Home / Forum / Job & Karriere / Eure Meinung bzw. Hilfe ist gefragt!

Eure Meinung bzw. Hilfe ist gefragt!

21. September 2012 um 8:37

Hallo zusammen,

folgender Fall:

vor ca. 3 Jahren hatte ich eine Idee für einen Sportartikel den es so noch nicht gab, mit einem Betrieb in der Nähe habe ich diesen dann bis zur Marktreife entwickelt.
Patentanmeldung wurde vorgenommen.
Da sich keine andere Möglichkeit ergab gründete ich eine eigene Firma aus der Arbeitslosigkeit heraus, die ersten 2 Jahre nach der Markteinführung waren eigentlich recht positiv. Für den kleinen deutschen bzw. europäischen Markt sind die Verkaufszahlen sehr gut.
Nur leider ist es so das der interessante Markt für diesen Artikel in den USA bzw. Nordamerika ist.
Also rechtliche Fragen die zumindest zu einem guten Teil geklärt sind usw. auch haben schon einige Großhändler ihr Interesse bekundet.
In den USA, wie gesagt Hauptmarkt für diesen Artikel, ca. 200X so groß wie der deutsche Markt, gibt es einige Firmen die nur durch diesen einen Artikel und etwas Zubehör, das ich auch anbiete, hohe sechsstellige oder gar niedrige siebenstellige Umsätze mit einer handvoll Leute erzielen.
Diese sind seit Jahrzehnten am Markt etabliert und bekannt.
Bei mir sieht es nun so aus das ich um den Einkaufpreis zu senken, und so den Vertriebsweg über den Großhandel zu ermöglichen, Geld in Vorrichtungen stecken müsste um den Herstellungspreis zu senken.
Die hiesige Resonanz auf den US Markt adaptiert lässt zumindest theoretisch auf den Sechser im Lotto schließen, und mich so auf dem Papier die o. g. Firmen um ein Vielfaches übertreffen was den Umsatz und Marktanteil angeht. Die Kunden hier schätzen den Artikel und es gibt keinen Grund warum das in den USA nicht so sein sollte.
Auch wenn die Mentalität dort sicherlich anders ist, wenn wohl auch nicht so schwierig wie oft hier in Deutschland.

Allerdings bin ich gerade an einem Punkt wo es nicht so richtig weitergeht. Die letzten 3 Monate sind etwas schlechter als die davor. Verzögerungen treten ein, ICH MUSS IMMER ALLES ALLEINE ENTSCHEIDEN und mir fehlt es einfach mal mit anderen Menschen, also einem Partner beruflicher Art oder Kollegen zu sprechen, so wie früher als Angestellter.

Grundsätzlich stehe ich zu 1000% hinter dem Projekt und dem Artikel, da es gut ankommt, und ich nach 2 Jahren weiß was ich noch zu verbessern und zu ändern habe um richtig durchzustarten, nur ich sehe irgendwo das mir das alleine nicht gelingt. Denn im Moment steht es an aus dem Nebenbeigeschäft auf Hobbybasis mehr zu machen, und ich habe auch Angst das ich alleine Fehler mache bzw. etwas übersehe. Da viele einmalige Kosten angefallen sind, bin ich bis auf wenige tausend Euro bei einer schwarzen Null angekommen was das Gesamtergebnis angeht.
Um es so weiterlaufen zu lassen, war es zu viel Arbeit bisher und es steckt auch zu viel Geld und Potential in der Sache.

Wie gesagt, mir fehlt es erstens täglich Kontakt mit Kollegen usw. zu haben, da ich den Vertrieb über das Netz mache.
Zweitens wäre mir an jemandem gelegen der mir mit Rat und Tat zur Seite steht.
Drittens wäre in der aktuellen Phase ein Halbtagsjob gut, einfach um raus zu kommen, ein festes wenn auch kleines Gehalt zu haben.

Leider habe ich mal in einem Vorstellungsgespräch gehört Sie sind doch nur solange bei uns, bis Ihr Gewerbe richtig läuft, oder? Wir suchen aber jemanden der länger bei uns im Unternehmen ist

Komplett aufgeben kann und will ich meine Firma aber nicht, da in meinen Augen ein gutes Chance-Risiko-Verhältnis da ist.

Ich wäre Euch für ein paar Ratschläge dankbar, wie ich im Idealfall beides gebacken bekomme, also einen Halbtagsjob (wie vor allem finden!!) und aus meiner Wohnzimmerfirma mehr machen.

Besten Dank und schon mal ein schönes Wochenende!!

stevie98

Mehr lesen

21. September 2012 um 21:58

Nur Mut
Hallo Stevie98,

dein Beitrag klingt ja ziemlich frustriert. Vielleicht steckst du nur in einem Kreativitätsloch.

Besuche so viele Visitenkartenpartys wie möglich!
Hier treffen sich Geschäftsleute, die nur eines im Sinn haben: Menschen kennenlernen und Visitenkarten tauschen.
So lernst du viele Menschen kennen - vor allem Menschen, die auf der Suche sind: nach neuen Aufträgen und neuen Möglichkeiten.
Diese Menschen können dich auch inspirieren oder mit einem Job weiterhelfen. Schau über google, wo du in deiner Nähe derartige partys findest.

Schau dich außerdem auf Xing um, dort findest du die richtigen Kontakte, die deine Interessen mit dir teilen und dir Tipps geben können oder sich eine Kooperation mit dir vorstellen können.

Lass dich nicht entmutigen und verliere dein Ziel nicht aus den Augen. Glaub an dich!

Alles Gute für dich und beste Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Ehrenamt
Von: stevie98
neu
10. Januar 2013 um 12:04
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen