Home / Forum / Job & Karriere / Jahrespraktikum

Jahrespraktikum

9. Januar 2008 um 15:09 Letzte Antwort: 29. Januar 2008 um 13:49

Hey
ich absolviere momentan eine Ausbildung zur Tierarzthelferin für Kleintiere und bin im dritten Lehrjahr. Das heißt Ende Mai ist meine Ausbildung abgeschlossen. Im Anschluss ist mir ein Jahrespraktikum in einem Reitstall angeboten worden. Ich soll in diesem Praktikum so viel wie möglich über Pferde, deren Haltung und Verhalten und die Organisation lernen. Ich kann dort wohnen und bekomme ein monatliches Gehalt. Nach diesem Praktikum möchte ich mich dann als Tierarzthelferin für den Kleintier- und Pferdebereich bewerben.
Ich würde jetzt gerne von euch hören, ob ihr mir dazu raten würdet. Freue mich über jede Antwort.
lg jessica

Mehr lesen

10. Januar 2008 um 18:54

Ein Jahr ist lang,
ich würde abraten.
Die suchen billige Arbeitskräfte, ganz klar.
Ein Jahr Praktikum, wo gibts denn sowas?

Liebe Grüße
Laurana

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. Januar 2008 um 13:49

Reitstall angucken
und genau informierne!!!!

An sich würde ich dir zu so einem Praktikum raten, da du viel Erfahrung sammeln kannst und natürlich auch gut für deine spätere Bewerbung ist!

Allerdings solltest du dir genau deine Aufgaben erklären lassen usw. Ich arbeite selbst als Betreuerin auf einer Ponyranch und bekomme ziemlich wenig dafür genauso wie die Auszubildenden und die Jahrespraktikanten. Du musst dir dann selbst die Frage stellen, lerne ich hie etwas, was mich in meinem Beruf weiter bringt? Oder wollen die wirklich nur eine billige Arbeitskraft?

Wünsche dir viel Erfolg! Lieben Gruß,

butterblumel

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Haar Vitamine
Teilen