Home / Forum / Job & Karriere / Karierre als Kosmetikerin

Karierre als Kosmetikerin

19. Januar 2012 um 12:45

Hallo an Alle Interessenten,

ich möchte gerne eine Ausbildung zu Kosmetikerin absolvieren. Ich lebe in Köln. Das Angebot hier ist relativ durchschaubar. Aufgrund meines Alters kann ich nur eine Private Schule besuchen, bin schon 32 Jahre alt und ich sehe es als die letzte Chance in dem Beruf einzusteigen.

Ich wäre sehr Dankbar, Eure Meinung zu hören.Vielleicht jemand von Euch hat eine Schule in Köln Absolviert. Würde mich freuen über die Eindrücke zu lesen.


1. Welsche Schule im Raum Köln ermöglicht eine gute Ausbildung?

2. Ist eine Schule die schon Jahre lang Ausbildet qualitativ besser als die mit weniger Erfahrung?

3. Auf was muss ich achten beim Auswahl?

4. Ist der Beruf weiterhin zukunftorientiert?

5. Welcher bereich der Spezialisierung in der Kosmetik hat Zukunft?


Ich freue mich von Euch zu hören.

Mehr lesen

17. Mai 2012 um 11:04

Hallo
Zu schulen in köln kann ich leider nix beisteuern... Ich hab ne schule in münchen besucht, war sehr zufrieden damit.

Was für mich damals interessant zu wissen war:
1 kosten der privatschule
2. Angebot - wie breitgefächert ist die ausbildung?
3. Massageausbildung sollte unbedingt inklusive sein - heutzutage ist es sehr schwer was zu finden wenn du net massieren kannst...
4. Fusspflege!! Ne freundin von mur hatte das in der schule abgewählt weil sie sich vor füssen graust... Und sie arbeitete nach der schule in nem büro, wo sie noch heute ist... Muss ich mehr sagen??

ausserdem ist es wirklich immens wichtig dass du immer mal wieder schulungen machst. sonst hebst du dich von der masse nicht gut genug ab. ich würd z.b. gern noch naildesign machen (irgendwann...) mit gel und acryl und so... und eine medizinische massageausbildung wär auch super.. aber bedenke auch, bevor du kosmetikerin lernst, dass jeder kurs, jede schulung was kostet. du könntest extrem viele sachen machen - auch permanent makeup find ich toll, da kann man megaviel geld machen - aber die ausbildung dazu ist halt auch entsprechend teuer.

hoffe ich konnte dir weiterhelfen....

carina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2012 um 11:09
In Antwort auf tomke_11963634

Hallo
Zu schulen in köln kann ich leider nix beisteuern... Ich hab ne schule in münchen besucht, war sehr zufrieden damit.

Was für mich damals interessant zu wissen war:
1 kosten der privatschule
2. Angebot - wie breitgefächert ist die ausbildung?
3. Massageausbildung sollte unbedingt inklusive sein - heutzutage ist es sehr schwer was zu finden wenn du net massieren kannst...
4. Fusspflege!! Ne freundin von mur hatte das in der schule abgewählt weil sie sich vor füssen graust... Und sie arbeitete nach der schule in nem büro, wo sie noch heute ist... Muss ich mehr sagen??

ausserdem ist es wirklich immens wichtig dass du immer mal wieder schulungen machst. sonst hebst du dich von der masse nicht gut genug ab. ich würd z.b. gern noch naildesign machen (irgendwann...) mit gel und acryl und so... und eine medizinische massageausbildung wär auch super.. aber bedenke auch, bevor du kosmetikerin lernst, dass jeder kurs, jede schulung was kostet. du könntest extrem viele sachen machen - auch permanent makeup find ich toll, da kann man megaviel geld machen - aber die ausbildung dazu ist halt auch entsprechend teuer.

hoffe ich konnte dir weiterhelfen....

carina

Ahja ...
... noch was vergessen:

wenn du was in sachen visagistik machen möchtest, dann überleg mal für dich ob du auch talent zum schminken hast. der beste kurs nützt dir wenig, wenn du eigentlich gar keine gute linienführung hast und nicht gross begabt bist. ich wusste damals dass mir das schminken weniger liegt als die gesichtsbehandlungen usw.. deshalb liess ich es sein und beschränkte es auf die zwei pflichtstunden pro woche.

eine kollegin von mir damals aber belegte einen teuren kurs für ein halbes Jahr, mit internationalen visagisten als "lehrpersonen" und die konnte am ende noch weniger gut schminken als wir. auch war sie stark verunsichert, weil sie doch den kurs gemacht hatte und dachte sie MÜSSE die beste sein... rausgeworfenes Geld.

nicht dass ich dich abschrecken will - aber ich finde, auch diese Aspekte sollte man anschauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen