Home / Forum / Job & Karriere / Im Traum von Dämon besetzt und im bett rumgeschleudert worden

Im Traum von Dämon besetzt und im bett rumgeschleudert worden

26. Juli 2010 um 20:14

Wie der titel schon sagt .. träumte ich davon in meinem bett gelegen zu haben und geschlafen zu haben mein mann war auch da .. und als ich schlief wurde ich von einem dämon über dem bett geschleudert worden und ich habe gebetet das jesus blut gegen ihn ist und der verschwinden soll und ich habe gebetet und gebetet und nichts änderte sich ich rief meinen mann im traum er solle beten .. als mein mann dies tat wurde ich losgelassen und fiel in seine arme .. und er frragte mich was los sei und als ich es ihm sagen wollte konnte ich nicht sprechen ...

was war das???

mein zweiter traum war das ich im traum bei meinen eltern war und ich mir von einer person schuhe leihen wollte weil meine eigenen kaputt gegangen waren ... dann übernachtete ich im schlafzimmer meiner Eltern und hörte schritte auf dem flur im traum ..... ich sah aber nichts .. dann ,merkte ich das etwas an mein bett kam und mir den mund zuhielt ... und ich starr wurde ...

ich wusste im traum das ich träume versuchte wach zu werden meinen mann im traum anzustossen aber es ging nicht ..,ich konnte nicht schreien garnichts ...

Irgendwann zwang ich mich selber aufzuwachen und ich merkte das ich mit meinen armen um mich schlug ...

Was war das`???

Würde ,mich freuen wenn ihr mir tipps geben könntet was das sein kann ...

LG mary

Mehr lesen

31. Juli 2010 um 19:42

...
Exakt das gleiche ist mir auch schon passiert!
Diese Starrheit und zu wissen, dass man träumt und versucht aufzuwachen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2010 um 21:27

Hammer
danke ich schau direkt mal nach .. be wikipedia .... schrecklich sowas ...


gehen die nach dem träumen denn wieder aus einem raus oder bleiben die ienfahc im körper`????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest