Home / Forum / Job & Karriere / Finanzielle Hilfen / Rauswurf mit 18 / kein Geld

Finanzielle Hilfen / Rauswurf mit 18 / kein Geld

27. Juli 2010 um 22:20

Hallo,

ich bin 18 und wohne noch bei meinen Eltern. Ich mache eine schulische Ausbildung, dass heißt meine Eltern bezahlen für mich die Kosten (Schulkosten usw.). Leider bekomme ich auch keine BaFög, weil meine Eltern über 2.800 verdienen. Aus Platzmangel in unserer Wohnung und die ständigen Streitereien mit meinen Eltern (möchte) MUSS ich ausziehen. Leider kann ich von meinen Eltern nicht verlangen dass sie mir eine Wohnung bezahlen, da das Geld eh immer knapp ist und wir Schulden haben.
Frage:
Wie / Wo kann ich finanzielle Hilfe bekommen???
Evtl. beim Jugendamt ?
Was steht mir zu?

Meine Eltern sind ja bis Ende meiner Ausbildung unterhaltspflichtig ( wenn ich auszieh ).
Wenn ich beim Jugendamt angebe, dass meine Eltern mich rausgeschmissen haben, müssen sie für mich aufkommen, also Wohnung bezahlen und Unterhalt. Jedoch ist dies aus finanziellen Problemen nicht möglich.

Hat jemand damit Erfahrung ?
Ich wäre euch sehr dankbar.




Mehr lesen

29. Juli 2010 um 1:43


hi
also ich habe damals ausbildungbeihilfe bekommen
da musst du dich beim arbeitsamt erkundigen
musst du auch nicht wie bafög zurückzahlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook