Home / Forum / Job & Karriere / Fragen zur sonntagsarbeit

Fragen zur sonntagsarbeit

18. Dezember 2008 um 14:30

hallo zusammen.vielleicht kann mir jemand helfen
ich arbeite schon seid vielen jahren in einer bäckerei.30 filialen.unsere hat sonntags geschlossen.
neulich rief unser chef an und meinte ab dem neuen jahr dürfen wir auch einmal im monat ,kann auch mehr werden,in den anderen filialen sonntags für 3 stunden arbeiten.
feiertage mit eingeschlossen.wie gesagt das lief viele jahre ohne uns in den filialen.jetzt auf einmal müssen wir auch ran.dazu kommt noch dass ich kein auto habe und auf den bus angewiesen bin.da kostet mich die fahrkarte 4,30 und verdiene grad mal an diesen sonntag 20 euro.gewinn von 16 euro.
ich gehe dier ganze woche arbeiten .samstags mit eingeschlossen.samstags habe ich schicht bis 20uhr.ich bin echt froh wenn ich sonntags einmal frei habe und zeit für meine familie habe.heute rief mein chef mich an und sagte sie dürfen am sonntag arbeiten kommen.habe keine möglichkeit mich darum zu kümmern wer auf mein kind aufpasst..bin alleinerziehend.ich muss kommen und punkt..da wird keine rücksicht genommen.kann ich sagen ich habe am sonntag keine zeit?und darf ich meinem chef das so schildern wie eben hier.oder werde ich dann gekündigt wegen arbeitsverweigerung?
lg

Mehr lesen

4. Februar 2009 um 10:10

Ich kenn das
Hi Leidensgenossin!

Sag, wie ist es denn nun ausgegangen?
Gehst Du sonntags arbeiten? Oder hast Du deine Meinung gesagt, und bist gefeuert worden?
Würde mich schon intersieren.
Ich muß aller 7 Wochen auch sonntags arbeiten. Arbeite auch in ner bäckerei...Hanbe ohnehin schon ne 6-Tage-Woche. Und wenns so ist, kommt halt der 7.Tag hinzu, und montags dann wieder von Neuem. Kenne ich alles.
Bei Sonntagsarbeit steht dir rechtlich ein freier Tag in der Folgewoche zu....

Aber sag erstmal, was nun bei Dir rausgekommen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen