Home / Forum / Job & Karriere / Gehälter in Österreich

Gehälter in Österreich

8. Februar 2010 um 2:57

Hallo,

Eine Freundin von mir geht nach Österreich und wird sich dort einen Job finden müssen... Vorzugsweise in Wien.

Weiss einer von euch wie es mit den Gehältern dort aussieht und wieviel si da verlangen kann?

Ich meine jetzt speziell Gehälter für Assistentinnen und allgemein verschiedene administrative Berufe, so á la Customer Care etc.. 3.000 Euro monatlich?

(Zur Erleichterung: Sie hat einen Bachelor Titel, insgesamt 5 Jahre Berufserfahrung im Büro, aber keine leitende Position, und ist 27 Jahre alt. Kann wirklich sehr gut Englisch, Französisch und Tschechisch, alles auf einem hohen Niveau und verdingt sich oft als Übersetzerin)

Ich würde mich wirklich sehr über eine Antwort freuen.

Grüssle

Mehr lesen

10. Februar 2010 um 14:44


Weiss niemand was darüber?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2010 um 20:45
In Antwort auf hadya_12930067


Weiss niemand was darüber?

3000 sehr utopisch
Ich bin Österreicherin und arbeite als Assistentin. Es ist sehr schwierig hier eine Pauschalantwort zu geben, da die Gehälter von Sachbearbeitern und Assistenten je nach Ausbildung, Aufgaben, Branche und Unternehmen stark variieren. Bachelor ist jetzt wohl schon sehr sehr üblich, dafür kann Tschechisch ein Bonus für sie sein. Aber auch auf die Region kommt es an (in Wien verdient man im Durchschnitt wohl besser als in einem anderen Bundesland), aber 3000 Euro ist wohl sehr utopisch. Als Sachbearbeiterin ist sie bei 1900-2400 (brutto) dabei, Assistentin je nachdem 1900-max. 2600. Kommt wieder darauf an, was unter "Assistentin" verstanden wird. Über 2600 ist wohl nur als Assistentin einer Top Firma bzw. der Geschäftsführung möglich. Aber Achtung: in Österreich haben wir 14 Monatsgehälter. und vielleicht ist auch die Besteuerung anders: bei 2000 Euro brutto verdient man ca. 1400 netto. Weiters schaut es derzeit am Arbeitsmarkt auch nicht sooo gut aus, ich habe gehört, dass derzeit auf 1 Stelle als Assistentin bis zu 100 Bewerbungen kommen. Und da wird es schwierig das Gehalt zu verhandeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2010 um 11:00

Bitte 3000 netto?
Hallo !

Das ist ein witz oder 3000 monatlich?! Netto oder brutto?

Ich hab 2 jahre erfahrung als Assistentin verdiene nicht mal 1500 netto !!!

habe auch keine leitende position, arbeite ebenfalls in wien.
und ja bachelor titel hin oder her ... man kann genauso ohne bachelor arbeiten. haben tausende. magister wird schon mehr angerechnet.

ich kann ebenfalls französisch russisch deutsch englisch ukrainisch....
d.h. aber nicht dass man automatisch ein höheres gehalt bekommt.
arbeite auch in wien..
die sprachenkenntnisse sind vl in ihren beruf ein vorteil oder eine vorraussetzung (logisch als übersetzerin) dann wird das normal angesehen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest