Home / Forum / Job & Karriere / Geteilter Dienst

Geteilter Dienst

29. April 2013 um 18:05

Hey, ich arbeite in einer Grundschulbetreuung und meine Arbeitszeiten sind von 7-8 Uhr und von 11:30-16 Uhr. Dazwischen habe ich eine 3,5 stündige Pause, diese Zeit fahre ich wieder nach Hause und erledige dort meine Dinge oder ich langweile mich, weil ich in der Zeit nicht großartig was anstellen kann. In wie weit ist das zugelassen? Müssten sie mir diese "Zwangspausen" nicht auch bezahlen? Habe da mal einen Bericht bei der Verdi gelesen (aber die geben keine Auskunft weil ich dort nicht angemeldet bin).

Was könnte ich nun sinnvolles dagegen unternehmen?

Danke erstmal

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Schadensersatz bei Umschulungsabbruch
Von: taegan_12293942
neu
28. April 2013 um 18:06
Diskussionen dieses Nutzers
Psychische Belastung
Von: brina199005
neu
14. Januar 2016 um 17:40
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram