Home / Forum / Job & Karriere / Fremdsprachenkorrespondentin, Studium?

Fremdsprachenkorrespondentin, Studium?

6. Juni 2018 um 7:38

Hi, 

ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen.
Also ich habe eine 2-jährige Ausbildung zur staatlich geprüften Fremdsprachenkorrespondentin absolviert und arbeite mittlerweile seit gut einem Jahr in einer Patentanwaltskanzlei. Jedoch würde ich gerne nach 3-jähriger Berufserfahrung studieren (erst nach 3 Jahren da ich kein Abitur habe). Jedoch stellt sich mir die Frage welcher Studiengang überhaupt geeignet ist? 

Danke schon einmal im Voraus!

 

Mehr lesen

8. Juni 2018 um 22:16
In Antwort auf sunny-23

Hi, 

ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen.
Also ich habe eine 2-jährige Ausbildung zur staatlich geprüften Fremdsprachenkorrespondentin absolviert und arbeite mittlerweile seit gut einem Jahr in einer Patentanwaltskanzlei. Jedoch würde ich gerne nach 3-jähriger Berufserfahrung studieren (erst nach 3 Jahren da ich kein Abitur habe). Jedoch stellt sich mir die Frage welcher Studiengang überhaupt geeignet ist? 

Danke schon einmal im Voraus!

 

Definitiv ja. Die Berufsaussichten für deinen Beruf sind nicht gut. Ich sehe diese Ausbildung nicht als vollwertige Ausbildung an (ich arbeite im HR/Recruitment).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ausbildungsgehalt wird beim Amt angerechnet?
Von: liv.3
neu
8. Juni 2018 um 10:57
Job in dem ich nicht mehr als 2,5 kg heben muss.
Von: user12829
neu
7. Juni 2018 um 9:32
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper