Home / Forum / Job & Karriere / Jobwechsel - aber was soll ich machen?

Jobwechsel - aber was soll ich machen?

16. August 2006 um 14:49

Hallo zusammen!

Ich habe dieses Jahr meine Ausbildung zur Bankkauffrau mit einem sehr guten Ergebnis abgeschlossen. Bank ist aber irgendwie nicht so wirklich was für mich. Mir macht die kaufmännische Tätigkeit an sich schon Spaß, aber das Verkaufen ist absoluter Horror. Mit Kunden hab ich auch kein Problem, sie sind aber nicht zwingend erforderlich! Habt ihr irgendwelche Ideen, was ich machen könnte? Ich möchte mich natürlich gehaltstechnisch nicht verschlechtern und Aufstiegsmöglichkeiten (sind in der Bank sehr gut) wären auch nicht übel!

Vielen Dank!

Mehr lesen

17. August 2006 um 9:57

Tja ich auch.
Mir gehts fast so wie dir. ich hab 3 Jahre kaufmännische Schule gemacht und bin jetzt in im Autohandel tätig, halt Büroarbeit. Aber ich hab so wenig zu tun, und es is total eintönig und fad. ich hätte lieber was mit Kunden, und was mehr Spaß und Abwechslung bringt.

Das mit dem Gehalt is so eine Sache, ich würd gern genauso viel verdienen wie jetzt, aber das ich glaub ich unmöglich. Ich steh voll an, ich weiß nur, das es hier nicht mehr lange aushalte, 8 Stunden am Tag ohne viel zu tun vorm Computer sitzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram