Anzeige

Forum / Job & Karriere

Komme nicht mit Chefin klar

Letzte Nachricht: 30. August 2022 um 22:49
O
obstfreundin
09.07.22 um 0:54

Hallo ihr lieben,

Folgenes:
Sry wird etwas lang.

Ich arbeite seit Oktober an einer Tankstelle als teilzeitkraft

Als ich um einen Job gefragt habe war die erste frage gleich was ich denn mache wenn mein kind krank ist.
Ich sagte dass meine mama oder meine Schwiegermutter da sind.
Dann kam ihre ansage:" ich war nie zu Hause wenn mein Sohn krank war"
ehm... ja... gut 

Trotzdem fand ich sie eigentlich immer ganz cool ...
Dann kamen ihre männereschichten...
Jeden Tag ein anderer. Und auch noch unsere Stammkunden. Und wenn es halt mal im Büro passiert ....
ihre sache . Ich weis. Aber sie zieht uns(Mitarbeiter) voll mit rein.
wenn ihr freund zb anruft und wir lügen müssen.
ein Mitarbeiter wusste davon nichts und hat halt gesagt dass sie nicht da ist und wann sie gegangen ist. Sie hat ihn dann richtig zur sau gemacht was ihm denn eig einfällt..

Dann mhd ware... wenn man sie darauf hinweist dass etwas bald abläuft oder abgelaufen ist wird nichts unternommen.  Wir sollen alles liegen lassen. 
Sry aber das geht nicht.

Ich war seit oktober mal krank.. sie wollte keinen krankenschein... damit sie mir das nicht zahlen muss.
Dann kam es immer mehr dazu dass ich ihre Arbeiten machen musste.. Bestellungen, Abrechnungen, Büroarbeit Buchungen usw....
Damit sie ihre freiheiten ausleben kann.
Tja.. Dann kam es aber dazu dass ich die lohnabrechnungen sortieren sollte. Ich musste feststellen dass einige Leute jeden Monat Lohn erhalten die wir alle noch nie gesehen haben(zb. Ihr Sohn,  ihre Schwester  ihr Schwager usw)


Jetzt kam es leider dazu dass mein Sohn vor einer Woche krank geworden ist.. 40 Fieber schlimmer Husten usw
Ich habe ihr am sonntag geschrieben dass ich montag und dienstag nicht arbeiten kann, weil ich niemanden habe der auf ihn aufpassen kann(meine mutter musste dringend nach hause. Sie wohnt 400km von mir und meine Schwiegermutterlag selber mit Fieber im bett). Ich wollte aber noch die Tante fragen. Diese hat leider auch abgesagt . Dann hab ich ihr geschrieben dass es mir leid tut und die Tante auch abgesagt hat
 Da kam als antwort nur:" das heißt "
Ich habe sie angerufen und ihr vorgeschlagen von 4-6uhr zu arbeiten um den backshop fertig zu machen und zu öffnen. 
am dienstag hies es Sie hätte einen Termin und ich solle zusehen wie ich klar komme....
schön gut... da hat die Tante aufgepasst.. Dann ging es ihm aber wieder so schlecht dass sie mit ihm zum Arzt ist.

Im Endeffekt erfahre ich von einem Stammkunden dass sie mit ihm beim Kaffee trinken war.. soviel zum thema wichtiger termin


Ihm geht es seit gestern Gott sei Dank wieder ein bisschen besser. Jedoch hat es mich jetzt erwischt. Und meinen Mann auch .
sie sagte mir am dienstag :" ich bin am Wochenende nicht da . Ich fahre nach Berlin auf ein konzert" 
ich sagte ich muss erstmal warten was der Kinderarzt sagt da er seit 5 tagen hohes Fieber hat und schon blau anläuft weil er schlecht Luft bekommt. Ihre Antwort:" ich sagte ich bin nicht da. Sieh zu dass du auftauchst"

Also entschuldige bitte?? Sie nimmt weder meinen krankenschein an noch den vom Kinderarzt. Damit sie nicht zahlen muss..

Ich habe heute mit meiner Kollegin gesprochen und sie springt Gott sei Dank wieder für micj ein . Dafür mach ich halt ihre Schichten,wenn Sie mal nicht kann

Sie hat selber 3 Kinder und unterstützt mich wo es nur geht.
jetzt regt sich meine Chefin auf dass ich ihr nichts gesagt habe????
2. Kam sie immer zu mit :" ich hab dir doch gesagt dass ich nicht da bin " und dass ich jetzt selber zusehen soll dass die tankstelle läuft und wer arbeitet.

Entschuldigung???? Ist das meine tankstelle?? Nein!!!
Such iih mir aus wann ich krank werde ??? Nein !!
Ich aarbeite mit Lebensmitteln.. sie kann mich da nicht so hinstellen

Und wieder nur weil sie feiern geht soll ich mich mit Fieber und krankem Kind früh um 4 dahin stellen und brötchen schmieren? Entschuldigung  aber  versteh ich da was falsch?? 
 

Mehr lesen

det92
det92
13.07.22 um 13:45

Andere Arbeitsstelle suchen wäre mein Tipp. Tankstellen gibt's wie Sand am Meer... So etwas würde ich nicht mit mir machen lassen. 

1 -Gefällt mir

D
digitalturbulence
29.08.22 um 23:08

Die Tankstelle können doch ihr Sohn oder alle anderen auf den Gehaltsabrechnungen vertreten.
Such dir einen neuen Job. Du kannst deiner Chefin ausrichten, dass Mitarbeiter immer ihre Chefs verlassen, nie das Unternehmen.

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
F
finjas_28428954
30.08.22 um 22:49
In Antwort auf obstfreundin

Hallo ihr lieben,

Folgenes:
Sry wird etwas lang.

Ich arbeite seit Oktober an einer Tankstelle als teilzeitkraft

Als ich um einen Job gefragt habe war die erste frage gleich was ich denn mache wenn mein kind krank ist.
Ich sagte dass meine mama oder meine Schwiegermutter da sind.
Dann kam ihre ansage:" ich war nie zu Hause wenn mein Sohn krank war"
ehm... ja... gut 

Trotzdem fand ich sie eigentlich immer ganz cool ...
Dann kamen ihre männereschichten...
Jeden Tag ein anderer. Und auch noch unsere Stammkunden. Und wenn es halt mal im Büro passiert ....
ihre sache . Ich weis. Aber sie zieht uns(Mitarbeiter) voll mit rein.
wenn ihr freund zb anruft und wir lügen müssen.
ein Mitarbeiter wusste davon nichts und hat halt gesagt dass sie nicht da ist und wann sie gegangen ist. Sie hat ihn dann richtig zur sau gemacht was ihm denn eig einfällt..

Dann mhd ware... wenn man sie darauf hinweist dass etwas bald abläuft oder abgelaufen ist wird nichts unternommen.  Wir sollen alles liegen lassen. 
Sry aber das geht nicht.

Ich war seit oktober mal krank.. sie wollte keinen krankenschein... damit sie mir das nicht zahlen muss.
Dann kam es immer mehr dazu dass ich ihre Arbeiten machen musste.. Bestellungen, Abrechnungen, Büroarbeit Buchungen usw....
Damit sie ihre freiheiten ausleben kann.
Tja.. Dann kam es aber dazu dass ich die lohnabrechnungen sortieren sollte. Ich musste feststellen dass einige Leute jeden Monat Lohn erhalten die wir alle noch nie gesehen haben(zb. Ihr Sohn,  ihre Schwester  ihr Schwager usw)


Jetzt kam es leider dazu dass mein Sohn vor einer Woche krank geworden ist.. 40 Fieber schlimmer Husten usw
Ich habe ihr am sonntag geschrieben dass ich montag und dienstag nicht arbeiten kann, weil ich niemanden habe der auf ihn aufpassen kann(meine mutter musste dringend nach hause. Sie wohnt 400km von mir und meine Schwiegermutterlag selber mit Fieber im bett). Ich wollte aber noch die Tante fragen. Diese hat leider auch abgesagt . Dann hab ich ihr geschrieben dass es mir leid tut und die Tante auch abgesagt hat
 Da kam als antwort nur:" das heißt "
Ich habe sie angerufen und ihr vorgeschlagen von 4-6uhr zu arbeiten um den backshop fertig zu machen und zu öffnen. 
am dienstag hies es Sie hätte einen Termin und ich solle zusehen wie ich klar komme....
schön gut... da hat die Tante aufgepasst.. Dann ging es ihm aber wieder so schlecht dass sie mit ihm zum Arzt ist.

Im Endeffekt erfahre ich von einem Stammkunden dass sie mit ihm beim Kaffee trinken war.. soviel zum thema wichtiger termin


Ihm geht es seit gestern Gott sei Dank wieder ein bisschen besser. Jedoch hat es mich jetzt erwischt. Und meinen Mann auch .
sie sagte mir am dienstag :" ich bin am Wochenende nicht da . Ich fahre nach Berlin auf ein konzert" 
ich sagte ich muss erstmal warten was der Kinderarzt sagt da er seit 5 tagen hohes Fieber hat und schon blau anläuft weil er schlecht Luft bekommt. Ihre Antwort:" ich sagte ich bin nicht da. Sieh zu dass du auftauchst"

Also entschuldige bitte?? Sie nimmt weder meinen krankenschein an noch den vom Kinderarzt. Damit sie nicht zahlen muss..

Ich habe heute mit meiner Kollegin gesprochen und sie springt Gott sei Dank wieder für micj ein . Dafür mach ich halt ihre Schichten,wenn Sie mal nicht kann

Sie hat selber 3 Kinder und unterstützt mich wo es nur geht.
jetzt regt sich meine Chefin auf dass ich ihr nichts gesagt habe????
2. Kam sie immer zu mit :" ich hab dir doch gesagt dass ich nicht da bin " und dass ich jetzt selber zusehen soll dass die tankstelle läuft und wer arbeitet.

Entschuldigung???? Ist das meine tankstelle?? Nein!!!
Such iih mir aus wann ich krank werde ??? Nein !!
Ich aarbeite mit Lebensmitteln.. sie kann mich da nicht so hinstellen

Und wieder nur weil sie feiern geht soll ich mich mit Fieber und krankem Kind früh um 4 dahin stellen und brötchen schmieren? Entschuldigung  aber  versteh ich da was falsch?? 
 

Mal von den Männergeschichten und der Vetternwirtschaft deiner Chefin angesehen, muss sie deine Krankmeldung nicht "annehmen". Es ist dein Recht, eine Krankmeldung einzureichen, auch wenn dein Kind krank ist! Also pack deine Sachen und suche dir eine neue Arbeitsstätte, nimm deine Lieblingskollegin gleich mit.

1 -Gefällt mir

Anzeige
Anzeige