Home / Forum / Job & Karriere / Einzige Frau unter männer - und dann das

Einzige Frau unter männer - und dann das

9. Juni 2009 um 21:54

Guten Abend zusammen!

Ich habe schon oft Eure Beiträge gelesen, und oftmals etwas daraus gelernt. Nun habe ich jedoch ein direktes Problem, und ich hoffe ihr könnt mir helfen.

In meiner Firma bin ich die einzige Frau unter ca. 30 Männer. Ich hatte bisher keine Probleme damit - ich war schon immer eher mit Männer zusammen als mit Frauen, und habe mir auch einen eher männlichen Job gesucht.

So konnte ich auch relativ gelassen darauf reagieren, als mich ein Kollege letzte Woche unumwunden nach meiner Körbchengrösse fragte. Hatte mir gedacht, dass nur er so unsittlich ist. Nun musste ich im nachhinein feststellen, das ein Grossteil meiner Kollegen darauf gewetet haben, dass er es aus mir herausquetschen kann.

Heute dann habe ich ein unmoralisches Angebot von ihm bekommen. Leider hab ich nicht direkt verstanden und erst reagiert, als er es mir dann auch per EMail so direkt schrieb. Nun habe ich Angst, dass auch das eine Wette war.

Was soll ich machen? Ich glaube nicht, dass ich das einfach so hinnehmen kann und will. Wenn ich ihn aber darauf anspreche, würde er es mit Sicherheit nicht zugeben. Leider bin ich in der Hinsicht nun in der Minderheit... Mein Chef wird hiervon nicht wissen wollen, und eigentlich will ich ihn auch gar nicht dahinein ziehen.

Was würdet ihr tun?

Gruss,
Hotliene

Mehr lesen

25. Juni 2009 um 17:25


Hallo Hotline,

wie unangenehm für Dich. Tanja hat Recht-antworte ihm höflich aber direkt (übrigens selbst wenn Du Dich hättest treffen wollen).
Ich finde es ehrlich gesagt ganz schön frech von Deinen Kollegen. Hast Du als Frau einen Ansprechpartner (Betriebsrat, Frauenbüro, etc.?)
LG Anki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen