Home / Forum / Job & Karriere / Ich kann mir nicht vorstellen zu arbeiten

Ich kann mir nicht vorstellen zu arbeiten

12. August 2007 um 20:42

Ich bin bald 19 und bald ist Schule vorbei.
Ich wollte schon lange aufhören zur Schule zu gehen, und habe schon sehr viele Bewerbungen geschrieben. Auch hatte ich schon viele Einstellungsteste oder Bewerbungsgespräche. Bei den Einstellungstesten bin ich einfach immer zu blöd und bei den Bewerbungsgesprächen bin ich so schüchtern, dass ich nur immer ein Ja oder Nein rausbekomme. Den Abschluss werd ich auch nicht bekommen (Abi), dafür bin ich einfach zu schlecht, obwohl ich sehr viel lerne.
Ich kann mir (noch) nicht vorstellen zu arbeiten. Ich bin einfach zu verschlossen, sodass mich jemand wollen würde. Wenn ich bis halb 3 Schule habe (selten), bin ich schon immer total fertig und der Tag ist schon für mich gelaufen.
Ich möchte keinesfalls zu Hause rumsitzen und nichts tun. Aber ich fühle mich einfach noch nicht reif genung. Würde ich wenigstens mein Abitur haben, könnte ich studieren.
Weiß jemand, was ich tun kann?
Ich bin schon total fertig, da ich durch meine größten Bemühungen, eine Ausbildungsstelle zu bekommen, oder mein Abitur zu schaffen, trotzdem scheitere.

Mehr lesen

27. September 2007 um 13:51

Probiers einfach aus!
mach ein praktikum, freiwilliges soziales jahr usw, da kannst du berufserfahrung sammeln und gleichzeitig selbstsicherer werden.

ist nicht so hart wie ins kalte wasser geschmissen zu werden.
war bei mir der fall. grad 10te klasse hinter mir und kurze zeit später schon verantwortung für patienten übernehmen. aber übung macht den meister!

wie lang willst du dich noch vor der welt verstecken. ein studium ohne praktika rat ich dir ab, denn hinterher bist du für den berufszweig zu schüchtern ohne geschaut zu haben, ob es etwas für dich ist!
learning by doing!

viel glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen