Home / Forum / Job & Karriere / Jobangebot

Jobangebot

26. April 2018 um 20:27

Hallo,
ich hoffe ihr könnt mit etwas helfen, da ich nicht weiter weiß

ich arbeite in einem Labor in der Industrie. Ich habe dort Gleitzeit, fange meißt zwischen 6 und halb 7 an zu arbeiten. Mir gefällt es hier sehr gut, allerdings bin ich nur für 2 Jahre befristet. Die Chance auf eine Übernahme besteht, aber das hat auch viel mit der Wirtschaft an sich zu tun und vor allem mit Glück. Generell ist das Unternehmen nicht sehr groß, wurde schon mehrfach verkauft.
Vielleicht sollte ich noch dazu sagen dass ich Berufseinsteiger bin.
Nun habe ich ein unbefristetes Angebot bekommen.
Ein riesen Arbeitgeber... Von der Lage wäre dieses Unternehmen auch besser... ich wohne momentan 55km von zu Hause weg und fahre noch einmal 40km zur Arbeit in die andere Richtung. Der neue Job wäre im Bezug zu meinem Elternhaus 35km weg. Da ich aber umgezogen bin wären es momentan 50km.... Aber ich hätte die Möglichkeit wieder näher zu meiner Familie ziehen zu können, sollte mein Freund damit einverstanden sein.
In der neuen Stelle hätte ich aber wochenweise Schichtarbeit
5.30 Uhr 7 Uhr und 14 Uhr. Gelegentlich auch am Samstag für ein paar Stunden. Es muss immer ein Mitarbeiter Samstags da sein.
Ich hadere wegen der Spätschicht und weiß nicht was ich tun soll. Ich stehe total gerne früh auf. Habt ihr Erfahrungen mit Spätschichten? Da ist doch bestimmt die ganze Woche im Eimer Bekommt man von solchen Arbeitszeiten schon Schlafprobleme? Nachtschichten gibt es nicht.
Dabei ist es ein so großes Unternehmen und ich wäre näher bei meiner Familie.... aber mein Bauch ist nicht überzeugt
Auch beim Bewerbungsgespräch habe ich mich total wohl gefühlt, aber das hat ja nichts zu heißen...
Mal sage ich mir, es wird auch noch andere Angebote geben.... und ein anderes mal habe ich wieder totale Bauchschmerzen wegen der Zukunft. Ich weiß dass es diese hohen Gehälter meißt nur in der Industrie mit Wechselschichten gibt... aber ist es das Wert? Würdet ihr für mehr Geld geregelte Arbeitszeiten aufgeben? Sagen wir für 400netto mehr zb.
Das Gehalt werde ich nicht nennen. Ich wäre mit beiden Gehältern zufrieden, weil sie überdurchschnittlich sind.
Sollte ich im nächsten Jahr gehen müssen ist es sehr wahrscheinlich dass ich weniger verdienen werde, sollte ich in meiner Heimat bleiben. Dann würde ich mich wahrscheinlich richtig ärgern. Die meißten Unternehmen sind bei Frankfurt und wie dort die Mieten sind, brauche ich ja nicht zu erwähnen... Da wäre das hohe Gehalt auch relativ

Mehr lesen

27. April 2018 um 15:06

Nein, 20.30 wäre ja noch ok
Die Spätschicht geht von 14 bis 22 Uhr...in der Hochsaison je nachdem auch mal bis 23 Uhr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Nach 4 Tagen versetzen lassen in anderen Bereich
Von: user27364
neu
27. April 2018 um 8:03
Nebenabrede Arbeitnehmerüberlassung
Von: anna-111
neu
19. April 2018 um 19:10
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen