Home / Forum / Job & Karriere / Kinderpflegerausbildung

Kinderpflegerausbildung

27. Oktober 2010 um 17:29

Hallo ihr Lieben,

ich habe da mal eine Frage und hoffe, dass mir geholfen werden kann.

Ich habe vor 5 Jahren eine 2 jährige Kinderpflegerausbildung angefangen (schulische Ausbildung). diese habe ich aus Dummheit 3 Monate vor Beendung leider abgebrochen.

Nun habe ich vor einigen Monaten meine Ausbildugn zur Rechtsanwaltsfachangestellten erfolgreich beendet, bin nur leider seit Juni arbeitslos, da ich nicht übernommen wurde.

Eigentlich ist es mein Traum mit Kindern zu arbeiten und kann mir gar nicht vorstellen die nächsten "paar" Jahre (und es sind noch einige bis zur Rente, ich bin 23) im Büro zu sitzen.

Wisst ihr ob es die Möglichkeit gibt die Kinderpflegerausbildung weiter zu machen OBWOHL ich sie selber abgebochen habe? Oder ob mir vielleicht sogar dann ein Jahr angerechnet wird?

das Problem ist, ich wohne alleine und muss dementsprechend trotzdem meine Fixkosten reinkriegen, die ich bei einer schulischen Ausbildung leider nicht reinkriege.

Ich hoffe auf Hilfe! Vielen Dank schonmal!
Liebe Grüße

Mehr lesen

28. Oktober 2010 um 12:20

Ich glaube nicht
So weit wie mir bekannt ist, dürfte das schwierig sein, da man keine 2. Ausbildung in einem Beruf machen kann, wenn man die erste abgebrochen hat.

Ich würde mich dafür aber mal an die entsprechende Schule oder Kammer wenden, für genaue Infos.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest