Home / Forum / Job & Karriere / Geld leihen und es nicht wiederbekommen...

Geld leihen und es nicht wiederbekommen...

8. September 2006 um 14:54

Hallo, vor ein paar Monaten habe ich einem Freund eine große Summe Geld geliehen.
Was ich besser hätte lassen sollen denn jedesmal wenn ich ihm schreibe in Bezug darauf bekomme ich keine Antwort, er ist umgezogen und ich habe keine Möglichkeit dorthinzukommen. Bevor ich nun einen Anwalt oder ähnliches einschalte, gibt es vielleicht auch noch andere Methoden das Geld wieder zubekommen? Außer über Kontaktaufnahme denn der Gute hat anscheinden überhaupt kein Interesse daran einen Finger krumm zu machen.

Danke!
LG

Mehr lesen

9. September 2006 um 1:03

Hm
Hast Du denn irgend etwas Schriftliches? Ich weiß nicht, ob der Anwalt sonst was machen kann. Ansonsten gibt es eigentlich nur den primitiven Weg, wenn Du verstehst, was ich meine oder Du mußt das Geld vergessen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2006 um 19:28
In Antwort auf hyledd_11962931

Hm
Hast Du denn irgend etwas Schriftliches? Ich weiß nicht, ob der Anwalt sonst was machen kann. Ansonsten gibt es eigentlich nur den primitiven Weg, wenn Du verstehst, was ich meine oder Du mußt das Geld vergessen.

Hallo
ja ich hab was schriftliches allerdings keine Unterschrift aber man kann ja die Schriften vergleichen, da die Summe schon höher ist kann ich das eigentlich nicht auf die leichte Schulter nehmen, ich bleib jetzt erstmal dran hab mich auch schon umgehört, wenn immer noch keine Antwort kommen sollte verfasse ich ein Mahnschreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2006 um 23:31
In Antwort auf denice_12346118

Hallo
ja ich hab was schriftliches allerdings keine Unterschrift aber man kann ja die Schriften vergleichen, da die Summe schon höher ist kann ich das eigentlich nicht auf die leichte Schulter nehmen, ich bleib jetzt erstmal dran hab mich auch schon umgehört, wenn immer noch keine Antwort kommen sollte verfasse ich ein Mahnschreiben.

Wenigstens etwas
Gut, dann würde ich mich auch an einen Rechtsanwalt wenden, ich hoffe nur für Dich, der Herr ist nicht irgendwie zahlungsunfähig oder so etwas. Aber lass Dich einfach mal beraten und dann fängst Du an mit dem Mahnverfahren.
Viele Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2006 um 17:41
In Antwort auf hyledd_11962931

Wenigstens etwas
Gut, dann würde ich mich auch an einen Rechtsanwalt wenden, ich hoffe nur für Dich, der Herr ist nicht irgendwie zahlungsunfähig oder so etwas. Aber lass Dich einfach mal beraten und dann fängst Du an mit dem Mahnverfahren.
Viele Grüße

Soso
dann kannst du mit ihm mal unter einer anderen telephonnummer von einem kollegen aber ja nich anonym anzurufen....und das so klären!!!
oder schreib ein sms...
wenn du vor Gericht gehen willst hast du keine Chance, wenn du kein Vertrag hast oder Beweise!!!

Hast du ein Vertrag mit seiner Unterschrift... dann drohe im durch einen anruf oder ein Netter Brief oder sowas.... dass du sonst vor Gericht gehst!!!

Tipp kennst du Bekannte? geben denen bescheid!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper