Home / Forum / Job & Karriere / DRINGEND. Frage zu Darlehen wegen Führerschein udn 2 autos .....

DRINGEND. Frage zu Darlehen wegen Führerschein udn 2 autos .....

16. Oktober 2009 um 14:06

hi, mein mann und ich haben ab nächsten monat arbeit. nicht viel nur aushilfsjob jeder 400euro. aber ein anfang. der betrieb ist 10km weit weg. wir beziehen hartz4 und werden dann ja wohl auch noch hartz4 brauchen. das problem wir haben kein auto. und werden beide versch arbeitszeiten haben. mein mann hat ein führerschein und ich nicht, habe heute erfahren man kann ein antrag auf darlehen stellen für ein auto bis 5000. geht das? und was für vorraussetzungen muss man erfüllen ect? und wir bräuchten 2 autos. da jeder andere zeiten hat. ausserdem kommt noch hinzu ich hab nicht mal nen führerschein. bekomme ich den auch vom arbeitsamt iwie bezahlt? weil ohne auto komme ich da nicht hin. für den job selbst brauch man kein auto. aber bei meinen mann wird es so sein das er auch viel auf abruf arbeiten muss. das er dann in einer halben stunde da sein muss. und die bahn und busverbindungen sind ziemlich beschiiiiiissssän. natürlich suchen wir noch weitere arbeit und wollen ganz weg vom arbeitsamt. aber ohne auto(s) läuft gar nichts. bin für jede hilfe sehr dankbar.

Mehr lesen

18. Oktober 2009 um 13:57

Hallo
Wie wäre es denn mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

Eine Monatskarte ist wesentlich billiger als sich für einen Aushilfsjob für Jahrzehnte (keine Ahnung, wie du das je wieder zurückbezahlen solltest) zu verschulden.

Nein, zum Glück wird der Führerschein nicht vom Arbeitsamt bezahlt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2009 um 15:05
In Antwort auf lachataine

Hallo
Wie wäre es denn mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

Eine Monatskarte ist wesentlich billiger als sich für einen Aushilfsjob für Jahrzehnte (keine Ahnung, wie du das je wieder zurückbezahlen solltest) zu verschulden.

Nein, zum Glück wird der Führerschein nicht vom Arbeitsamt bezahlt.

Aber
wir müssen auf abruf arbeiten. unser kind muss in den kindergarten. dort kann sie frühestens kurz nach 7 hingebracht werden, damit verpasse ich also meinen bus der nur stündlich fährt. also kommt der nächste bus erst kurz nach 8. genauso ises mit der rückfahrt. ich muss mein kind spätestens kurz vor 4 abholen. also wenn ich den nächsten bus davor nehme habe ich quasi eine stunde vergeudet. und wenn uns der arbeitgeber anruft das er uns in der nächsten halben stunde braucht. müssen wir erstmal bis zur nächsten bushaltestelle laufen. und stell dir vor der bus ist vor 8minuten los gefahren. muss ich also 52 minuten warten. + die fahrt dauer. der chef will aber das wir spätestens nach einer halben stunde nach anruf da sind. wie soll das klappen mit bus? der bus fährt nochnichtmal immer stündlich. manchmal muss man sogar zwei stunden warten. und ich habe selbst von meinen sachbearbeiter mal erfahren das sie führerschein bezahlen. nur die voraussetzungen weiss ich nicht. die arbeit würde wahrscheinlich für jeden von uns bis zu 800 laufen.somit würden wir keine leistungen mehr vom arbeitsamt brauchen. ist doch positiv für die statistik =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen