Home / Forum / Job & Karriere / Kann ich mir eine 2. Ausbildung überhaupt leisten?

Kann ich mir eine 2. Ausbildung überhaupt leisten?

1. Juli 2013 um 15:07

Hallo alle zusammen.
Ich habe 2010 meine Ausbildung zur Gestaltungstechnischen Assistentin gemacht, war knapp 2 Jahre bis Mai '13 als Mediengestalterin tätig aber nun finde ich keinen neuen Job in dieser Branche, versuche es schon seit Mai '12.
Ich möchte nun ganz kurzfristig eine 2. Ausbildung zu Erziehrin beginnen, aber ich frage mich, ob ich es mir überhaupt leisten kann. Ich habe 377 Euro Miete zu zahlen und weitere 200 Euro Nebenkosten + 145 Schulgebühr + mind. 150 Euro für Lebensmittel und rest.
Meine 1. Ausbildung war Schulisch, 2 Jahre und ich habe Bafög bekommen.
Nach einer günstigeren Wohnung habe ich schon geguckt, aber in Berlin lohnt sich das gar nicht, das ist ein witz was man hier findet.
Meint ihr ich kann mir meine 2. Ausbildung überhaupt leisten?

lg, Mel

Mehr lesen

5. Juli 2013 um 10:01

Ich mache eine zweite Ausbildung!
Und ich kann sie mir eigendlich nicht leisten! Also eigendlich gehe ich plus/minus/null daraus! Soll heißen mal weggehen, eine Hose, ein Paar Schuhe oder so etwas ist nicht drin!

Ich verdiene etwa 500
- Fahrtkosten 300
- 150 Versicherungen und sonstige Abgaben
= 50 als Notfallpuffer der eigendlich immer weg ist.

Ich habe bei sämtlichen auch nur erdenklichen Ämtern die Klinken geputzt um BAB oder soetwas zu bekommen und was soll ich sagen mir steht nichts zu!

Weil...
...ich unter 25 Jahre alt bin, somit sind meine Eltern Unterhaltspflichtig. Mein Vater verdient über mindestsatz. (Leider nicht genug um mir eine Ausbildung zu bezahlen, er ist normaler Arbeiter und zahlt noch unser Haus ab & meine Ma geht Aus gesundheitlichen Gründen nur Jobben)

& was ich am häfftigsten fand.

...es ja meine zweite Ausbildung ist die brauche ich ja nicht das mache ich ja freiwillig! In meinem erlernten Beruf galt ich als schwer verbittelbar! Da es den Beruf hier kaum gibt und es eher ein Männerberuf ist und ich doch recht klein und zierlich bin.

Beide meiner Ausbildung sind Ausbildungen im Dualen Ausbildungsystem, so das wenigstens genug Geld verdiene um meine Versicherungen und meine Fahrkosten zu bezahlen. Habe jetzte die hälfte meiner zweiten Ausbildung hinter mir und schon sämtliche Ersparnisse aus meinem Jahr Vollzeitarbeiten aufgebraucht.

Irgendwie wird das schon gehen, aber du solltest vorher nachfragen ob Zuschüsse für dich in Frage kommen!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook