Home / Forum / Job & Karriere / HILFE! Zu hohe Abzüge, werde ich verarscht??

HILFE! Zu hohe Abzüge, werde ich verarscht??

4. Februar 2013 um 17:06

Bitte helft mir weiter ich weis sonst auch nicht mehr wo ich fragen soll

Ich arbeite zurzeit im Einzelhandel in Teilzeit.
20h Woche.
Ganz am Anfang sagte mir mein Chef ich würde 1009 bekommen. Wobei ich dachte das dies Netto sein soll!
jetzt bekomme ich nur 663 überwiesen.
1009 sollen Brutto sein. So! aber wenn ich jetzt überalll in allllenn Brutto Netto Rechnern nachrechne sollte ich eigentlich auf ca. 780 netto kommen.!

Ich habe die abzüge verglichen mit den ganzen Rechnern im Internet, stimmt fast überein, nur bei LOHNSTEUERABZUG steht im Internet überall bei allen rechner 12,irgendwas und auf meiner Gehaltsabrechnung stehen 132,08 Lohnsteuerabzug.

Da stimmt doch was nicht oder?????
ich kann doch keine 346 abzüge haben bei Teilzeit?

Falls jemand nachrechnen möchte für mich..

steuerklasse 1
Rheinlandpfalz
keine kinder
ledig
keine kirchensteurer
bruttoverdienst: 1009

Please help me

Mehr lesen

5. Februar 2013 um 7:55

Vieeleicht ist deinem Chef
beim berechnen ein Fehler unterlaufen. Es sieht so aus als ob das die Jahreslohnsteuer ist, die dir abgezogen wurde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2013 um 20:12


Hast recht, am besten wende ich mich an die buchhaltung..da bekommen ja hartz 4 empfänger mehr.. kein wunder das die leut net arbeiten wollen.
Danke für deine Antwort!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2013 um 20:14
In Antwort auf heiner9999

Vieeleicht ist deinem Chef
beim berechnen ein Fehler unterlaufen. Es sieht so aus als ob das die Jahreslohnsteuer ist, die dir abgezogen wurde.

..
Ich hoffe das war nur ein Fehler weil so habe ich echt Null motivation weiterzuarbeiten. Werde mich wohl sonst woanders bewerben müssen. Danke dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2013 um 16:05

Berechnung ist falsch
Ich habe es nachgerechnet.
Die Lohnsteuer müsste bei dir 11 Euro betragen.

Die abgezogenen 132 Euro für die Lohnsteuer ist die Jahresohnsteuer.

Genau müsstest du 791,91 Euro rausbekommen, wenn du den Zusatzbeitrag zur Pflegeversicherung leisten musst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2013 um 20:43

Hm,
rechnet Dein Chef mit falscher Tabelle ab. Aber kann mir sowas kaum vorstellen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen