Home / Forum / Job & Karriere / Fremdsprachenkorrespondentin oder doch Tierarzthelferin?

Fremdsprachenkorrespondentin oder doch Tierarzthelferin?

10. September 2008 um 15:01

Guten Tag ihr lieben,

ich habe folgendes Problem, ich bin 17 Jahre alt und erst in der 10ten Klasse (werde dieses Jahr schon 18), naja selbst schuld, egal, ich strebe den Realschulabschluss an, wenn ich es schaffe auch die Qualifikation, halte ich aber noch nicht für notwendig, nun mein Problem ist dass ich mich langsam entscheiden muss was ich werden möchte, Schule, im Sinne von Abi möchte ich nicht machen da ich die Schule schon satt bin. Nun die Frage ist ich würde total gerne was mit Sprachen machen da ich Russisch (fast) perfekt beherrsche und Fremdsprachenkorrespondentin hört sich ja schonmal nicht schlecht an, leider kann ich mir diesen Beruf gar nicht vorstellen und das Internet sagt mir leider auch nicht viel darüber aus, habt ihr vielleicht Erfahrungen mit diesem Beruf und könntet mir so inetwa erklären was dort verlangt wird? Zusätzlich war mein größster Wunsch als Tierarzthelferin zu arbeiten, das Problem ist nur, wie mein Lehrer gesagt hat ist das kein dauerhafter Beruf, außerdem da mein Freund es zu seiner Zeit leider verbockt hatte und leider sehr wenig Geld nach der Ausbildung verdienen wird muss ich solange es noch nicht zuspät ist überlegen was gut für mich, uns und auch für die Tasche wäre. Wie viel verdient man denn auch als Fremdsprachenkorrespondentin und was wird verlangt?

Bitte um Information,

vielen Dank im voraus

Mehr lesen

11. September 2008 um 9:24

Also...
Hallo Alina,

Zuallererst möchte ich dir sagen: mach deine Berufswahl in keinem Falle von deinem Freund abhängig!!!! Es ist schön, wenn du für dich nach einem höherem Gehalt strebst, aber setz dir nicht zuviel zu, bloß weil dein Kerl zum Kacken zu doof ist (sorry is so)Ich bin nicht Männerfeindlich, ich habe selbst einen Freund den ich von Herzen liebe, aber wenn es um Karriere und Zukunft geht musst du abwägen um welche zeitspannen es sich bei Veränderungen handeln! Dein Freund kann von heute auf morgen mit ner stinkreichen drallen blondine durchbrennen und du sitzt dann da mit nem job den du gar nicht magst sondern nur gemacht hast um für "euch" 2 zu sorgen. Die Differenzen liegen dabei zwischen: 1) Verlassen werden: wenige sekunden 2) neuen Job lernen: min 3 Jahre
und ich glaube das gibt zu denken...

Nun aber zum eigentlichen Thema. Genau diese beiden Berufe finde ich nämlich auch sehr interesant und habe mich ein wenig darüber informiert (allerdings auch nur übers netz und ich muss sagen ich habe ne menge material gefunden..., aber egal) Als FK Bist du zB in großen Firmen deren Logistik Weltweit geht tätig und organisierst diese, das heißt du führst die telefonate mit den Handelspartnern in den Ländern der Sprache in der du Ausgebildet wurdest, in dem Fall Russisch, und natürlich noch eine 2. Sprache, meist Englisch. Nebenher Bist du noch für die Übersetzung des Schriftverkehrs tätig. Also eigentlich keine schwere angelegenheit wenn man die Sprachen gut beherrscht..=) Und nach der Ausbildung Erfordern alle Berufserfahrung von dir, was nahezu unmöglich ist, da es eine rein schulische ausbildung ist...!?!?Ansonsten kannst du dich ja noch ausführlich bei der Arbeitsagentur beraten lassen, die sind ja sowieso immer für einen da! *g*

Und Tierarzthelferin, ja? Dein Lehrer hat gesagt, das ist kein Dauerhafter Beruf?? Schwachmat!!! Hallo?? Kranke Tiere gibt es immer und Ärzte brauchen immer ne Helferin an ihrer seite. Das problem besteht nur Hauptsächlich darin einen Ausbildungsplatz zu bekommen. Da nehmen die nämlich auf Grund der wenigen Stellen natürlich nur die créme de lá créme...=( Naja, und die Hoffnungen auf eine Stelle in einer niedergelassenen Praxis sollten nach der Ausbildung dann auch nicht so groß sein, eher findet man etwas bei Tierärzten die in Zoos unterwegs sind und so weiter. Aber um die auch da mal zu informieren guck doch einfach mal was das Arbeitsamt so an stellen als Ausgebildete Tierarzthelferin anbietet?! Ich fand die angebote nicht unbediengt wenig...

Der Gehaltsunterschied nach der Ausbildung ist natürlich enorm! Als TAH haste viell. 1200 netto und als FK eher um die ich glaube 2400 netto!! aber wie gesagt, die eine Ausbildung ist schulisch und wird nicht bezahlt, die andere ist praktisch und wird bezahlt...hat alles vor und nachteile... wie gesagt, tu mir nur den gefallen und entscheide das für dich selbst, weil Veränderungen können schneller kommen als man denkt und im endeffekt kann man nicht so schnell den Beruf wechseln, wie man den Freund los ist...=(

Übrigens findet man als FK keinen Job nach der Ausbildung deswegen habe ich die Ausbildung auch nicht gemacht, bin dann Krankenschwester geworden.

Und noch n kleiner Tip: Auf dem Arbeitsmarktsieht es momentan ohne ABI sowieso sehr schlecht aus. Ich weiß, in deiner position, als ich so alt war wie du (was noch nicht so lange her ist bin 21) wollte ich das auch nicht hören, aber viele leute mit ABI gehn jetzt nicht mehr studieren, sondern schnappen den haupt- und realschulabschlussschülern die Lehrstellen weg, weil wie gesagt natürlich immer die mit den besten Zeugnissen überzeugen. Scheiß-unfaire Welt, aber isso... Darum, geb ich dir den Tipp (denn, wenn ich nochmal die kostenlose möglichkeit dazu hätte würde ich es tun) MACH DEIN ABI! Und wenn nur mit 4, bestanden ist bestanden...

Bitte Entschuldige den Roman, aber ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

LG
Snoopy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2008 um 16:34
In Antwort auf parnel_12572019

Also...
Hallo Alina,

Zuallererst möchte ich dir sagen: mach deine Berufswahl in keinem Falle von deinem Freund abhängig!!!! Es ist schön, wenn du für dich nach einem höherem Gehalt strebst, aber setz dir nicht zuviel zu, bloß weil dein Kerl zum Kacken zu doof ist (sorry is so)Ich bin nicht Männerfeindlich, ich habe selbst einen Freund den ich von Herzen liebe, aber wenn es um Karriere und Zukunft geht musst du abwägen um welche zeitspannen es sich bei Veränderungen handeln! Dein Freund kann von heute auf morgen mit ner stinkreichen drallen blondine durchbrennen und du sitzt dann da mit nem job den du gar nicht magst sondern nur gemacht hast um für "euch" 2 zu sorgen. Die Differenzen liegen dabei zwischen: 1) Verlassen werden: wenige sekunden 2) neuen Job lernen: min 3 Jahre
und ich glaube das gibt zu denken...

Nun aber zum eigentlichen Thema. Genau diese beiden Berufe finde ich nämlich auch sehr interesant und habe mich ein wenig darüber informiert (allerdings auch nur übers netz und ich muss sagen ich habe ne menge material gefunden..., aber egal) Als FK Bist du zB in großen Firmen deren Logistik Weltweit geht tätig und organisierst diese, das heißt du führst die telefonate mit den Handelspartnern in den Ländern der Sprache in der du Ausgebildet wurdest, in dem Fall Russisch, und natürlich noch eine 2. Sprache, meist Englisch. Nebenher Bist du noch für die Übersetzung des Schriftverkehrs tätig. Also eigentlich keine schwere angelegenheit wenn man die Sprachen gut beherrscht..=) Und nach der Ausbildung Erfordern alle Berufserfahrung von dir, was nahezu unmöglich ist, da es eine rein schulische ausbildung ist...!?!?Ansonsten kannst du dich ja noch ausführlich bei der Arbeitsagentur beraten lassen, die sind ja sowieso immer für einen da! *g*

Und Tierarzthelferin, ja? Dein Lehrer hat gesagt, das ist kein Dauerhafter Beruf?? Schwachmat!!! Hallo?? Kranke Tiere gibt es immer und Ärzte brauchen immer ne Helferin an ihrer seite. Das problem besteht nur Hauptsächlich darin einen Ausbildungsplatz zu bekommen. Da nehmen die nämlich auf Grund der wenigen Stellen natürlich nur die créme de lá créme...=( Naja, und die Hoffnungen auf eine Stelle in einer niedergelassenen Praxis sollten nach der Ausbildung dann auch nicht so groß sein, eher findet man etwas bei Tierärzten die in Zoos unterwegs sind und so weiter. Aber um die auch da mal zu informieren guck doch einfach mal was das Arbeitsamt so an stellen als Ausgebildete Tierarzthelferin anbietet?! Ich fand die angebote nicht unbediengt wenig...

Der Gehaltsunterschied nach der Ausbildung ist natürlich enorm! Als TAH haste viell. 1200 netto und als FK eher um die ich glaube 2400 netto!! aber wie gesagt, die eine Ausbildung ist schulisch und wird nicht bezahlt, die andere ist praktisch und wird bezahlt...hat alles vor und nachteile... wie gesagt, tu mir nur den gefallen und entscheide das für dich selbst, weil Veränderungen können schneller kommen als man denkt und im endeffekt kann man nicht so schnell den Beruf wechseln, wie man den Freund los ist...=(

Übrigens findet man als FK keinen Job nach der Ausbildung deswegen habe ich die Ausbildung auch nicht gemacht, bin dann Krankenschwester geworden.

Und noch n kleiner Tip: Auf dem Arbeitsmarktsieht es momentan ohne ABI sowieso sehr schlecht aus. Ich weiß, in deiner position, als ich so alt war wie du (was noch nicht so lange her ist bin 21) wollte ich das auch nicht hören, aber viele leute mit ABI gehn jetzt nicht mehr studieren, sondern schnappen den haupt- und realschulabschlussschülern die Lehrstellen weg, weil wie gesagt natürlich immer die mit den besten Zeugnissen überzeugen. Scheiß-unfaire Welt, aber isso... Darum, geb ich dir den Tipp (denn, wenn ich nochmal die kostenlose möglichkeit dazu hätte würde ich es tun) MACH DEIN ABI! Und wenn nur mit 4, bestanden ist bestanden...

Bitte Entschuldige den Roman, aber ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

LG
Snoopy

...
danke dir ersteinmal für deine antwort, es geht hierbei auch nicht nur um meinen freund, mich selbst interesseiert sprache ja auch sehr, ich denke mal dass ich auf alle fälle abi machen gehe wenn ich mein q bekomme, ansonsten gehe ich auf eine schule die für fremdsprachenkorrespondentin ist, berufserfahrungen könnte ich bekommen da die bekannten meiner eltern eine altenpflegehilfe in russisch haben wo alte leute auch übersetzungen der deutschen briefe benötigen, dort könnte ich als übersetzter bestimmt erst einmal erfahrungen sammeln, meinst du das würde reichen damit mich ein besserer betrieb später nehmen wird? also mir gehts teilweise darum dass ich allein für mich gut verdiene und mir endlich mal leisten kann was ich WILL mein freund ist dabei nebensache, nur falls wir doch einmal heiraten sollten damit wir mehr einkommen haben ^^ . man ich mache mir so ernsthafte sorgen weil die zeit rückt immer näher und ich habe mich weder an einer schule beworben noch einen ausbildungsplatz gesucht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2008 um 21:38
In Antwort auf ninel_12149866

...
danke dir ersteinmal für deine antwort, es geht hierbei auch nicht nur um meinen freund, mich selbst interesseiert sprache ja auch sehr, ich denke mal dass ich auf alle fälle abi machen gehe wenn ich mein q bekomme, ansonsten gehe ich auf eine schule die für fremdsprachenkorrespondentin ist, berufserfahrungen könnte ich bekommen da die bekannten meiner eltern eine altenpflegehilfe in russisch haben wo alte leute auch übersetzungen der deutschen briefe benötigen, dort könnte ich als übersetzter bestimmt erst einmal erfahrungen sammeln, meinst du das würde reichen damit mich ein besserer betrieb später nehmen wird? also mir gehts teilweise darum dass ich allein für mich gut verdiene und mir endlich mal leisten kann was ich WILL mein freund ist dabei nebensache, nur falls wir doch einmal heiraten sollten damit wir mehr einkommen haben ^^ . man ich mache mir so ernsthafte sorgen weil die zeit rückt immer näher und ich habe mich weder an einer schule beworben noch einen ausbildungsplatz gesucht

Na...
das hört sich doch gut an! Das mit der Möglichkeit Berufserfhrung zu sammeln. Ich würd sagen, probier dein Abi zu machen und tu nebebei bei diesem Russisch-Dings Jobben um die Berufserfahrung zu sammeln und dann die FK Ausbildung. Hast doch super perspektiven...=)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2008 um 1:43
In Antwort auf parnel_12572019

Na...
das hört sich doch gut an! Das mit der Möglichkeit Berufserfhrung zu sammeln. Ich würd sagen, probier dein Abi zu machen und tu nebebei bei diesem Russisch-Dings Jobben um die Berufserfahrung zu sammeln und dann die FK Ausbildung. Hast doch super perspektiven...=)

Mh
stimmt schon, aber du sagtest ja FK ist rein schulerisch, das heißt dass ich dann noch 5 jahre schule machen darf? xDD ??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2008 um 13:41
In Antwort auf ninel_12149866

Mh
stimmt schon, aber du sagtest ja FK ist rein schulerisch, das heißt dass ich dann noch 5 jahre schule machen darf? xDD ??

FK
Sorry. etwas spät, aber viell. kann ich dir trotzdem helfen...
ich mach FK, die ausbildung
dauert 2 jahre(nicht 5)
kostet (bei mir) 199EUR im Monat
verlangt auch EDV
Rusisch kommt fast nie als 2. sprach vor, sondern spanisch oder französisch
du wirst danach so gut wie keine stelle bekommen.

Ich bin im Juli fertig und mach dan ne 2. Ausbildung im kaufmännischen Bereich.

Hoffe ich konnte helfen,
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2009 um 15:44
In Antwort auf acacia_12355468

FK
Sorry. etwas spät, aber viell. kann ich dir trotzdem helfen...
ich mach FK, die ausbildung
dauert 2 jahre(nicht 5)
kostet (bei mir) 199EUR im Monat
verlangt auch EDV
Rusisch kommt fast nie als 2. sprach vor, sondern spanisch oder französisch
du wirst danach so gut wie keine stelle bekommen.

Ich bin im Juli fertig und mach dan ne 2. Ausbildung im kaufmännischen Bereich.

Hoffe ich konnte helfen,
lg

Hey hey
jaaa, ich mal wieder...
hatte mich dann entschlossen FK zu werden, hab mein Q natürlich nicht bekommen, scheiß zeugnis 3,2 oder so an druchschnitt auf jeden fall mach ich diese schulische ausbildung, die mir überhaupt nicht kommt, nur in spanisch habe ich meine zwei, ansonsten alles nur 4 und bald mit sicherheit auch 5en ich will diesen bildungsgang abbrechen, finde keine ausbildung, eltern motzen rum, es gibt andauernt stress, die motivation sinkt immer mehr, bald werde ich mit sicherheit auch geschmissen von der schule weil ich dort gute 3 wochen nicht mehr aufgetaucht bin, mein bildungsgang ist kostenlos übrigens und geht 3 jahre...
suche nun nach einer kurzfristigen ausbildung die mich sofort einstellen wird, wobei es mir schon fast egal ist in welchem bereich, hauptsache nie wieder in die schule gehen (dual lassen wir gelten) !!!!
ich bin echt total verzweifelt und bereue meine entscheidung , mit dem typen bin ich übrigens gott sei dank nicht mehr zusammen !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen