Home / Forum / Job & Karriere / Fragen zur OTA Ausbildung

Fragen zur OTA Ausbildung

15. Januar 2013 um 9:01

Hey
Ich mache nächstes Jahr mein Abitur & wollte danach eine Ausbildung zur OTA anfangen. Ich habe auch schon ein Praktikum in der Handchirurgie & in der plastischen Chirurgie gemacht. Ich hatte Super viel Spaß & keinerlei Probleme mit Blut & offen Händen, Knochen usw.
Ich bin jetzt nur unsicher ob ich das dann auch in einem allgemeinen Op "aushalte" wo wirklich große Verletzungen & viel Blut sind. Auch wenn ich bei meinem Praktikum keine Probleme hatte, stelle ich es mir bei der Ausbildung anders vor. Denn da waren keine wirklichen großen Wunden & wenig Blut.
Meint ihr man kann sich auch daran gewöhnen ?
Liebe Grüße

Mehr lesen

21. Januar 2013 um 15:04

Ota
Hallo

ich habe als erste Ausbildung auch die als OTA gemacht. Im Praktikum hat es mir sehr gut gefallen. Mir hat auch der Job dann als Azubi super viel Spaß gemacht (ist aber viel zu lernen). Das mit dem Blut etc., an das gewöhnt man sich nur zu teilen, ich musste den Beruf leider gesundheitlich abbrechen
Am besten machst Du mal ein Praktikum in der Orthopädie und/oder in der Viszeralchirurgie - dann siehst du es schon

Liebe grüße & alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2013 um 21:51

Ehm, nein!
Tus nicht. Ich hab 1 jahr im derma Op gearbeitet und 2 in der Thorax-chirugie, und glaub mir entweder du hast es im 'blut' oder nicht. Überleg dir das gut, lieber 1-2 praktika mehr.
Was hast du für ein Abschluss?
Bei uns wurden dieses Jahr nur Bewerber mit Abi genommen. Viel glück trotzdem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen