Home / Forum / Job & Karriere / Job wechseln- Büro zu Lidl

Job wechseln- Büro zu Lidl

12. Januar 2011 um 11:11

Hallo liebe Leute,

ich arbeite seit einem 3/4 Jahr als Bürokraft in Luxembourg.
Bin gelernte Verkäuferin und der Beruf hat mir immer viel Spaß gemacht. Durch meinen vater bin ich dann nach Lux in eine Firma gekommen und verdiene dort 1200 Euro netto.
Dazu muss ich sagen bekomme ich für meinen Sohn noch den Ausgleich an Kindergeld dass im Monat um die 80 Euro sind. Alles gut und schön. Doch die Firma baut ab und es ist nicht viel Arbeit hier. Und im selben Gebäude hat auch mein Vater seine Firma und da gibts auch öfters Knatsch was mich auch belastet. Der Job im Büro ist gut und schön doch ich bin eher der praktische Typ.
Ich hatte mir auch schon öfters anhören müssen von meinem Vater ich solle mir nen neuen Job suchen usw.
Ich habe mich dann vor ein paar Monaten einfach mal beworben und hatte dann von Lidl einen Brief bekommen wo drin stand dass sie sich bald bei mir melden würden. Ich habe schon garnicht mehr dran gedacht und gestern bekam ich einen Anruf Mailbox. Es war eine Dame sie sagte wenn ich noch Interesse hätte sollte ich mich ab Donnerstag bei Ihr melden. Sau gut.
Aber dass wäre nur eine Teilzeitstelle obwohl ich die hier auch habe bzw jeden Tag arbeite ich 6 Stunden im Büro.
Habe aber eine weite Strecke jeden Tag zu fahren bis Lux.
Es sind 140 km Hin und Zurück. Also ich verfahre monatlich 300-350 Euro an Sprit. Jetzt ist meine Frage lohnt sich dass bei Lidl und wieder in deutschland zu arbeiten???
Hat jemand Erfahrung wieviel man bei Lidl verdient????
Weil wenn ichj 1200 euro - 300 Benzin rechne bin ich bei 900 Euro. Und machen die zuerst ein Vorstellungsgespräch???weil die Dame sich so angehört hat wenn ich will und Interesse habe soll ich mich melden??
Bin total durcheinander....

Wäre schön wenn mir ein paar Antworten würden.

LG Susi

Mehr lesen

12. Januar 2011 um 19:14

Du musst Deine Entscheidung über einen Jobwechsel doch nicht SOFORT treffen!
Hallo Susi! Selbst wenn Du bei Lidl nicht mehr verdienen solltest, so bleibt Dir unter Umständen, wenn Du die hohen Fahrtkosten nach Luxemburg nicht mehr hast, ja doch eine Menge mehr Geld übrig. Das wäre also durchaus ein Grund über einen Wechsel zu Lidl nachzudenken.

Dennoch: jeder Jobwechsel sollte IMMER gut überlegt sein und bevor man eine solche Entscheidung trifft, findet ja wohl immer ein ausführliches Gespräch mit dem neuen, potentiellen Arbeitgeber (hier also Lidl) statt. Darauf solltest Du in jedem Fall bestehen - egal was die Dame von Lidl Dir auch am Telefon erzählt oder verspricht.

Am Ende gilt immer, was man SCHRIFTLICH vereinbart hat, sprich der Arbeitsvertrag ist maßgebend.

Das Thema Kündigungsfrist ist heutzutage genauso wichtig wie das Gehalt - eigentlich sogar wichtiger. Denn was nützt es Dir, wenn Dich Lidl z. B. für eine kurze Zeit besser bezahlt und Dir dann aber nach bereits wenigen Wochen nahezu fristlos wieder kündigt? Solche Dinge passieren jeden Tag und dann war Dein Jobwechsel eine alles andere als erfolreiche Entscheidung.

Also nochmal: höre dir das Angebot von Lidl in jedem Fall in einem PERSÖNLICHEN Gespräch an - und entscheide dann!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram