Home / Forum / Job & Karriere / Freund sieht Mann (Teufel) auf Baum!!!

Freund sieht Mann (Teufel) auf Baum!!!

21. April 2008 um 7:50

Also habe da den besten freund von meinem Mann, er redet aber nur mit mir über solche dinge. Da sich seine freundin vor 2 Jahren umbrachte er hat es bis heute auch noch nicht verkraftet, will auch jetzt in Psychologische behandlung gehen. Ihm macht nur eines Probleme- Er sah aus dem fenster bei sich zuhause es war hellichter tag. Gegenüber sind sehr viele tannen. Auf einer Tanne saß ein Mann (er nannte ihn den Teufel) mit schwarzem Mantel und längeren Haaren wo ihm zuwinkte aber nicht lächelte sondern Ernst ihn anschaute. Er schaute vor Schock weg und beim wieder hinschauen war er verschwunden. Er meint jetzt das ihn der Teufel holen will.
War das wirklich der Teufel oder wars etwas anderes??
Wer kann mir eine erklärung machen um was oder wehn és sich gehandelt hat oder um welche bedeutung!!

Wär dankbar über alles was ihr darüber wisst!!

Mehr lesen

28. April 2008 um 20:42

Hallo
Wenn dein Freund in Behandlung geht ist das schonmal ein guter Schritt.
Es könnte Schizophrenie sein, aber dazu weiß ich zu wenig von den Vorfällen oder Symptome um das sagen zu können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2008 um 10:05
In Antwort auf oneida_12475538

Hallo
Wenn dein Freund in Behandlung geht ist das schonmal ein guter Schritt.
Es könnte Schizophrenie sein, aber dazu weiß ich zu wenig von den Vorfällen oder Symptome um das sagen zu können.

Kein schizophrenie
hi

ich hatte aehnilche dinge. Und zwar aufgrund depressionen und borderline hatte ich dann vor paar monaten ploetzliche mein hund schweben sehen dachte er waere tot doch er lebte noch.

Dann sah ich ein hand dass meinen arm festgehaltet hatte und hatte es gespuert, dann sah ich neben mir im bett ein maedchen schlafen.

Und das alles vorm schalfengehen und war im bewusst. war kein traum etc

meine mutter war ueberzeugt dass ich geister sah

doch mein therapeut meinte es seien die verstauten gefuehle die einem zu halluzination fuehrt und das fand ich logischer. Es ist von menschen zu menschen unterschiedlich liegt an den genen ob man halluziniert oder nicht, deswegen lieber therapie und hilfe suchen gegen angestaute emotionen. hat aber nichts mit schizo zu tun

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2008 um 10:06

Tot
ich muss allerdings noch hinzufuegen

als meine oma starb sah sie moenche warten auf ihn und beteten. Meine eltern und grosseltern sind buddhisten und meine oma hatte frueher sehr oft gebetet oder meditiert wahrscheinlich deswegen. Aber das war sehr kurz bevor sie starb wahrscheinlich paar tage vorher. Glaube dass es ein zeichen ist, dass man in guten haenden ist und es ist zeit zu gehen

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen