Home / Forum / Job & Karriere / Ich bereue es meine Kollegin gemobbt zu haben!

Ich bereue es meine Kollegin gemobbt zu haben!

11. Oktober 2006 um 17:25

Klar, eigentlich ist das hier ein Forum für Opfer von Mobbingattacken und ähnliches.
Aber oft ist derjenige, der Kollegen mobbt, auch irgendwie Opfer und kein "nur" böser Mensch.
Ich suche Menschen, die mal ihrem Kollegen, warum auch immer, das Leben schwer gemacht haben, und denen das jetzt sehr leid tut. Wie kann man sich mit dem zerstrittenen Kollegen wieder vertragen und ihm zeigen, dass man ihn nicht grundsätzlich ablehnt, sondern selbst auch mit einigen Problemen zu kämpfen hatte? Mobbingtäter verbündet Euch und erzählt mir, wie es Euch ergangen ist!
Sonja

Mehr lesen

12. Oktober 2006 um 16:38

Kein Täter
ich bin zwar ein Mobbingopfer, doch einen Ratschlag könnte ich Dir schon mal geben: Sprech mal über Deine Probleme. Muss ja keine Lebensbeichte sein. Sprech über Deinen Alltag, was Dich freut und was nicht, bleibe freundlich, er wird am Anfang bestimmt sehr mißtrauisch reagieren. Die Zeit wird es zeigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2006 um 21:12

Hallo Miriam,
ich würde sie offen ansprechen und mich bei ihr entschuldigen. Wenns dir mündlich schwerfällt, vielleicht legst du ihr einen netten Brief hin? Sie wird ihn wahrscheinlich lesen, und dann erst mal abwarten - sicher ist sie verletzt und traut dir nicht über den Weg. Wenn du konsequent nett bist, verzeiht sie dir vielleicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2006 um 10:13

Du bereust
was du deiner kollegin angetan hast? mhm, und warum konkret? wann hat bei dir das gehirn eingesetzt und dir dein gewissen endlich gesagt,dass du mist baust? wann bitte? du musst von deiner kollegin nicht erwarten, dass sie dir verzeiht. wenn du glcük hast macht sie das wenn nicht dann nicht. aber dann finde dich damit ab und machs bei anderen besser! mobbing ist ne schlimme sache und ehrlich gesagt wage ich es zu bezweifeln, dass jemand der mobbt ein opfer sei. wenn du mit dir nicht klar kommst (deinen problemen etc), dann geh in ne therapie statt dich so unfair anderen gegnüber zu verhalten. ich finde, dass das eine ziemlich lahme ausrede für so ein verhalten ist! was konkret hat dich dazu veranlasst denk mal mehr nach! ich kenne leute, die vergewaltigt und geschlagen wurden, aber die würden sich nie so verhalten, dafür sind die einfach zu erwachsen! also, lass die lahmen ausreden und werd erwachsen! mach deine probleme mit dir aus statt andere für deine unfähigkeit fertig zu machen. glaub mir, sich vertrauen nach so etwas aufzubauen ist für deine seite ziemlich schwer. so einfach wird sie es dir hoffentlich nicht machen!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2006 um 19:53

Hallo
Ich weiß ja nicht was du genau alles getan hast aber für mich sind solche Menschen, entschuldige den Ausdruck einfach nur Charakterschweine. Mitläufer die sich nicht dagegen stellen trauen und lieber andere verletzen oder womöglich auch noch Anführer sind!! Da wirst du nicht bei jedem mit ner einfachen Entschuldigung ankommen und zurecht!! Solche Leute verdienen sowas einfach nicht!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper