Home / Forum / Job & Karriere / Keine Aufmerksamkeit zum Nachwuchs gegeben

Keine Aufmerksamkeit zum Nachwuchs gegeben

4. Dezember 2013 um 23:36

Hallo zusammen, ich bin neu hier. Mein Problem ist, dass ich nicht weiß, wie ich angemessen reagieren soll.

Wir haben Nachwuchs bekommen und meine Kollegen haben zum größten Teil gratuliert - die, mit denen ich eben zu tun habe. Ich habe versch. Kuchen und Gebäck ausgegeben.

Leider gab es keine Aufmerksamkeit in Form eines Geschenks. Für andere Kollegen wurde in der Vergangenheit bei versch. Anlässen gesammelt. Ich habe immer was gegeben. Im Rückblick ist mir aufgefallen, dass es sich dabei aber um alteingesessene Leute handelte.

Die Firma gibt (angeblich) auch nichts zum Nachwuchs - so die Auskunft aus dem Personalbüro. Ich weiß aber ganz genau, dass eine Kollegin vom Chef zu ihrem Nachwuchs etwas bekommen hatte.

Ich will in der Zukunft, alle privaten Dinge aus der Arbeit heraushalten und mit meinen "werten" Kollegen nur noch arbeitsrelevante Dinge besprechen - kurz und knapp. Im nächsten Jahr stehen der runde Geburtstag von mir und meinem Chef an. Ich habe vor, nichts mehr für andere zu geben.

Anderseits ärgert es mich ungemein, dass hier eine Ungleichheit gehandhabt wird. Ich bin momentan auf dem Standpunkt, Hauptsache etwas zu bekommen. Meine werten Kollegen sind mir mittlerweile scheißegal!

Was würdet ihr tun?

Mehr lesen

5. Dezember 2013 um 13:17

Meistens hapert es an der Organisation
sobald sich jemand zum sammeln findet, dann wird auch gespendet. Meistens findet sich aber keiner. So ist es hier auch, da bin die D**fe immer ich.
Ich würde es an Deiner Stelle auch so machen, gib nix mehr. Wenn einer mit der Sammelbüchse rumkommt, würde ich noch einen dummen Spruch geben: so nach dem Motto: "Ach das wurde wohl erst nach der Geburt meines Kindes eingeführt?" oder so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2013 um 8:44

....
Ich verstehe, dass du enttäuscht bist.

In großen Firmen gibt es meistens nichts von der Personalabteilung für den Nachwuchs.
Ich arbeite auch in einer Abteilung mit 85% Alteingesessenen. Die Arbeiten teilweise seit 20-30 Jahren zusammen. Da bin ich mit 5 Jahren Abteilungszugehörigkeit oft immer noch die Außenseiterin.

Ich würde mich in Zukunft auch bei Sammlungen etwas zurückhalten.
Gestern war bei Nikolaustag, und ich habe nur von Leuten aus anderen Abteilungen etwas bekommen. Ich habe eine Funktion, in der ich oft für die ganze Abteilung Dinge machen muss, aber .......außer Spesen nichts gewesen.

Ich wünsche dir alles Gute und dass dein Nachwuchs gut gedeiht. Ich wünsche dir Kraft für die Herausforderung als Mutter und dir und deinem Kind Gesundheit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Dringend was soll ich bloß lernen???
Von: mitzi_12109244
neu
28. November 2013 um 17:24
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam