Home / Forum / Job & Karriere / Fachabitur ja oder nein?

Fachabitur ja oder nein?

8. November um 19:01

Hallo liebes GoFeminin Forum,

Ich besuche eine sächsische Realschule und gehe in die 10. Klasse.
Eigentlich möchte ich das Fachabitur nach der 10. Klasse absolvieren (hätte auch schon eine Schule ausgesucht ~ Fachrichtung Soziales)
Weiß allerdings nicht, wie es mit dem Fachabitur dann weitergehen söllte. 

Anfangs habe ich in Erwägung gezogen Psychologie zu studieren (was an einigen Hochschule ja möglich ist), und nun denke ich über Lehramt (Kunst/Deutsch/Geographie) nach.

Denkt ihr es gäbe, wenn auch nur mit den Fachabitur, eine Chance eines der beiden Studiengänge zu belegen?

Sonstiges: 

Ich würde nicht unbedingt in Sachsen studieren wollen

Ich denke ich werde mit einen Durchschnitt von 1,4-1,6 von der Schule gehen

Richtiges Abitur würde ich eigentlich nicht machen wollen, da an der einzigen Schule in meiner Nähe ziemlich hohe Anforderungen herrschen und ich mit den Fachabitur besser käme (nicht so hoher Stressfaktor/keine 2. Fremdsprache/genügend Berufserfahrungen) 
Ich spreche aus Erfahrung da 2 meiner Bekannten einmal Fachabitur und einmal Abitur machen.

Danke für das durchlesen und ich hoffe auf viele Meinungen und Pro und Kontras

Mehr lesen

9. November um 12:13
In Antwort auf laura2593

Hallo liebes GoFeminin Forum,

Ich besuche eine sächsische Realschule und gehe in die 10. Klasse.
Eigentlich möchte ich das Fachabitur nach der 10. Klasse absolvieren (hätte auch schon eine Schule ausgesucht ~ Fachrichtung Soziales)
Weiß allerdings nicht, wie es mit dem Fachabitur dann weitergehen söllte. 

Anfangs habe ich in Erwägung gezogen Psychologie zu studieren (was an einigen Hochschule ja möglich ist), und nun denke ich über Lehramt (Kunst/Deutsch/Geographie) nach.

Denkt ihr es gäbe, wenn auch nur mit den Fachabitur, eine Chance eines der beiden Studiengänge zu belegen?

Sonstiges: 

Ich würde nicht unbedingt in Sachsen studieren wollen

Ich denke ich werde mit einen Durchschnitt von 1,4-1,6 von der Schule gehen

Richtiges Abitur würde ich eigentlich nicht machen wollen, da an der einzigen Schule in meiner Nähe ziemlich hohe Anforderungen herrschen und ich mit den Fachabitur besser käme (nicht so hoher Stressfaktor/keine 2. Fremdsprache/genügend Berufserfahrungen) 
Ich spreche aus Erfahrung da 2 meiner Bekannten einmal Fachabitur und einmal Abitur machen.

Danke für das durchlesen und ich hoffe auf viele Meinungen und Pro und Kontras

Wenn es Unis gibt, an denen man die Fächer mit Fachabi studieren kann, dann mach doch Fachabi. Nur wundert es mich, dass du jetzt schon deine Fachabi Note zu kennen glaubst. Oder hab ich dich falsch verstanden?

Bei den Fächern, die dich interessieren, würde ich mich aber unbedingt informieren, welche Nachteile/Unterschiede es im Vergleich zum "normalen Studium dieser Fächer gibt.
Und bedenke auch, dass Psychologie recht anspruchsvoll ist, am Anfang sehr mathelastig, Prüfungsliteratur idR auf Englisch und es naturwissenschaftlicher ist als die meisten glauben. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November um 20:00

Ist schon ein paar Jahre her, aber hatte auch das Fachabi gemacht. Fachrichtung Wirtschaft/Fremdsprachen, weil ich auch bereits wusste, dass ich danach Tourismusmanagement studieren möchte.

Würde vermuten, zu deinen Wunschstudiengängen solltest du mit sozialem Fachabi zugelassen werden. Aber schau dich mal bei diversen Unis um und such dir die jeweiligen Zulassungsbedingungen raus. Wobei ich ehrlich gesagt auch Freunde hatte, die ihr Fachabi in einer ganz anderen Fachrichtung gemacht haben, als sie später studiert haben, weil sie sich während der Oberstufe nochmal umentschieden haben. Die haben dann eben in der Fachrichtung, in der sie studieren wollten, vorab noch Praktika und Nebenjobs gemacht bzw hatten Wartesemester, um die Chancen auf Zulassung zu erhöhen. Aber da solltest du dich wirklich bei einigen Unis erkundigen. Könnte gut sein, dass das auch in jedem Bundesland anders aussieht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Fühle mich unwohl wegen neuer Kollegin
Von: littlsunshine
neu
8. November um 20:56
Arbeitslos und finanzielle Möglichkeiten
Von: luisa2327
neu
7. November um 16:57
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram