Home / Forum / Job & Karriere / In die Gemeinde wechseln?? hat wer erfahrungen?

In die Gemeinde wechseln?? hat wer erfahrungen?

11. Januar 2011 um 11:26

Hallo, ich arbeite in einer Versicherung im Büro also eigentlich ganz ok und mir geht es wirklich gut hier. nur das Problem ich hätte jetzt ein Angebot bekommen in der Gemeinde zu arbeiten in der Bauabteilung also da hätte ich viel mit Grundbuchseintragungen Beschlüssen und Baurecht zu tun...

Hat jemand erfahrung in dieser Branche? Wie zufrieden seit ihr und kann es jemand empfehlen?

Mehr lesen

3. Februar 2011 um 15:49


trockenes verfahren...baurecht war noch nie mein fall...

Geht alles nach gesetzen, hast kaum handlungsspielraum...musst eben die bauanträge der gemeinde bearbeiten...! Wenn du erst einmal in einer gemeinde drin bist hast du ja natürlich noch andere chancen auf andere stellen...und wenn du einen unbefristeten vertrag bekommst, hast du einen sehr sicheren job! Es hat wirklich negative und positive aspekte...arbeite selber bei einer stadtverwaltung! Ich kennes es also gut...würde selber nicht im bauamt tätig sein wollen!

Hoff das war noch früh genug!
Viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 9:56

Kommt drauf an...
Also wenn du nen unbefristeten Vertrag kriegst ist es n recht sicherer Job und wenn du liebe Kollegen hast mag das auch Spaß machen...

Ich bin auf ner Gemeinde und zur Zeit sehe ich als einzigen Vorteil wie gesagt die "Sicherheit". Rest ist zum kotzen.. trocken, öde und manchmal deprimierend. Muss dazu sagen ich arbeite auf ner wirklcih keinen Gemeinde ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram