Home / Forum / Job & Karriere / Ich weiß nicht was ich tun soll

Ich weiß nicht was ich tun soll

3. August 2014 um 22:07

Hallo ihr lieben,
Ich habe morgen das Gespräch mit meinen Vorgesetzten wegen meiner Schwangerschaft (8+1 SSW) ich habe meine Ausbildung am 1.8 angefangen erst bin natürlich noch in der Probezeit (3.Monate) ich mache eine Ausbildung als Verkäuferin im Getränkemarkt. Dem Filialleiter natürlich informiert über die ss und er hat sehr auf mich geachtet und mich auch sogar nett nachhause geschickt am Freitag als ich starke Schmerzen im Unterleib bekommen habe (war am vor Samstag) & wir hatten auch drüber gesprochen das ich meine Ausbildung eigentlich nicht mehr machen kann weils irgendwie sinnlos wäre da ich 85% der arbeiten nicht mehr machen darf (Getränkekisten verräumen (fast 17 kg pro Kiste immer) oder abpacken wo man sich auch immer bücken muss etc) außer an der kasse stehen und mich nicht bewegen! Ich will morgen meinen Vorgesetzten fragen ob ich die Ausbildung um 1 oder 2 Jahre verschieben kann um dann durch zu starten. Mein Freund ist bereit mir vieles abzunehmen sowie meine noch nicht ganz 'Schwiegermutter' die im selben Ort wohnt. Meint ihr es wäre eine gute idde die Ausbildung zu verschieben ? Ich habe natürlich auch angst das die sagen das wir sie verschieben aber mir nächstes Jahr dann doch absagen oder soll ich mir lieber ein Arbeitsverbot holen? Weil anders einsetzen können die mich auch nicht und so arbeiten geht gar nicht.
Hat damit jemand Erfahrung?

Lg

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen