Home / Forum / Job & Karriere / Jobalternativen für Kosmetikerin/Friseurin?

Jobalternativen für Kosmetikerin/Friseurin?

7. März 2014 um 12:39

Hallo zusammen!
Hab diese Frage schon mal gestellt, allerdings in der falschen Rubrik, wie mir gerade aufgefallen ist. Vielleicht weiß hier jemand einen guten Rat. Meine Freundin, 28, ist gelernte Kosmetikerin und Friseurin und arbeitet jetzt schon seit einigen Jahren im Hairshop (Essanelle) - also im Einzelhandel - weil sie die Arbeit im Salon nicht mehr ausgehalten hat, kriegt aber auch als Filialleiterin das Gehalt einer Friseurin (1000 Euro netto), weil sie ja keine ausgebildete Einzelhandelskauffrau ist. Sie ist momentan total unzufrieden, weil sie so gut wie nie Urlaub hat, oft genug auch sonntags oder bis 24.00 Uhr arbeiten muss, die Kunden häufig sehr unhöflich sind und sie das Gefühl hat, einfach nur noch zu leben um zu arbeiten - und das bei einem Lohn, mit dem sie nur knapp über die Runden kommt. Der Beruf bereitet ihr inzwischen absolut keine Freude mehr und verwirklichen kann sie sich dort sowieso nicht. Ihr Freund, gelernter Koch mit Abitur, verdient im Moment nur 700 Euro netto, kann sie also auch nicht wirklich entlasten bzw. ihr eine Umschulung ermöglichen, bei der sie Übergangsweise ja zwangsläufig noch weniger Geld verdienen würde.
Sie hat einen Realschulabschluss, ist sehr kreativ und künstlerisch begabt und hat gute Kenntnisse im Beautybereich. Außerdem ist sie ein wahres Organisationstalent. Ihr Traum war es immer, nach München an die Maskenbildnerschule zu gehen, aber das ist finanziell gerade absolut unmöglich.
Lange Rede, kurzer Sinn: Hat vllt. jemand eine Idee, welche Berufe sonst gut zu ihr passen würden und wie sie es schaffen könnte, eine Umschulung zu machen, ohne dass sie über Nacht im Lotto gewinnen muss, um das zu finanzieren? Gibt es da irgendwelche Förderungen? Und wie sieht es mit den Möglichkeiten aus, sich selbstständig zu machen?
Sie tut mir wirklich leid und ich würde ihr gerne helfen, weil sie echt unglücklich ist, aber habe als Studentin (die übrigens insgesamt besser über die runden kommt, obwohl ich nicht Vollzeit arbeite!) auch keine Ahnung, was man da unternehmen könnte. Vielen Dank!

Mehr lesen

5. April 2014 um 22:11

Arbeit mit Naturkosmetik
Hallo,
ich arbeite als Frischepartnerin bei Ringana einem österreichischen Unternehmen die 100% rein natürliche Frischekosmetik und Nahrungsergänzungen herstellen. Genaueres unter:

www.ringana.com/431680

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2014 um 13:57

Was seriöses....
...also bevor du jetzt deiner freundin rätst in ein eher zweifelhaftes gewerbe einzusteigen, lassen sich mit etwas kreativität durchaus tolle jobs finden:

Bspw. Produkttrainer Kosmetik:
https://www.kazini.de/produkttrainer-kosmetik-m-w-2d6e2dbb62

oder Fachberatung Kosmetik:
https://www.kazini.de/mitarbeiter-in-fachberatung-kosmetik-9eda6bcc69

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen