Home / Forum / Job & Karriere / Gekündigt und dann wurde es noch schlimmer

Gekündigt und dann wurde es noch schlimmer

19. Februar um 22:28 Letzte Antwort: 20. Februar um 12:36

Hallo zusammen 
ich wollte euch mal von meinem Erlebnissen erzählen.
Ich trete am 1.3 einen neuen Job an bei der alten Firma in der ich 12 Jahre gearbeitet habe war es nicht mehr auszuhalten es wurde von Tag zu Tag schlimmer,die ersten Jahre waren ok.
Der Umgang vom Chef war echt schlimm.
Nachts konnte man nicht mehr schlafen.(maximal 1 Stunde am Stück dann schreckte man wieder auf )
Angst vor der Arbeit
es machte einen echt fertig 
zuhause musste nur jemand etwas sagen dann regte es einen schon auf,so das man sich über sich selber erschrocken hat

Aber die richtige Hölle begann nach meiner Kündigung .
Beschimpfungen
Beleidigungen
Bedrohungen ,
man wäre das letzte
man wäre zu langsam nur noch negativ.

Mir wurde das dann eine Woche nach Kündigung  alles zuviel  und ich wärend der Arbeitszeit den Firmen Schlüssel abgegeben habe
Bin direkt zum Arzt gefahren habe ihm alles erzählt daraufhin hat er mich Krankgeschrieben 
Mir wurde beim verlassen der Firma hinterher gebrüllt es wäre Arbeitsverweigerung es gäbe kein Lohn mehr und Überstunden hätte ich auch nicht (ich wäre ja zwischendurch auch auf Toilette gewesen das müsste man ja sowieso abziehen )
ich habe daufhin nur geantwortet das ich hier nicht mehr arbeiten kann und sich dann halt mein Rechtsanwalt darum kümmern würde
Die Nacht nach der Kündigung habe ich nicht eine Minute geschlafen vor Aufregung den darauffolgenden Tag habe ich alles sacken lassen man kam zur Ruhe die Gedanken waren in Freude bei der Familie und beim neuen Arbeitgeber und seit dem kann ich auch wieder schlafen 

Ich wünsche niemanden solche Erfahrungen zu sammeln, ich hätte schon viel früher diese Firma verlassen sollen.


 

Mehr lesen

20. Februar um 12:36

Ich kann das echt kaum fassen. Warum lässt du dich auf deiner Arbeit beleidigen, beschimpfen und bedrohen?
Du hättest die Reißleine viel eher ziehen müssen. Nachts jede Stunde aufzuschrecken ist ja schon ein massives Alarmzeichen! Du standest kurz davor, ernsthaft zu erkranken, falls du das nicht schon bist!! Du solltest dich mehr schützen und dir mehr Wert sein, als dich für die Arbeit zu verheizen!
Du solltest dir dringend Gedanken machen, was dir deine eigene Gesundheit bedeutet! Denn nicht nur die Arbeit kann man krank machen, man kann auch selbst einiges dazu beitragen, dass man gesund bleibt oder eben krank wird. Verantwortung für sich selbst und Eigenschutz, Kennen eigener Grenzen... Das scheinst du nicht so gut zu können und solltest du dringend lernen!

1 LikesGefällt mir 4 - Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
1 Antworten 1
|
19. Februar um 13:46
Von: cutejellybaby
4 Antworten 4
|
18. Februar um 17:46
1 Antworten 1
|
18. Februar um 13:28
Von: user76749136
1 Antworten 1
|
18. Februar um 9:53
1 Antworten 1
|
15. Februar um 13:10
Diskussionen dieses Nutzers
Von: hovvy11
3 Antworten 3
|
30. Dezember 2019 um 7:36
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook