Home / Forum / Job & Karriere / Gefangen im eigenen Job

Gefangen im eigenen Job

19. Dezember 2016 um 14:47

Also ich bin neu hier und habe eigentlich so garkeine Erfahrung darüber, wie man sich in einem Forum verhällt. Dennoch werde ich es mal versuchen und hoffe jemanden zu finden der mich verstehen kann. 

Ich fühle mich gefangen im eigenen Job. Ich versuche mit aller Kraft von dieser Firma weg zu kommen und schreibe eine Bewerbung nach der anderen. Leider hatte ich bis jetzt noch immer kein Glück. Ich bekomme viele Absagen oder gleich garkeine Antwort auf meine Bewerbungen. Mittlerweile fühle ich mich schon richtig unbrauchbar und jede Absage vergrößert meinen Schmerz weil es wieder eine verpuffte Chance auf ein besseres Leben ist. 

Ich habe kene Kraft mehr und jeder Tag in meiner Firma ist ein horror meiner selbst. 
Bitte sagt mir wie ich damit fertig werden soll und lerne es zu ertragen weiterhin auf zu stehen und weiter zu machen in meinem derzeitigen Leben.  


 

Mehr lesen

20. Dezember 2016 um 12:25

Hast du schon mal jemanden über deine Bewerbung schauen lassen? Vielleicht kannst du da noch etwas optimieren? Es kommt natürlich auf die Branche an, aber in manchen Bereichen sind zum Beispiel Rechtschreibfehler oder ein unansprechendes Layout ein richtiges NoGo. Auch wichtig: Alle deine Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse sollten mitgeschickt werden (das kommt aber auch auf dein Alter drauf an).
Ansonsten: Du kannst auch bei den Unternehmen anrufen, bevor du eine Bewerbung hinschickst, um weitere Informationen zur Stelle zu bekommen. Häufig sind z. B. die Stellen noch wochenlang ausgeschrieben, obwohl schon längst ein Kandidat ausgewählt wurde.
Dass du oft nicht einmal eine Antwort bekommst, solltest du nicht persönlich nehmen. Das ist zwar dir und den anderen Bewerbern gegnüber sehr respektlos, passiert aber leider viel zu oft.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2016 um 20:07

Magst du uns auch schreiben, warum du dich gefangen fühlst? Sind es die Rahmenbedingungen des Arbeitgebers? Ist es die Tätigkeit  (z. B. Über- oder Unterforderung)? Sind es die Kollegen? Ist es die Routine?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2016 um 21:55

Laut deiner Aussage würde ich wie renarenana auch darauf tippen, dass deine Bewerbung noch nicht vollständig optimiert ist und nicht ansprechend genug wirkt. Hol dir unbedingt Feedback ein und belese dich zu dem Thema - gibt eine Menge Material zu der richtigen Bewerbung im Internet. Eine Bewerbung ist in der heutigen Zeit eine Kunst und muss den Personaler sofort von den Socken hauen (bestmöglich).

Kleiner Bonus-Tipp: Melde dich bei Xing an und erstelle dir ein ordentliches Profil. Es gibt viele Headhunter bei Xing und dadurch kannst du auch an Jobs kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Arbeite von Zu Hause
Von: dianam1972
neu
17. Dezember 2016 um 19:50
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen