Home / Forum / Job & Karriere / Ich benötige Hilfe

Ich benötige Hilfe

1. September 2016 um 11:02

Hallo ich habe ein Problem. Ich bin im 3 Lehrjahr und schreibe im Mai meine schriftliche Prüfung und im Juni meine schriftliche Prüfung. Ich halte es aber nicht mehr im Betrieb aus. Bei mir wurden letztes Jahr ein Verdacht auf Depression festgestellt. Ich werde schlecht von Kollegen behandelt. Es werden Arbeitsschritte geändert und mir wird nichts davon erzählt. Dadurch mache ich Fehler für die ich angemacht werde. Mach andauern Überstunden und kann mir vom Chef anhören wie schlecht ich bin und das aller letzte bin. Ich bin so erzogen nie etwas gegenüber älteren zu sagen. So also ich habe mich nie schlecht benommen vor einem Vorgesetzten. Es kam auch schon zu einer sexuellen Belästigung. Ich werde in dem Betrieb nicht glücklich habe andauern Bauchschmerzen und habe jetzt schon Magen- und Darmbeschwerden. Mein Ausbilder- der nicht mal einen Ausbilderschein hat, hat mir gesagt,dass er sich nicht wundern würde wenn ich was anderes suche und nebenbei mich gebeten, dass wenn ich kündige bitte als Grund Mobbing angebe. Er sagt es ist schon Mobbing was gemacht wird. Er hat oft mit mir Gespräche mit dem Geschäftsführer geführt und mich unterstützt, aber dies bringt alles nichts. Dazu kommt ich bin seit 2 Jahren in einer Abteilung und darf in die anderen Abteilung fur 2 Tage die "Prüfungsvorbereitung " sind, also gehen sie null nach dem Ausbildungsrahmenplan ich habe da schon auch alles probiertt. Ich suche schon länger einen Ausbildungsbetrieb und finde keinen , aber KANN nicht mehr in dem Betrieb bleiben und die Ausbildung möchte ich selbst nicht hinschmeißen. Gibt es da irgendwie eine anderweitige Lösung?

Mehr lesen

1. September 2016 um 13:49

Antwort
Danke aber ich habe kurze Zeit meinem Mund vorsichtig aufgemacht und bin dann überhaupt nicht weiter gekommen sondern in die andere Richtung ich werde dann nur angebrüllt und fertig gemacht. Und wenn ich pünktlich gehe kommen auch wieder Bemerkungen warum gehst du jetzt schon du hast doch noch was auf dem tisch liegen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2016 um 20:50

Hallo
Das hört sich ja alles nicht gut an ... Aber das musst du dir aufjedenfall nicht gefallen lassen . Du kannst dich ja mal an deine Zuständige IHK wenden und deine Probleme mit dieser Firma erklären und um Hilfe beten.Die können dir dann weiterhelfen und dann sollte das auch noch mit der Prüfung klappen.

Gruß Lukas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2016 um 8:29

Wenn alles nicht weiterhilft dann geh auf jeden Fall zu deiner zuständigen IHK! Als Azubi hast du noch mehr Rechte als ein "normaler" Angestellter. Dein Betrieb hat dir gegenüber eine Fürsorgepflicht. Sollte diese nicht eingehalten werden, dann kannst du mit der IHK sprechen und die werden dem Betrieb dann mal auf den Zahn fühlen. Est recht, wenn dort kein staatl. geprüfter Ausbilder zuständig ist. Sollte es so schlimm werden, dass du gar nicht mehr hingehen magst, dann lass dich für den Rest der Ausbildung krank schreiben. Jeder gute Arzt würde das in deiner Situation machen. Viel Glück!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Für immer arbeitslos? :/
Von: husain_11871057
neu
26. Oktober 2016 um 15:02
Einstiegsgehalt, wie vorgehen bei Verhandlung nach Ausbildung?
Von: testwiegehtdas
neu
21. Oktober 2016 um 1:33
Teste die neusten Trends!
experts-club