Home / Forum / Job & Karriere / Kollege macht sexistische Bemerkungen

Kollege macht sexistische Bemerkungen

2. Juni um 9:09 Letzte Antwort: 28. Juni um 23:43

Unser IT-Leiter hat es offenbar auf mich abgesehen. Seine letzte Entgleisung war, dass er mich in einer Telefonkonferenz explizit darauf hinwies, dass er gerne in meiner Abteilung einen "Penetrationstest" durchführen müsste. Es war allen ziemlich klar, worum es ihm ging.

Was macht man da? Ignorieren?

Mehr lesen

2. Juni um 17:57

Nein. Klare Ansage. Noch einmal so ei e Aussage und du bist beim Betriebsrat und dem Vorgesetzten. Ob was passiert? Das steht auf einem anderen Blatt. Abee niemals Opfer sein. Zeig dich 

Gefällt mir
28. Juni um 23:43
In Antwort auf 37x

Unser IT-Leiter hat es offenbar auf mich abgesehen. Seine letzte Entgleisung war, dass er mich in einer Telefonkonferenz explizit darauf hinwies, dass er gerne in meiner Abteilung einen "Penetrationstest" durchführen müsste. Es war allen ziemlich klar, worum es ihm ging.

Was macht man da? Ignorieren?

Als Mann kann ich dir sagen, das solche Männer eine klare Ansage brauchen. Bekommen sie nicht auf die Finger gehauen, dann gehen sie davon aus dass es in Ordnung war und sie so weiter machen können. Sie werden es immer weiter treiben und immer zudringlicher, bis du ihnen die Grenzen aufzeigst. Zeigst du ihnen keine Grenzen, dann gibt es auch keine in ihren Augen. Also sagt du ihm deutlich dass du das unangemessen, unreif und als Belästigung empfindest und er solche spätpubertären Dinge unterlassen soll, oder du überlegst dir wann du ihn stoppen willst. Wenn er dir an den Po fasst, wenn er über dich herfällt... oder schon wenn er dich doof angrinst. Du musst dir überlegen was du zulassen willst und was nicht. Von alleine wird er jedenfalls nicht aufhören. 

Gefällt mir
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram