Home / Forum / Job & Karriere / Kein Selbstbewusstsein mehr durch Arbeit und Kollegen

Kein Selbstbewusstsein mehr durch Arbeit und Kollegen

29. Dezember 2018 um 12:21

Hallo zusammen,

nachdem ich dieses Jahr mein Studium abgeschlossen habe und direkt im Anschluss einen Job im Marketing bekommen habe halte ich es mittlerweile nicht mehr aus. Ich gehe mit Bauchschmerzen zur Arbeit hoffe dass mich keiner anspricht möchte mit niemanden reden heule sonntags schon weil ich Angst vor den Montag haben und stehe Montag früh in der Dusche und weine erneut. Die Rahmenbedingungen meiner Arbeit die Arbeitszeiten Arbeitsbedingungen und so weiter sind gut was habe ich mich auch damals für den Job entschieden habe.

mittlerweile bereue ich diese Entscheidung sehr. Die aufgaben machen mir im Prinzip Spaß aber da ich direkt vom Studium komme, habe ich einfach keine Erfahrung und wurde auch nicht eingearbeitet!

Von mir werden Sachen erwartet die ich nicht kann und auch nicht weiß wie die funktionieren. Habe das bereits mit dem Chef gesprochen er meint aber das legt sich beziehungsweise ich solle doch meinen netten Kolleginnen fragen .

und lege das Problem weiter mein Team besteht nur aus Frauen die Kollegin die mich eigentlich einladen sollte ist nur etwas älter als ich denke aber sie hat die Weisheit mit Löffel gefressen. Einerseits stellst du mich als dumm da und gibt mir zu verstehen dass ich doch solche Sachen können müsste (woher, wenn ich das im Studium nie gelernt habe und mir in der Firma nie gezeigt wurde ?) andererseits ermutigt sie mich ja manchmal ich solle meine eigenen Entscheidungen treffen .

aber wie ich es mache ist es verkehrt . Treffe ich meine Entscheidungen alleine heißt es nein so geht das doch nicht warum hast du nicht gefragt Frage ich bekomme ich dämlicher antworten oder antworten Sie mich nicht weiter bringen beziehungsweise mir wieder das Gefühl geben hätte ich bloß nicht gefragt.

ich komme mit dieser Firma in dieser Abteilung einfach auf keinen grünen Zweig habe mich mittlerweile anderweitig beworben aber noch nichts Neues. Jetzt gerade habe ich Urlaub und mir graut es davor wieder arbeiten zu gehen. Andererseits blicke ich positiv ins Jahr und freue mich auf einen neuen Job aber der muss erst mal gefunden werden .

Das Problem ist dass nach außen hin oder vor anderen Leuten und dem Chef alle Kolleginnen total nett sind, aber ich dann selbst Situationen erlebe wo ich denke das kann es doch nicht sein. Als ich als Neuling nach zwei Monaten einen kleinen Fehler gemacht habe hat die besagte Kollegin mich derartig angepampt: sie könnte nicht immer meine Arbeit korrigieren, ich müsste sauberer Arbeiten und so weiter. Wobei ich mir dachte das war ein Flüchtigkeitsfehler und das kann jedem mal passieren, abgesehen davon wurde ich nie gescheit eingelernt und kann meiner Meinung nach dann auch keine fehlerfreie Arbeit erwartet werden.

Das Ende vom Lied ist dass ich mir vorkomme als zu dämlich und blöd für alles traue mir nichts mehr und vermeide schon mit Kollegen zu sprechen. mich überkommt schon ein ungutes Gefühl wenn die besagte Kollegin mich anruft oder irgendetwas zu mir sagt weil ich weiß das eh wieder alles nicht klappen wird und ich sie eh nicht zufrieden stellen kann beziehungsweise sie mein Selbstwertgefühl einfach nur runter zieht.

Ich möchte solche Menschen verstehen sie ist im selben Alter wie ich aber ich verstehe nicht warum man so hinterhältig und gemein ist und anderen Leuten das Leben schwer macht. Manchmal ist sie ganz nett dann erledige ich meine Aufgaben nach besten Wissen und Gewissen. Dann passt es jedoch wieder nicht. Wie gesagt mache ich was alleine heißt es ich soll fragen. Mache ich was und frage nach heißt das ich soll selbstständiger werden.

Ich bin heilfroh wenn ich eine neue Stelle habe aber was ist eure Meinung dazu und warum verhalten sich Menschen so reagiere ich richtig? Alle Kolleginnen sind untereinander befreundet und ich als neue habe da auch keine Chance dass mir jemand bei steht weshalb ich gehen möchte. Zu dem eben Der Arbeitsinhalt. Keiner kann mir erklären wie etwas geht, Geld für Schulungen ist auch nicht da ich soll doch Googlen am besten soll ich alles googeln.

Mein Freund meint sie ist eifersüchtig da ich den hören Schulabschluss habe. Ich weiß es nicht aber nachdem sie mir von ihrer Beziehung erzählt hat und dass sie und ihr Freund sich wohl nicht mehr viel zu sagen haben und ich und mein Freund hingegen in zwei Monaten heiraten werden könnte ich es mir auch vorstellen dass sie einfach eifersüchtig ist.

Sorry für den langen Text freue mich auf eure Meinungen

Mehr lesen

1. Januar um 23:41

Ja das stimmt. Komme frisch vom Studium ohne Berufserfahrung. 

Hast du denn Tipps für mich wie ich selbstbewusster werden könnte? daran fehlt es mir leider oft. Und dementsprechend geb ich auch kein Kontra leider...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Zusammenarbeiten mit Ex Freund
Von: mayaru
neu
27. Dezember 2018 um 11:20
Teste die neusten Trends!
experts-club