Home / Forum / Job & Karriere / Kann jemand helfen?

Kann jemand helfen?

1. Februar 2012 um 0:51

Ich werde schon seit langer Zeit von verschiedenen Phänomenen verflolgt und als ich die Beiträge hier gelesen habe, wußte ich, ich bin hier richtig.
Jetzt betrifft es aber nicht mich, sondern die Wohnung meiner Tochter. Mit meinen eigenen Geistern kome ich klar, aber die Wohnung meiner Tochter ist für mich der Horror. Jetzt, im Januar, wollte ich die Wohnung von ihr malern, da es uns nicht gefällt, wie sie von der Wohnungsgesellschaft fertig gemacht wurde, denn dort soll vorher ein durchgeknallter gewohnt haben. Meine Tochter hat mir Ihr Zimmer überlassen und sie schlief im Wohnzimmer. 2 Nächte ging alles gut, doch dann, in der 3. Nacht, fühlte ich mich beobachtet und wachte immer wieder auf. So ging es dann wieder 2 Nächte. ich war wie gerädert.Tagsüber malern und Nachts nicht richtig schlafen, aber ich habe wenigstens Küche und das Zimmer meiner anderen Tochter geschafft.als ich dann am 5.Tag den Flur und das Bad malern wollte, lief wasser die Wände runter, aber in der Wohnung dadrüber war alles in ordnung. Den Tag haben wir dann nichts weiter gemacht, ausser aufgeräumt. In dieser Nacht sah ich dann einen Mann hinter der Zimmertür stehen der mich beobachtete und als ich ihn ansprach, rannte er an meinem Bett vorbei und lief durch das geschlossene Fenster. Am nächsten Morgen beim Frühstück sagte ich nur zu meiner Tochter, dass was nicht ok sei mit der Wohnung und sie fragte mich nur, als sei es das normalste auf der Welt, ob ich den Mann auch gesehen habe.
Als ich fragte, warum sie mir nicht vorher was gesagt hat, gab sie nur zur antwort: "Du solltest es selbst erleben, damit ich weiss, das es war ist." Nach dem Frühstück wollte ich mich dann wieder an die Arbeit machen, denn der Flur und das Bad waren trocken, nicht ein Wasserfleck. Ich holte die Farbe und in dem Moment rannte wieder Wasser an den Wänden runter und die Tapeten bildeten richtige Wassersäcke.Meine Tochter rief sofort den Vermieter an, der glücklicherweise im Haus war um den Schaden zu begutachten. Dieser schickte uns zum nächsten Tag einen Maler. In dieser Nacht ließ ich die Tür zum Zimmer auf, damit die zwei Katzen rein konnten, denn Katzen sind ja auch Schutztiere. Diesmal geschah nichts. Am nächsten Tag kam der Maler und sah sich den Schaden an und war sichtlich begeistert, denn sowas hatte er noch nie gesehen, was er aber schon gesehen hatte, waren die Beschädigungen an der Wohnungstür. Er sagt das es Spuren vom Versiegeln sind, so wie es die Polizei macht.
Nun meine Frage, muss der Vermieter einem die Warheit über die Wohnung sagen, wenn man ihn danach fragt?
Der Mann wandelt immer noch in der Wohnung umher und es ist auch noch nicht geklärt, woher das Wasser kommt.

Mehr lesen

3. Februar 2012 um 16:00

Hey...
ich denke nicht das der Vermieter die Wahrheit sagen würde ob er es muss weiß ich leider nicht. Aber schon mal die Nachbarn gefragt??? es gibt ja viele die sehr gerne reden .... ich denke nicht das ihr "ihn" aus der Wohnung raus bekommt u hoffe das er in der Wohnung war u nicht deiner tochter folgt.... MEIN TIPP. ABER GANZ SCHNELL RAUS DA... nicht das der mann gefallen dran findet u deiner tochter wirklich folgen wird....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen