Home / Forum / Job & Karriere / Haushaltshilfe -- was erwartet mich?

Haushaltshilfe -- was erwartet mich?

13. März 2007 um 11:04

Hi,

ich überlege zur Zeit, vielleicht jemanden für einmal die Woche in meinem Haushalt mit den typischen Haushaltspflichten zu beschäftigen (putzen, saugen, staubwischen, fensterputzen, müll rausbringen etc.).

Jetzt habe ich auch schon einiges von Minijobs, anmelden etc. gelesen.
Aber das alles verwirrt mich doch ein wenig.

Kann mir jemand mal auflisten, was ich alles machen muss, wenn ich z.B. eine Anzeige im Supermarkt ausgehängt habe, mir Bewerberinnen angesehen und mich für eine entschieden habe? Was kommen alles für Aufgaben bzw. Pflichten auf mich zu (Anmeldungen, Anträge, Verträge usw.)????

Mehr lesen

13. März 2007 um 17:44

Nichts
Solange du der Frau nicht mehr gibst als 400 Euro, ist das kein Problem.
Wenn du einmal die Woche eine kommen lässt und diese sagen wir je 3 Std. á 8 Euro arbeitet, bist du monatlich bei unter 100 Euro.
Also alles kein Problem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2007 um 7:50
In Antwort auf judi_12184518

Nichts
Solange du der Frau nicht mehr gibst als 400 Euro, ist das kein Problem.
Wenn du einmal die Woche eine kommen lässt und diese sagen wir je 3 Std. á 8 Euro arbeitet, bist du monatlich bei unter 100 Euro.
Also alles kein Problem

Aber
ich muss das doch in dieser Mini-Job-Zentrale anmelden, oder nicht? Hab da was gelesen von wegen anmelden weils halt sonst Schwarzarbeit wär, außerdem irgendwas von Krankenvesicherung, Urlaubsanspruch usw......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam