Forum / Job & Karriere

Hat der Jobcenter mein Harz4 richtig berechnet?

Letzte Nachricht: 31. Juli um 17:22
26.07.21 um 1:52

Hallo,

bin "2" (oder vielleicht neu einen) Monat/e arbeitslos, bis mein neuer Job anfängt.
Jedoch verstehe ich meine Jobcenter Unterlagen nicht richtig (ist das erste Mal, dass ich diese beantragt habe).

Ich bin am 9. Juli aus dem Ausland zurückgekommen, wo ich ein Jahr gearbeitet habe (mein erster Job).
Ich wusste nicht genau, ob ganzes oder Teil-Gehalt für den Monat Juli ausgezahlt wird (habe bis zum 7. Juli gearbeitet, danach Vertragsende). Daher hat (so wie es hier aussieht) das Jobcenter ein zu berücksichtigendes Einkommen von 600 Euro in meinen Antrag aufgeschrieben. Mein Gehalt war letztlich - was man hier noch nicht wusste doppelt so hoch (Netto). Es wurde ein ganzes Gehalt ausgezahlt, obwohl ich "nur" 7 Tage vom Juli gearbeitet habe. Der Antrag lief schon durch das Jocenter vor der Auszahlung des Gehalts.

Jetzt ist es so, dass mir das Jobcenter einen Gesamtbetrag von etwa 305 Euro für den Juli bewilligt hat und für August 596 Euro.

Es erfolgte eine monatliche Auszahlung von etwa 1.402 Euro für Juli; für August sollen es 596 sein.

Auch steht. dass "in der Leistungsberechnung die Kosten für die Unterkunft nicht berücksichtigt sind. Hierzu fehlen uns die Nachweise über die Kosten".

Meine Fragen:
1) Warum wurde ein so hoher Betrag ausgezahlt für Juli? Bin mir ziemlich sicher, dass die Erstausstattung, welche ich beantragt habe, nicht mit drinnen ist (dies ist hier nicht aufgeführt).
2) Warum wurde die Miete nicht mit reingenommen? Ich habe dem Jobcenter meinen Mietvertrag zukommen lassen.
3) Wird der Jobcenter oder ich die Miete überweisen müssen?
4) Werde ich meine Überweisung für Juli zurücküberweisen müssen, da ich ja Gehalt bekommen habe?

Ich werde natürlich morgen anrufen, dachte aber, dass hier einpaar Leute sich auskennen.

 

Mehr lesen

31.07.21 um 17:22

Hast du antworten bekommne?
Ich glaube das genau zu beantworten ist schon mit dem Bescheid nicht einfach, ohne braucht mans nicht versuchen.
Ich meie auch es hängt vom Jobcenter ab, normal musst du aber die Miete selbst überweisen.

Ich würde mal empfehlen, bis sicher ist, ob alles recht gelaufen ist, das Geld, das du für zu viel hälst, auf die Seite zu legen. Im Zurückfordern sind sie nicht zimperlich.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?