Forum / Job & Karriere

Jurastudium als Fern- oder Präsenzstudium

Letzte Nachricht: 18. April um 11:03
R
ramiro_26807914
26.02.22 um 10:33

Hallo,

nun wende ich mich an euch um Ratschläge zu bekommen. Schon länger schlummert in mir der Wunsch ein Jurastudium zu beginnen. Ich bin fast 40 und ledig. Unterstützung gibt es keine. Lange Zeit war ich in einen Arbeitskollegen verliebt, aber der hat mich nie angesprochen (er ist verheiratet). Er trug auch einen Ehering, was mich aber nicht abschreckte , da er einfach mega süß ist. Ich habe mich in ihn verliebt und er weiß es vermutlich nicht einmal, dabei habe ich oft den Augenkontakt zu ihm gesucht und habe mich in seiner Nähe aufgehalten.

Nun möchte ich von euch wissen, was ihr dazu meint: Kann man die Jurisprudenz als Fernstudium erfolgreich absolvieren oder ist ein Studium vor Ort besser? Beruflich bin ich flexibel. Was sind die Schwierigkeiten in einem Jurastudium? Ich vermute es wird im Präsenzstudium viele junge Menschen geben, und ich als 40-Jährige passe da vielleicht nicht so rein. Das macht mir Angst. Ich möchte schon Anschluss finden um sich gemeinsam durchzubeißen durchs Studium und für die Prüfungen Unterstützung haben. Ein Fernstudium würde fast ausschließlich online stattfinden, d.h. ich könnte die Module besser in meinen Alltag integrieren. Ich bin so ratlos. Was meint ihr?

Gerne Meinungen von Leuten, die Jura studiert haben. 

Mehr lesen

R
ramiro_26807914
13.03.22 um 17:59

Push

Gefällt mir

S
silur_23482715
15.03.22 um 15:52

Cooler Thread. Mich interessiert das Thema auch Schade, dass dir noch niemand geantwortet hat.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

E
edla_27058924
01.04.22 um 22:50

Mich würde das auch interessieren. Ich überlege, ob ich noch ein Jurastudium beginnen soll.

Vielleicht können hier mal Leute antworten, die Jura in Präsenz studiert haben. 

Gefällt mir

E
edla_27058924
18.04.22 um 11:03

Ich glaube bei einem Präsenzstudium bekommt man mehr drumherum mit. 

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers