Home / Forum / Job & Karriere / Habe nur noch Angst

Habe nur noch Angst

28. Januar 2013 um 13:13

Ich hatte einige Erlebnisse, die mir einfach nur Angst machen. Die drei wichtigsten hier:
Ich lag mittags auf der Couch und habe geschlafen. Ich bin davon aufgewacht, weil sich jemand auf die Couch gesetzt hat, mir über das Haar gestreichelt hat und, auch deutlich zu merken, danach wieder aufgestanden ist. Ich dachte, das wäre mein Mann, aber der war mit dem Hund unterwegs, was ich erst gemerkt habe, als er die Tür aufschloss.
Das nächste Erlebnis war dann bösartig. Ich bin nachts gegen 2 Uhr aufgewacht, weil ich mich bedroht gefühlt habe. Ich hatte noch nie in meinem Leben eine derartige Angst. Ich spürte, dass da mindestens 2, nenne ich mal Geister, mit im Raum waren. Ich weiß auch ganz genau, wo im Raum. Habe aber aus Angst nicht hingesehen, sondern bin aus dem Bett geschossen und habe zitternd im Nebenraum gesessen.
Das dritte hat sich morgens gegen 5 Uhr abgespielt. Mein Mann ist kurz vorher zum Arbeiten weggefahren. Ich war bereits wach, bin aber wie immer, noch liegengeblieben, auf dem Bauch. Da hat sich etwas auf meinen Rücken gesetzt und hat meinen Körper und die Schultern auf das Bett gedrückt. Ich wollte aus dem Bett, konnte aber nur noch die Hände und die Füße bewegen. Ich habe dann gesagt: Bist du wieder zurückgekommen?, bekam aber keine Antwort von ihm. Ich hatte auch hier nur noch Angst, habe das Licht angemacht und der Druck ging ruckartig weg.
Nun ist es so, dass mein Mann des Öfteren mehrere Tage und Nächte unterwegs ist. Wenn er da ist, passiert nichts. Wieder alleine schlafen zu müssen, war für mich der blanke Horror. Musste ich aber, habe immer Licht angelassen und bin erst spät nachts eingeschlafen. Ich habe um Schutz gebetet, an Gott und an die Helfer Gottes, weil ich denke, alles zusammen ist Gott. Ich habe den Schutz bekommen, es ist seitdem nichts mehr passiert, jedenfalls nachts nicht.
Nun ist es so, dass wir in einem Neubau wohnen, so dass es ortsgebundene Verstorbene eigentlich nicht sein können.
Ich habe das Ganze als Panikanfälle gewertet und hatte dann nachts weniger Angst. Inzwischen sehe ich das leider anders. Ich bin durch Zufall im Biography channel auf eine Serie gestoßen, die mich immer blasser hat werden lassen. Was da geschildert worden ist, ist derart konform mit meinen Erlebnissen, das hätte ich nie für möglich gehalten. Dass Verstorbene im Jenseits weiterleben, davon bin ich sowieso überzeugt. Aber dass es Geister gibt, die Böses wollen, daran habe ich nie und nimmer geglaubt. Ich stehe dem Ganzen jetzt völlig hilflos gegenüber.

Mehr lesen

28. Januar 2013 um 21:43

Hey..
Das klingt echt richtig gruslig.. So extrem war es bei mir nicht, ich wollt hier eigentlich auch eine Frage stellen hab dann aber gesehen was hier einigen teilweise passiert, was im Gegensatz zu meiner Situation vielviel schlimmer ist..
Ich glaube dass das Ganze, egal wie schlimm die Situation ist, so ne Art Teufelskreis ist:
Desto mehr Angst man hat, desto schlimmer wird es
(Keine Ahnung warum-.-). Bei mir war es neulich so ähnlich wie bei deiner 2.Situation dass ich irgentwie gepürt habe dass was in meinem Zimmer ist, mir wahr total unwohl zumute, und dann wurde es plötzlich eiskalt und ich hatte einen Moment richtigrichtig schlimm Panik und bin aus dem Zimmer gerannt. Ich kann nicht sagen ob es geister wirklich gibt, oder ob das bloss Wahrnehmungsfehler oder so sind,
und auch nicht ob sie wenn sie existieren böses wollen, was auch mir schon einige Male echt Angst gemacht hat..
Wende dich doch mal an einen Experten wenn nochmal sowas passiert.. und ansonsten belass es bei dem beten wenn es bis jetzt geholfen hat. Ich denke, es gibt so einige unerklärlichen Dinge die wir menschen (noch) nicht wirklich verstehen können..:s

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2013 um 19:35
In Antwort auf keeineahnung

Hey..
Das klingt echt richtig gruslig.. So extrem war es bei mir nicht, ich wollt hier eigentlich auch eine Frage stellen hab dann aber gesehen was hier einigen teilweise passiert, was im Gegensatz zu meiner Situation vielviel schlimmer ist..
Ich glaube dass das Ganze, egal wie schlimm die Situation ist, so ne Art Teufelskreis ist:
Desto mehr Angst man hat, desto schlimmer wird es
(Keine Ahnung warum-.-). Bei mir war es neulich so ähnlich wie bei deiner 2.Situation dass ich irgentwie gepürt habe dass was in meinem Zimmer ist, mir wahr total unwohl zumute, und dann wurde es plötzlich eiskalt und ich hatte einen Moment richtigrichtig schlimm Panik und bin aus dem Zimmer gerannt. Ich kann nicht sagen ob es geister wirklich gibt, oder ob das bloss Wahrnehmungsfehler oder so sind,
und auch nicht ob sie wenn sie existieren böses wollen, was auch mir schon einige Male echt Angst gemacht hat..
Wende dich doch mal an einen Experten wenn nochmal sowas passiert.. und ansonsten belass es bei dem beten wenn es bis jetzt geholfen hat. Ich denke, es gibt so einige unerklärlichen Dinge die wir menschen (noch) nicht wirklich verstehen können..:s

Hi
Dieses Gefühl, als würde sich jmd neben dich setzen kenne ich aus den Erzählungen meiner Oma. Ihre Mutter, also meine urOma lag zu diesem Zeitpunkt im Krankenhaus aufgrund einer Lungenentzündung und lag im koma. Zum späten Nachmittag hatte sie plötzlich das Gefühl als hätte sich jemand neben sie gesetzt und ihr auf die Schulter getippt. Wieviel später sie erfuhr, dass uroma tot ist, kann ich nicht sagen. Aber sie hat uns zu diesem Zeitpunkt verlassen.
Nun ist der Partner meiner Oma sterbenskrank und neulich hatte ich auch im halbschlaf das Gefühl, als hätte mir jemand einen Stoß in den rücken gegeben. Ich dachte im ersten Moment, er sei es und ich habe total in.Panik bei Oma angerufen, aber es war alles ok.
Ich weiß nicht was es war, aber diese beobachtenden blicke kenne ich nur zu gut. Vielleicht gibt es einen Menschen.in deinem Umfeld, der gestorben ist? Ich glaube auch an solche Phänomene, allerdings würde ich, genau wie du, auch in frage stellen, warum es in einem Neubau grundlos jemand auf dich abgesehen haben Soll. Das ist ja mehr als gruselig!
Gibt es noch mehr Vorkommnisse? Was stand vorher auf dem Grundstück?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2013 um 16:35
In Antwort auf senga_12775604

Hi
Dieses Gefühl, als würde sich jmd neben dich setzen kenne ich aus den Erzählungen meiner Oma. Ihre Mutter, also meine urOma lag zu diesem Zeitpunkt im Krankenhaus aufgrund einer Lungenentzündung und lag im koma. Zum späten Nachmittag hatte sie plötzlich das Gefühl als hätte sich jemand neben sie gesetzt und ihr auf die Schulter getippt. Wieviel später sie erfuhr, dass uroma tot ist, kann ich nicht sagen. Aber sie hat uns zu diesem Zeitpunkt verlassen.
Nun ist der Partner meiner Oma sterbenskrank und neulich hatte ich auch im halbschlaf das Gefühl, als hätte mir jemand einen Stoß in den rücken gegeben. Ich dachte im ersten Moment, er sei es und ich habe total in.Panik bei Oma angerufen, aber es war alles ok.
Ich weiß nicht was es war, aber diese beobachtenden blicke kenne ich nur zu gut. Vielleicht gibt es einen Menschen.in deinem Umfeld, der gestorben ist? Ich glaube auch an solche Phänomene, allerdings würde ich, genau wie du, auch in frage stellen, warum es in einem Neubau grundlos jemand auf dich abgesehen haben Soll. Das ist ja mehr als gruselig!
Gibt es noch mehr Vorkommnisse? Was stand vorher auf dem Grundstück?
LG

Meine Gedanken
Hallo,
der erste Vorfall war noch in der alten Wohnung, das war der nicht bedrohliche. Die beiden anderen Vorfälle waren dann hier in der Wohnung. Das ist mir erst jetzt im Nachhinein aufgefallen, durch deine Frage, .. Aber warum passierte das erst, als wir bereits 2 Jahre hier wohnten? Viele Merkwürdigkeiten. Mit Logik kommt man hier wohl nicht weit.
Hier schrieb jemand, dass zweimal Sachen aus dem Haushalt verschwunden sind, es gibt dafür keine rationale Erklärung. Meine eigenen Gedanken sind, dass ein Geist wohl keine Sachen wegbringen kann. Aber vielleicht kann er sie einfach in eine andere Zeit bringen, wenn man so überlegt, dass Zeit eine Illusion ist. Ich habe mal einen wissenschaftlichen Beitrag gesehen, da kam der Satz drin vor: Es gibt keine Vergangenheit, keine Zukunft und kein jetzt, alles ist gleichzeitig. Puuh, schwierig. Aber wenn Dinge verschwinden, ist das sicherlich nur ein Schabernack (ein Kind?), nichts Böses, denke ich.
Dass Dinge verschwinden, habe ich in letzter Zeit sehr oft gehört. Bisher glaubte ich, ein Geist könne sicher jemanden terrorisieren, aber keine Gewalt auf Menschen anwenden. Aber auch das scheint leider nicht zu stimmen, und nun habe ich erst richtig Angst.
Ein anderer Gedankengang ist, dass man im Moment des Todes nicht automatisch direkt ins Licht geht, wie ich bisher immer dachte, eine Einbahnstraße sozusagen. Das ist wohl scheinbar nicht ganz so einfach. Auch das macht mir Angst.
Engelchen883, wir wohnen hier in einem dicht bebauten Außenbezirk, so dass ich vermute, dass vor dem Neubau ein anderes Gebäude hier stand. Genaueres kann ich sicherlich im Stadtarchiv rauskriegen. Ich habe mich bei allen Vorfällen nicht getraut, die Augen aufzumachen und mich umzudrehen, dazu war ich nicht mutig genug.
Als 2007 unser Hund starb, haben wir drei Monate lang ein Totenlicht brennen lassen. Ich habe mir so gewünscht, ihn noch einmal durch die Wohnung zu tragen, das habe ich oft gemacht, einfach so. Dann kam die Nacht, in der ich ihn wieder durch die Wohnung tragen konnte, von Traum zu Traum immer wieder. Das war so schön.
Später haben wir Kontakt zu einer jungen Frau aufgenommen, die ihrerseits Kontakt aufnehmen kann mit lebenden und toten Tieren. Dieser hat Ferdinand Dinge erzählt, die noch nicht einmal mein Mann wusste. Und er (unser Hund)hat eindringlich darum gebeten, dass wir ihn loslassen, es gehe ihm durch das Festhalten nicht gut. Das haben wir dann auch gemacht, und es hat null SOS mehr gegeben. Auf eine andere Frage von mir an Ferdinand kam prompt ein paar Nächte später die Antwort, nach der ich mich auch gerichtet habe, das hat mir für mein Leben gutgetan, ich war wohl etwas vom Weg abgekommen.
Ich habe hier alle meine Gedanken aufgeschrieben, die ich so habe. Ich bin so froh, dass ich dieses Forum hier gefunden habe, sonst tummeln sich in den Threads meist Spinner.
So, und ich schicke jetzt dies hier auch ab, bevor ich keinen Mut mehr dazu habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2013 um 13:43

Wächter aufstellen
Ein erfolgreiches Mittel ist es, wenn man an jeder Ecke des Bettes, oder der Raumes, Engel hinstellt. Meine das geistig. Bitte z.B. EEngel Michael zu dir und Raphael usw.
Habe das einer Freundin geraten und die war ganz begeistert, denn es hat ihr geholfen. Du brauchst nicht religiös sein, das hilft trotzdem! Wenn du mit "Engel" nichts anfangen kannst, dann bitte Schutzgeister zu dir. Auch den Raum mit Salbei ausräuchern hilft oft. Ich werde dir gerne, einen Schutzgeist senden, wenn du es möchtest. D.h. ich habe es schon gemacht und wenn du es möchtest, brauchst du ihn nur mehr zu dir bitten ihn sozusagen aktivieren, indem du nur "JA" sagst, wenn du das liest. Viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2013 um 11:10

Hallo Archway,
Der freundliche Geist ist jemand der dir nahe steht. Es kann sogar sein, dass dieser Geist mit dir verwandt ist, dich aus einem frühen Leben kennt, oder durch dich wieder geboren wird.

Ich habe meine 2 Töchter lange vor ihren Geburten gesehen, von Ihnen geträumt und in der Phase zwischen schlafen und aufwachen gespürt. Sie haben mich übers Haar gestreichelt und auf dem Stirn geküsst als ich im Bett lag. Angst hatte ich lustigerweise nicht, sondern spürte eine warme Liebe, die meinem Herz erfüllte.

Böse Geister, die Menschen durch die Luft schleudern und versuchen die lebenden im Schlaf zu erwürgen, gibt es zum Glück nur in Gruselfilme.

Manche wollen mit dir in Verbindung treten. Wissen aber nicht richtig wie, Dabei können sie uns etwas rüppig anfassen in Ihre Verzweiflung. Sie suchen dich in einer Phase wo deine Wahrnehmung am stärksten ist, nämlich kurz vorm Einschlafen oder gerade nach dem Aufwachen. Da liegst du entspannt und beschäftigst dich gerade nicht mit deinen alltäglichen Aufgaben.

Ich weiß, dass es schwer ist.aber versuch die Ruhe zu bewahren! Sie können dir nicht wirklich etwas antun. Wenn Du allein bist (sonst denken die andere, dass du verrückt bist), kannst Du mit Ihnen sprechen. Ich hätte das gesagt: Ich weiß, dass Du hier bist, du brauchst nicht auf meinem Rücken zu trampeln. Ich kann dein Schmerz und Verzweiflung verstehen, aber ich kann außer beten nichts für dich tun, bitte geh wieder in Frieden. Das hilft meistens.

Ein Medium leuchtet wie eine Glühbirne in der Dunkelheit und zieht Geister magisch an. Vertraue Gott und dein Schutzengel. Es passiert dir nichts! Deshalb hab keine Angst.

LG

Leonina

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 18:15
In Antwort auf leonina345

Hallo Archway,
Der freundliche Geist ist jemand der dir nahe steht. Es kann sogar sein, dass dieser Geist mit dir verwandt ist, dich aus einem frühen Leben kennt, oder durch dich wieder geboren wird.

Ich habe meine 2 Töchter lange vor ihren Geburten gesehen, von Ihnen geträumt und in der Phase zwischen schlafen und aufwachen gespürt. Sie haben mich übers Haar gestreichelt und auf dem Stirn geküsst als ich im Bett lag. Angst hatte ich lustigerweise nicht, sondern spürte eine warme Liebe, die meinem Herz erfüllte.

Böse Geister, die Menschen durch die Luft schleudern und versuchen die lebenden im Schlaf zu erwürgen, gibt es zum Glück nur in Gruselfilme.

Manche wollen mit dir in Verbindung treten. Wissen aber nicht richtig wie, Dabei können sie uns etwas rüppig anfassen in Ihre Verzweiflung. Sie suchen dich in einer Phase wo deine Wahrnehmung am stärksten ist, nämlich kurz vorm Einschlafen oder gerade nach dem Aufwachen. Da liegst du entspannt und beschäftigst dich gerade nicht mit deinen alltäglichen Aufgaben.

Ich weiß, dass es schwer ist.aber versuch die Ruhe zu bewahren! Sie können dir nicht wirklich etwas antun. Wenn Du allein bist (sonst denken die andere, dass du verrückt bist), kannst Du mit Ihnen sprechen. Ich hätte das gesagt: Ich weiß, dass Du hier bist, du brauchst nicht auf meinem Rücken zu trampeln. Ich kann dein Schmerz und Verzweiflung verstehen, aber ich kann außer beten nichts für dich tun, bitte geh wieder in Frieden. Das hilft meistens.

Ein Medium leuchtet wie eine Glühbirne in der Dunkelheit und zieht Geister magisch an. Vertraue Gott und dein Schutzengel. Es passiert dir nichts! Deshalb hab keine Angst.

LG

Leonina

Böses
Hallo Leonina,
wenn ein "Geist" sich auf meinen Rücken setzt und bewegungsunfähig macht und ich eine (in diesem Falle zwei)böse Präsenz fühle, kann ich das nicht als ruppig empfinden, sondern dass mir mit Absicht Angst gemacht worden ist. Nachdem ich mich wieder bewegen konnte, befanden sich beide in der Nähe der Balkontür und haben sich wohl amüsiert, warum auch immer.
Ich habe das Ganze erst kapiert, nachdem ich im Biografy Fälle gesehen habe, die so erschreckend ähnlich waren. Viele mit dem Ziel, den Menschen zu vertreiben, eben auch mit drastischen Mitteln. Mir wäre es lieber, wenn ich weiterhin gedacht hätte, dies seien Panikanfälle.
Mit Religion habe ich nichts am Hut, da menschengemacht. Aber dass es nach dem Tod weitergeht, weiß ich schon. Wenn mich jemand fragt, warum ich das glaube, sage ich immer, ich glaube das nicht, ich weiß es.
Ich bete auch nicht, aber ich unterhalte mich meistens vor dem Einschlafen mit meinen "geistigen Begleitern". Einer der mir nahestehenden Geister hat mir dann auch sein irdisches Aussehen gezeigt und mir mitgeteilt, wer er war. Das empfinde ich als Geschenk, ich bin dankbar dafür.
Aber, wo das Gute ist, ist auch das Böse. Und wer in der Lage ist, das Telefon mit einem anderen Ton klingeln zu lassen und dann noch falsches auf dem Display anzuzeigen, und das drei Tage lang jeweils einmal, treibt sicher keinen Unfug. Man empfindet ja, ob etwas gut oder böse ist, ich glaube nicht, dass man etwas hineininterpretiert bei dieser Empfindung.Das Ganze ist eine massive Bedrohung für mich.

Hallo Glückskind, ich bitte immer meine "geistigen Begleiter" um Schutz, das macht mich etwas ruhiger, fürs erste. Ich denke viel über die ganze Sache nach. Ich verstehe einfach nicht, wie es geschehen kann, dass Böses zu mir "durchkommt". Warum bloß bin ich da nicht beschützt worden? Danke für das Angebot, mir Engel zu schicken. Sind geistige Begleiter Schutzengel oder eher nicht? Ich versuche das Ganze zu begreifen, klappt aber nicht.

Keineahnung, wenn du Eiseskälte gespürt hast, ist das ein wichtiges Indiz dafür, dass sich etwas in deinem Zimmer abgespielt hat. Und ich denke, dass man leider sehr gut unterscheiden kann, ob es gut oder böse ist. Ich würde sicher auch Angst kriegen, wenn es Gutes wäre, zumindest anfangs. Aber eine derartige Angst, die ich da empfunden habe, das war einfach nur, nur schrecklich. Und ich finde nicht, dass dein Erlebnis weniger schlimm ist, es ist halt die Bedrohung und es ist wohl Todesangst. Du hast Recht, durch die Angst wird es schlimmer statt besser, aber ich habe auf die Angst keinerlei Einfluss, glaube ich.

Ich danke euch dreien, dass ihr euch damit befasst habt. Ich kann das nicht mal meinem Mann erzählen, der würde mir das nicht glauben und denken, mein Kopf ist nicht mehr ganz richtig. Und gehst du in irgendwelche anderen Foren (leider erlebt), wird das Ganze lächerlich gemacht.
Also danke noch mal dafür!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2013 um 15:10

Versuch es bei denen mal!
Hallo,
hast du schon mal darüber nachgedacht, so verrückt das auch auf den ersten moment klingen mag, dich an eine ghosthuntergruppe zu wenden? das ganze hat ja nichts mit den ghostbustern wie man sie aus dem fernsehen kennt zu tun, sondern es wird alles gründlich von denen überprüft! und sie nehmen dich wirklich ernst!!! LG Anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2013 um 15:24
In Antwort auf canan_11887433

Versuch es bei denen mal!
Hallo,
hast du schon mal darüber nachgedacht, so verrückt das auch auf den ersten moment klingen mag, dich an eine ghosthuntergruppe zu wenden? das ganze hat ja nichts mit den ghostbustern wie man sie aus dem fernsehen kennt zu tun, sondern es wird alles gründlich von denen überprüft! und sie nehmen dich wirklich ernst!!! LG Anja

Ghosthunter
Hi Anja,
daran gedacht schon. Aber ich habe geglaubt, dass es in Deutschland zu wenige gibt, die das machen. Ich weiß, dass in Freiburg sowas ähnliches ist, aber ich glaube nicht, dass die deswegen hierherkommen würden.
Es ist ja auch so, dass diese Vorfälle nicht oft sind (dafür richtig schrecklich....). Also ich will damit sagen, dass die Geister meist gar nicht hier sind, keine Ahnung.
Wenn du dich damit besser auskennst als ich, ich bin für jeden Tip dankbar.
LG
Sigrid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2013 um 1:33

Ghosthunter Team
Ein Ghosthunter Team kann helfen.Es sind Leute,die sich seit Jahren mit Spukorten und diesen Themen befassen.Melde dich doch einfach mal bei denen und Schilder dein Problem.Haben eine Webseite mit Forum: Http://Ortederangst.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2013 um 20:43
In Antwort auf bodil_12575657

Ghosthunter
Hi Anja,
daran gedacht schon. Aber ich habe geglaubt, dass es in Deutschland zu wenige gibt, die das machen. Ich weiß, dass in Freiburg sowas ähnliches ist, aber ich glaube nicht, dass die deswegen hierherkommen würden.
Es ist ja auch so, dass diese Vorfälle nicht oft sind (dafür richtig schrecklich....). Also ich will damit sagen, dass die Geister meist gar nicht hier sind, keine Ahnung.
Wenn du dich damit besser auskennst als ich, ich bin für jeden Tip dankbar.
LG
Sigrid

Kann es auf jedenfall versuchen!!!
Hallo Sigrid,

ja ich kenne mich damit aus und würde mich gerne mal telefonisch mit dir in verbindung setzen. müssten dafür dann allerdings unsere telenr austauschen. rufe auf festnetz auch gerne zurück... ich überlasse es dir ob du das möchtest. es ist kein fake, scherz oder sonstiges, sondern ich würd dir wirklich gerne helfen

LG
Anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2013 um 11:12

ES GIBT KEINE GEISTER
es gibt nur engel und dämonen . gott hat die schöpfung kreirt mit dem garten eden und der teufel (ein gefallener engel und übergeschnappter knilch) hat sich die hölle erschaffen , und sich den dämon durch den schlechten menschen gemacht und angeeignet . aber auch dämonen können zum schöpfer zurückgeführt werden und das kotzt den GEHÖRNTEN an ... DAS ER NIIIIEMALS ERSCHAFFEN KANN UND WIRD .
im grunde ist er'ne lächerliche figur ... im plan gottes und kann nicht gewinnen . WEIL ER DEN PLAN NICHT UND NIIIEMALS KENNEN WIRD .

ALSO : keiner hat eine geisterwelt und geister erschaffen , woher sollen dann gute oder böse geister herkommen oder hingehen ! das sind trugschlüsse und vetwechslungen . UND GOTT KANN NICHTS BÖSES ERSCHAFFEN ... z.bsp. böse geister (das sind dämonen) !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2013 um 16:43
In Antwort auf mikko_12658033

Ghosthunter Team
Ein Ghosthunter Team kann helfen.Es sind Leute,die sich seit Jahren mit Spukorten und diesen Themen befassen.Melde dich doch einfach mal bei denen und Schilder dein Problem.Haben eine Webseite mit Forum: Http://Ortederangst.de

Ghosthunter mysteryinside
Danke für den Tip, es ist schon gut, dass man so etwas weiß. Jetzt wird es leider interessant, mein Mann ist nächste Woche nachts nicht da und ich kann schon jetzt an nichts anderes denken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2013 um 13:11

VORSICHT SEKTE
zeugen jehovas
oder rosenkreuzer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2013 um 18:18

Hallo archway
Was du beschreibst, erweckt in mir den Eindruck, dass du scheinbar recht sensitiv veranlagt bist oder sehr oft unbeabsichtigt ake's durchführst. Ake'e ( außerkörperliche Erfahrungen) sind nichts ungewöhnliches, dies passiert jedem Menschen, jede Nacht, oft erinnern wir uns nicht an das Geschehene und legen es als Traum quasi ad acta. Der Zustand in dem du dich befunden hast, als du dich nicht regen konntest, war der sogenannte Alphazustand, dieser äußert sich wenn du einschlafen möchtest genau so, so ist es eher normal, dass man sich nicht bewegen kann oder sich gar aus einer komplett anderen Perspektive sehen kann. Der Mensch hat eine Seele und diese kann wandern. Der Alphazustand ist quasi der Zustand zwischen Schlaf und wachen, ein reiner Entspannungszustand wenn man es so will, der Übergang zum Schlaf. In diesem Zustand ist es sehr einfach sich im ( Diesseits und Jenseits) zu bewegen, man kann auch Wesen sehen, man nimmt diese besser wahr, kann mit ihnen kommunizieren usw.. Das ist nichts ungewöhnliches und nichts wovor du Angst haben musst. Deine Erlebnisse lesen sich jedoch teilweise auch etwas beängstigend. Ich habe jedoch ähnliches erlebt und würde in diesem Falle empfehlen, dass du es mit einem direkten "lass mich bitte in Ruhe" probierst, nicht flüstern und nicht schreien, alles in einem normalen Ton der aber auch deutlich macht, dass du es ernst meinst, ebenso kannst du vor dem schlafen gehen beten oder gar einmal im Monat die Wohnung ausräuchern. Dazu empfiehlt sich (weißer) Salber, Weihnrauch oder schwarzer Copal. Genanntes sind recht starke Reinigungsräucherungen die dir ebenso helfen und auch zur Selbstverteidigung recht brauchbar sind, wenn es dir einmal zuviel wird. Wenn dir soetwas passiert, muss dies nicht zwangsläufig damit einher gehen, dass in deiner Wohnung jemand verstorben ist oder oder oder, oft zieht es solche Wesen zu Menschen die sensitiv veranlagt sind, quasi zu einem Medium. Es ist wie wenn du ein unsichtbaren Stempel auf der Stirn hast, sie nehmen dies wahr und nutzen natürlich die Gelegenheit auf sich aufmerksam zu machen. Ein böser Geist ist das also sicherlich nicht aber dafür jemand der unbedingt Aufmerksamkeit möchte. Gib sie ihm, doch auch nur in einem gewissen Rahmen der dir beliebt und zeige ihm die Grenzen auf wenn es dir zuviel wird. Du wirst sehen ob diese respektiert werden, sollte dies nicht der Fall sein, dann handelt es sich hierbei auch um keinen gewöhnlichen Foppgeist oder eine verstorbene oder verirrte Seele, dann musst du aber auch ganz andere Geschütze auffahren. Allerdings glaube ich nicht, dass es sich hierbei um etwas schwerwiegendes handelt. Wenn du Fragen hast oder ich dir irgendwie helfen kann, was ich gern tun würde insofern ich es kann, dann schreib mir einfach eine PN. Im übrigen, ohne damit jemanden angreifen zu wollen, ich kann nicht ganz nachvollziehen weshalb jedesmal auf die Seite "Ortederangst.de" verwiesen wird. Ich möchte sicherlich niemanden der Macher der Seite angreifen und sehe durchaus, dass man es generell gut meint, aber sehr seriös scheint mir die Seite nicht. Der Seitenname wirkt etwas erschreckend und die Seite selbst auch mit ihren ganzen Totenköpfen und Gasmasken usw., nicht wirklich etwas an das ich mich wenden würde wenn ich ernst genommen werden will und mir geholfen werden soll. Denke daher eher, ohne tatsächlich etwas unterstellen zu wollen, dass es hier nur darum geht irgendwelche schaurigen Orte wie Friedhöfe, alte Fabriken und Psychatrien und ähnliches zu besuchen um mit entsprechenden Energien zu spielen, allerdings ohne einen tatsächlichen Sinn und den nötigen Ernst dahinter. Wie Gläserrücken - aus Spaß an der Freude. Kann ich ehrlich nicht ganz nachvollziehen. Jedoch ist es absolut in Ordnung wenn die Leute dort den Betroffenen tatsächlich helfen und diese ernst nehmen, wobei man dann auch gerade versuchen sollte Seriösität auszustrahlen. Nochmals: ich möchte niemanden beleidigen oder irgendwelche Absichten in Frage stellen, sondern jeglich mein Gefühl bezüglich dieser Seite zum Ausdruck bringen, was eher als eine konstruktive Kritik gedacht ist. Falls ich jemanden auf den Fuß gelatscht bin, tut es mir leid.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2013 um 21:18

Blablabla
Glaub doch an deinen tollen Gott aber bitte akzeptier doch das es Leute gibt die NICHT daran glauben. Ich glaube nicht das dein toller Gott wollte das sein Glauben anderen Leuten aufgedrängt wird von solchen Penedranten leuten wie du es bist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2013 um 21:19
In Antwort auf 2802marikka

VORSICHT SEKTE
zeugen jehovas
oder rosenkreuzer

Seh ich genauso

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2013 um 12:07
In Antwort auf melete_12277202

Blablabla
Glaub doch an deinen tollen Gott aber bitte akzeptier doch das es Leute gibt die NICHT daran glauben. Ich glaube nicht das dein toller Gott wollte das sein Glauben anderen Leuten aufgedrängt wird von solchen Penedranten leuten wie du es bist

Hallo Himbeerduftkerze,
was ist daran so schlimm an Gott zu glauben? Katholiken, Moslems, Evangelischen, Buddhisten, Juden, Hinduistischen, Spiritisten.... Sind wir alle nicht irgendwie vereint, wenn wir an das Gute glauben? Dogmas sind von Menschen gemacht...aber Gott ist eigentlich die Kraft der Liebe, Solidarität, Mitgefühl in unseren Herzen. Beten bringt uns Gott näher, egal in welcher Form und Sprache.... ich bin der Meinung, dass es legitim ist Gott und seine Engeln um Hilfe zu bitten. Wenn wir an dieser Kraftquelle des Lichtes nicht glauben, woher kommt die Hilfe? Uns bleibt nur der Schattenwelt, dann sind wir eine leichte Beute.

Ich verabscheue jede Form von Fanatismus und Menschen die sich in Dogmas und Versen aus Religionsbücher verstricken und verlieren, so dass Sie Gott in ihren Eifer vergessen, somit kann ich dich ein wenig verstehen. Aber wenn Du um Akzeptanz bietest, für Menschen die an Gott nicht glauben, wieso kannst du nicht ichbines die Akzeptanz entgegenbringen dass sie/er an Gott und Gebete glaubt?

Ich habe schon einige schöne aber auch furchtbare Erscheinungen erlebt, dass hat mich keineswegs daran gehindert an Gott zu glauben, ganz im Gegenteil. Bei böse Geistern bete ich sogar das hier:
**Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts geschehen. Ich fürchte kein Unglück, Herr; denn du bist bei mir** Ich spüre sofort diese Kraft in mir, denn keine Kraft ist stärke als die Liebe. Ich glaube, dass das der Grund ist warum ich KEINE Angst vor Geister habe.

Leonina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2013 um 20:45

Ich versteh nicht ganz was Gott dagegen haben soll
Er hat mir doch die Gabe geschenkt die Zukunft zu sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2013 um 19:45
In Antwort auf 777lucky

ES GIBT KEINE GEISTER
es gibt nur engel und dämonen . gott hat die schöpfung kreirt mit dem garten eden und der teufel (ein gefallener engel und übergeschnappter knilch) hat sich die hölle erschaffen , und sich den dämon durch den schlechten menschen gemacht und angeeignet . aber auch dämonen können zum schöpfer zurückgeführt werden und das kotzt den GEHÖRNTEN an ... DAS ER NIIIIEMALS ERSCHAFFEN KANN UND WIRD .
im grunde ist er'ne lächerliche figur ... im plan gottes und kann nicht gewinnen . WEIL ER DEN PLAN NICHT UND NIIIEMALS KENNEN WIRD .

ALSO : keiner hat eine geisterwelt und geister erschaffen , woher sollen dann gute oder böse geister herkommen oder hingehen ! das sind trugschlüsse und vetwechslungen . UND GOTT KANN NICHTS BÖSES ERSCHAFFEN ... z.bsp. böse geister (das sind dämonen) !

Ach ...
und wer hat dann die Dämonen erschaffen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2013 um 19:55
In Antwort auf bodil_12575657

Ghosthunter
Hi Anja,
daran gedacht schon. Aber ich habe geglaubt, dass es in Deutschland zu wenige gibt, die das machen. Ich weiß, dass in Freiburg sowas ähnliches ist, aber ich glaube nicht, dass die deswegen hierherkommen würden.
Es ist ja auch so, dass diese Vorfälle nicht oft sind (dafür richtig schrecklich....). Also ich will damit sagen, dass die Geister meist gar nicht hier sind, keine Ahnung.
Wenn du dich damit besser auskennst als ich, ich bin für jeden Tip dankbar.
LG
Sigrid

Ausräuchern....
mache ich bei jedem Einzug in eine neue Wohnung oder haus. in meinem aktuellen meinte ich auch, Energien zu spüren. nix schlimmes ... nur fremde Energien. Nach dem ausräuchern war es besser. Der Raum geklärt. Habe ich auch schon bei anderen gemacht und hat geholfen und ist simpel und einfach: Ich nehme Sandelholz auf ein kleines Kohle Brikett bis es raucht.. (feuerfeste Unterlage) und gehe damit in jede Ecke des Hauses, in jeden Schrank, einfach überall von unten nach oben hin, lasse es kurz wirken und lüfte danach gut aus. DANACH schütze ich noch visuell das Ganze, indem ich blaue Leuchtende Bänder, oder Lichterschlangen um das Haus, um jedes Fenster herum usw vorstellen. Dann gehe ich emotional und nochmal visuell in jeden Raum und gebe viel weißes Licht und viel Liebe hinein.

Du kannst es mal so versuchen. Wie gesagt, bei mir hat es immer gewirkt (und auch bei anderen, die mir danach von einer Leichtigkeit im Raum erzählten)

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Keine Wohnung - keine neue Ausbildung - Hilfe bitte!!
Von: jennie_12929842
neu
31. Mai 2013 um 18:13
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram