Home / Forum / Job & Karriere / Geschäftsidee für alle Powerfrauen

Geschäftsidee für alle Powerfrauen

25. Januar 2018 um 15:17

Um das Gehalt aufzustocken, wird häufig nach Wegen gesucht, sich noch ein Nebeneinkommen zu verdienen. Dabei ist es ideal, wenn dies von zu Hause aus erledigt werden kann, am besten vom Computer aus. Eine Möglichkeit stellt hier das Trading dar, auch wenn das Geld verdienen an der Börse Neueinsteiger anfangs zuerst einmal etwas abschrecken kann.
Christian Baier hat nun ein eBook mit dem Titel „Der Trading Trick“ veröffentlicht, welches als Anleitung dafür zu sehen ist, wie man auf diesem Wege ein Nebeneinkommen generieren kann. Der Autor Der gebürtige Deutsche Christian Baier absolvierte nach der Schule zuerst eine Lehre zum Zerspanungsmechaniker, stellte dann aber recht schnell fest, das dies nicht sein Beruf fürs Leben ist. Auf der Suche nach einem passenden Beruf probierte er in der Folgezeit noch verschiedene andere Berufe aus, bevor er 2003 aus familiären Gründen nach Teneriffa auswanderte. Dort hat sich das Problem des Geldverdienens natürlich nicht in Luft aufgelöst, weshalb er anfing, sich mit der Börse zu beschäftigen. Hierbei blieb er dann und nach einigen Jahren fiel ihm dabei etwas auf. Auf Grundlage dieser Beobachtung entwickelte er ein System, mit dem man jeden Tag Geld verdienen kann.

Mittlerweile wendet der Autor sein System seit fünf Jahren erfolgreich an und hat sich jetzt entschlossen, sein System in Form eines eBooks auch anderen Menschen zur Verfügung zu stellen. Das eBook Das eBook „Der Trading Trick“ stellt eine Schritt für Schritt Anleitung dar, die es jedem möglich machen soll, mit diesem System ein Nebeneinkommen von 50 bis 100 Euro pro Tag zu verdienen. Dabei spricht es auch Menschen an, die in Bezug auf die Börse komplette Laien sind. Zur Verdeutlichung wird die Anleitung dabei noch durch Bilder unterstützt. Das erklärte System läuft fast ausschließlich automatisch, weshalb es sich auch für Berufstätige eignet. In dem eBook wird allerdings nicht nur das System an sich erklärt, stattdessen leitet es einen von Anfang an. Dabei ist der Beginn das genau beschriebene Einrichten eines Tradingkontos. Zusätzlich bietet es noch einen Link, sodass man beim Einzahlen des Startkapitals, welches bei 200 Euro anfängt, noch 100 Euro geschenkt bekommt. Erst ab da beginnt dann die Schritt für Schritt Anleitung. Ob es sein Geld wert ist wird die Zukunft zeigen. Da der Preis aber so hoch ist , das es sich nur wenige Menschen leisten können , stehen die Chancen doch ganz gut das es funktioniert. Frei nach dem Motto : " Die reichen werden reicher und die armen ärmer "
Quelle :

http:// www.dertradingtrick.com

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Home Office und Partnerschaft klappt nicht
Von: sonnenscheinwolke
neu
24. Januar 2018 um 10:43
Frage
Von: user13543
neu
16. Januar 2018 um 20:53
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen