Home / Forum / Job & Karriere / Hi ihr lieben ich bin bei der bundeswehr .....

Hi ihr lieben ich bin bei der bundeswehr .....

18. Oktober 2011 um 10:41

und wollte wissen ob jemand erfahrung hat was ich machen muss was auf mich zukommt geld usw ?
lg dini

Mehr lesen

19. Oktober 2011 um 7:18

Ich bin auch da
was willst du denn wissen?


LG
heiner

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2011 um 7:22

Sie ...
... sind einfach so freiwillig zur Bundeswehr? Ohne sich VORHER zu erkundigen über Verdienst und Berufsbild? Na, dann viel Spaß in Afghanistan...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2011 um 7:42
In Antwort auf heiner9999

Ich bin auch da
was willst du denn wissen?


LG
heiner

Hi
Na klar hab ich mich informiert ich weis nur das ich 3 jahre daheim bleiben könnte und 1 jahr lang bekomm ich 70% von meinem letzten gehalt ... Und die restlichen 2 jahre ?
Wieviel urlaub hab ich dann insgesamt im jahr ?
Das wars
Lg dini

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2011 um 8:11
In Antwort auf 21dini

Hi
Na klar hab ich mich informiert ich weis nur das ich 3 jahre daheim bleiben könnte und 1 jahr lang bekomm ich 70% von meinem letzten gehalt ... Und die restlichen 2 jahre ?
Wieviel urlaub hab ich dann insgesamt im jahr ?
Das wars
Lg dini

Das mit dem daheim bleiben
meinst du nach deiner Dienstzeit, oder? Das nennt sich Berufförderung und ist abhängig von der Verpflichtungszeit. Urlaub ist abhängig vom Alter.

LG
heiner

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2011 um 9:51
In Antwort auf heiner9999

Das mit dem daheim bleiben
meinst du nach deiner Dienstzeit, oder? Das nennt sich Berufförderung und ist abhängig von der Verpflichtungszeit. Urlaub ist abhängig vom Alter.

LG
heiner

Nein
Ich meinte elternzeit net bfd

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2011 um 14:45
In Antwort auf 21dini

Nein
Ich meinte elternzeit net bfd

Dann ...
... sollten Sie vielleicht nicht nach den Verdienstmöglichkeiten bei der Bundeswehr fragen, sondern im Elterngeldforum nach Ihren Entgeltersatzleistungen (und nicht Verdienst).
In den ersten 12 Monaten nach Geburt des Kindes (also Lebensmonate) erhalten Sie maximal 67% Ihres bisherigen Nettoentgeltes als Elterngeld (ob es für BW-Angehörige höhere Sätze gibt, sollten Sie auf Ihrer Personalstelle erfragen). Erziehungsurlaub bekommen Sie 3 Jahre, wobei Sie kein Geld erhalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook