Home / Forum / Job & Karriere / Ich bin unglücklich mit meiner Ausbildung

Ich bin unglücklich mit meiner Ausbildung

23. September 2015 um 18:03

Ich bin 16, gerade mal 1 Monat in der Ausbildung als Zahnmedizinische Fachangestellte und bin total überfordert, als ich meine Mittlere Reife beendet hatte, wusste ich nicht als was ich später arbeiten möchte. Eigentlich wollte ich Konditorin werden oder halt einfach backen, weil es mir extrem viel Spaß macht, aber es wurde mir von meiner Familie ausgeredet, weil man so lange stehen muss usw.
Aber als Auszubildende ZMF lerne ich viel zu langsam, ich müsste schon viel mehr drauf haben, also stehe ich viel zu sehr unter Druck und bin Abends einfach nur noch fertig und will schlafen. Ich lerne und lerne und schlafe zu wenig. ich würde gerne lieber eine Umschulung als Konditorin machen, traue mich aber nicht..ich bin nur noch am Verzweifeln und will lieber in die Berufsschule als zur Arbeit.. ._.

Mehr lesen

27. September 2015 um 17:07

Hallo Lara
ich lese gerade, Du bist ganz frisch in der Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten und bist unglücklich, weil Du mit der Fachpraxis Probleme hast. Gut, dass Du nach 1 Monat in der Ausbildung nicht alles kannst und weißt, ist logisch. Wie kommst Du darauf, dass Du viel zu langsam lernst? Mit wem vergleichst Du Dich? Es ist völlig normal, dass Dir nach 4 Wochen in der Ausbildung noch vieles, ganz vieles fremd ist. Die Ausbildung dauert doch mehrere Jahre. Dein Ausbildungsbetrieb ist dafür verantwortlich, dass die Inhalte so vermittelt werden, dass Du sie als Anfängerin auch gut schaffen kannst. Machen sie das? Kannst Du Deine Fragen stellen? Wird alles gut erklärt? Frage ruhig immer wieder nach, wenn Du etwas nicht verstanden hast. Das ist besser, als schlaflose Nächte zu haben. Manchmal können sich die Profis gar nicht vorstellen, wie sich die "Neuen" fühlen. Vielleicht gibt es ja in der Praxis eine Person, mit der Du mal im Vertrauen reden kannst?
Dein zweites Thema: dein Wunsch Konditorin zu werden. Was ich nicht weiß, ist, welchen konkreten Grund Dein Umfeld hat, hiervon abzuraten. Gibt es gesundheitliche Einschränkungen?
Wenn das allerdings wirklich Dein Traumberuf ist, dann solltest Du nicht zögern, diesen auch tatsächlich zu wählen. Bist Du ganz sicher? Was hält Dich davon ab?

LG Beate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen