Home / Forum / Job & Karriere / Geduzt werden im Beruf

Geduzt werden im Beruf

25. Juli um 22:40 Letzte Antwort: 29. Juli um 16:31

Hallo,
ich arbeite, seit ich 16 bin im Verkauf (ich werde 22) und werde immer noch von Kunden ständig geduzt 🙄
Ich finde das wahnsinnig unhöflig, noch dazu sehe ich schon seit ein paar Jahren aus wie mind. Anfang 20.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und hat evtl. Tipps wie man die Leute auch darauf ansprechen könnte?

LG Nicole

Mehr lesen

26. Juli um 6:10
In Antwort auf stoppedcaring1312

Hallo,
ich arbeite, seit ich 16 bin im Verkauf (ich werde 22) und werde immer noch von Kunden ständig geduzt 🙄
Ich finde das wahnsinnig unhöflig, noch dazu sehe ich schon seit ein paar Jahren aus wie mind. Anfang 20.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und hat evtl. Tipps wie man die Leute auch darauf ansprechen könnte?

LG Nicole

Gar nicht. Mit 22 Jahren bist du halt immer noch wahnsinnig jung. Es wird dauern bis dich die Leute Siezen. Du kannst nur eines machen: konsequent beim sie bleiben, immer und immer wieder. Das wird Wirkung zeigen. Aber nur bei den Jüngern. Bei den Ältern nicht. Das darft du Aber auch nicht erwarten. Viel Glück 

Gefällt mir
27. Juli um 8:40
In Antwort auf stoppedcaring1312

Hallo,
ich arbeite, seit ich 16 bin im Verkauf (ich werde 22) und werde immer noch von Kunden ständig geduzt 🙄
Ich finde das wahnsinnig unhöflig, noch dazu sehe ich schon seit ein paar Jahren aus wie mind. Anfang 20.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und hat evtl. Tipps wie man die Leute auch darauf ansprechen könnte?

LG Nicole

Ich fänds gut, wenn mehr geduzt werden würde. Macht alles viel lockerer.

Nur weil ich eine Verkäuferin direkt duze, heisst das ja nicht dass ich sie nicht respektiere und nicht ernst nehme. Sondern eher dass sie mir sympathisch ist.
Ich duze meistens alle die vom Aussehen her bis so ca. 35 sind direkt.

Gefällt mir
27. Juli um 21:55
In Antwort auf user5909

Ich fänds gut, wenn mehr geduzt werden würde. Macht alles viel lockerer.

Nur weil ich eine Verkäuferin direkt duze, heisst das ja nicht dass ich sie nicht respektiere und nicht ernst nehme. Sondern eher dass sie mir sympathisch ist.
Ich duze meistens alle die vom Aussehen her bis so ca. 35 sind direkt.

Mir ist es grundsätzlich unangenehm von fremeden geduzt zu werden und finde dass auch unangebracht. Ich duze meine Kunden ja schließlich auch nicht, und ich würde vermutlich dafür den Hass von vielen Kunden kassieren. Das Problem ist auch, dass ich grundsätzlich oft für den Azubi scheinbar gehalten werde, auch nach 5 Jahren in dem Beruf und als stellvertretende Filialleiterin. 

Gefällt mir
28. Juli um 7:38
In Antwort auf stoppedcaring1312

Mir ist es grundsätzlich unangenehm von fremeden geduzt zu werden und finde dass auch unangebracht. Ich duze meine Kunden ja schließlich auch nicht, und ich würde vermutlich dafür den Hass von vielen Kunden kassieren. Das Problem ist auch, dass ich grundsätzlich oft für den Azubi scheinbar gehalten werde, auch nach 5 Jahren in dem Beruf und als stellvertretende Filialleiterin. 

Hmm, da hat wohl jeder andere Massstäbe. Ich für meinen Teil bin immer recht froh, falls mich eine Verkäuferin mal duzt, da es irgendwie alles lockerer macht. 

Falls dich das so stört, musst du vielleicht was an deinem Auftreten ändern? Weiss ja nicht, was du so anziehst bei der Arbeit, vielleicht könntest du dort noch was optimieren, damit du erwachsener wirkst.

Gefällt mir
28. Juli um 15:33
In Antwort auf user5909

Hmm, da hat wohl jeder andere Massstäbe. Ich für meinen Teil bin immer recht froh, falls mich eine Verkäuferin mal duzt, da es irgendwie alles lockerer macht. 

Falls dich das so stört, musst du vielleicht was an deinem Auftreten ändern? Weiss ja nicht, was du so anziehst bei der Arbeit, vielleicht könntest du dort noch was optimieren, damit du erwachsener wirkst.

Ne also am Aussehen kann es nicht liegen 🤷🏼‍♀️ nachdem ich im Buchhandel arbeite, trage ich sowieso fast täglich Blusen und Blazer. Tiefe Ausschnitte, Prints, kurze Hosen etc. gibt es bei uns ja eh nicht  

Gefällt mir
29. Juli um 16:31

grundsätzlich sehe ich es in unserer Zeit nicht mehr als Zeichen von Respektlosigkeit an, wenn man geduzt wird. Unter Kollegen kenne ich es sowieso seit 20 Jahren nicht anders (und zwar inklusive Vorstand und das liegt bestimmt nicht daran, dass der Vorstand in keiner der Firmen, wo ich gearbeitet habe respektiert wurde.. ) - mit nicht wenigen Kunden bin ich auch per Du.

Da hat sich in den letzten 10 - 30 Jahren einfach gesellschaftlich viel geändert. In den meisten Fällen wird "Sie" inzwischen in einem sehr förmlichen / formellen Kontext verwendet. Oder um persönliche Distanz zu wahren / zu betonen.
Ja, das kommt natürlich auf das Umfeld an und gilt nicht generell. Aber immer genereller.

Gefällt mir