuerberater bei mir nach, wo die buchführung bleibt und dann bin ich wieder die dumme

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Mein Chef schickt mich immer vor
Von: brogan_12866700
neu
13. März 2012 um 11:46

Natural Deo

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam