Forum / Job & Karriere

Konsequenzen?!

21. März um 16:09 Letzte Antwort: 27. März um 6:02

Hallo,

ich versuche mich so knapp wie möglich zu halten.

unf zwar ich habe mit einer Kollegin Stress seit ich in dieser Firma angefan habe. Sie gönnt mir nichts versucht das ich ausraste etc.
jetzt habe ich Sie durch Zufall bei ihrem Nebenjob gesehen und angesprochen ob sie ein Problem mit mir hätte?!
sue meinte ich dürfte hier nicht mit ihr reden und dir reden am Montag dann im Büro. (Hauptarbeit)
jetzt frage ich mich was will Sie bitte im Büro wenn es dich alles privat "passiert" ist?!
icv sehe zwar keine Schuld bei mir mache mir dennoch etwas Sorgen das sie schlicht weh sche.... erzählt.

wenn Sie ins Büro geht was soll ich bitte sagen wenn Sie etwas behauptet was nicht stimmt?

Lieben Dank schonmal

Mehr lesen

21. März um 19:43

Ganz ehrlich!! Ich habe es schnell geschrieben und ich habe nicht gesagt ich arbeite in einem Büro!!!! 
Die Person möchte bei uns ins Büro gehen, laut Ihrer Aussage.
Es war nur die Frage, warum wenn es privat war keine Beleidigungen etc.

Ich hoffe meine Grammatik und Deutsch passen jetzt besser in Ihr Bild! Nur weil man mal nicht auf Großschreibung usw achtet!

Gefällt mir

21. März um 22:29
In Antwort auf

Ganz ehrlich!! Ich habe es schnell geschrieben und ich habe nicht gesagt ich arbeite in einem Büro!!!! 
Die Person möchte bei uns ins Büro gehen, laut Ihrer Aussage.
Es war nur die Frage, warum wenn es privat war keine Beleidigungen etc.

Ich hoffe meine Grammatik und Deutsch passen jetzt besser in Ihr Bild! Nur weil man mal nicht auf Großschreibung usw achtet!

Du gehst wieder nicht auf dir Sachlage ein. 

Zudem geht es nicht um Groß- oder Kleinschreibung. Der ganze Satzbau passt nicht. 

Aber gut, bei dem Benehmen weiß ich auch, warum es immer Ärger gibt und hoffe auch, dass es böse Konsequenzen geben wird. Wer so schlecht reagiert, obwohl nan helfen wollte, hat nichts anderes verdient. 

Gefällt mir

21. März um 22:29
In Antwort auf

Ganz ehrlich!! Ich habe es schnell geschrieben und ich habe nicht gesagt ich arbeite in einem Büro!!!! 
Die Person möchte bei uns ins Büro gehen, laut Ihrer Aussage.
Es war nur die Frage, warum wenn es privat war keine Beleidigungen etc.

Ich hoffe meine Grammatik und Deutsch passen jetzt besser in Ihr Bild! Nur weil man mal nicht auf Großschreibung usw achtet!

Du gehst wieder nicht auf dir Sachlage ein. 

Zudem geht es nicht um Groß- oder Kleinschreibung. Der ganze Satzbau passt nicht. 

Aber gut, bei dem Benehmen weiß ich auch, warum es immer Ärger gibt und hoffe auch, dass es böse Konsequenzen geben wird. Wer so schlecht reagiert, obwohl nan helfen wollte, hat nichts anderes verdient. 

Gefällt mir

22. März um 0:34
In Antwort auf

Du gehst wieder nicht auf dir Sachlage ein. 

Zudem geht es nicht um Groß- oder Kleinschreibung. Der ganze Satzbau passt nicht. 

Aber gut, bei dem Benehmen weiß ich auch, warum es immer Ärger gibt und hoffe auch, dass es böse Konsequenzen geben wird. Wer so schlecht reagiert, obwohl nan helfen wollte, hat nichts anderes verdient. 

Alles doppelt zu posten bringt auch nix!!!

Gefällt mir

22. März um 1:02
In Antwort auf

Hallo,

ich versuche mich so knapp wie möglich zu halten.

unf zwar ich habe mit einer Kollegin Stress seit ich in dieser Firma angefan habe. Sie gönnt mir nichts versucht das ich ausraste etc.
jetzt habe ich Sie durch Zufall bei ihrem Nebenjob gesehen und angesprochen ob sie ein Problem mit mir hätte?!
sue meinte ich dürfte hier nicht mit ihr reden und dir reden am Montag dann im Büro. (Hauptarbeit)
jetzt frage ich mich was will Sie bitte im Büro wenn es dich alles privat "passiert" ist?!
icv sehe zwar keine Schuld bei mir mache mir dennoch etwas Sorgen das sie schlicht weh sche.... erzählt.

wenn Sie ins Büro geht was soll ich bitte sagen wenn Sie etwas behauptet was nicht stimmt?

Lieben Dank schonmal

Du checkst nicht, dass es ein Systemfehler von gofeminin ist und nicht von mir!

Gefällt mir

26. März um 22:01

Und der Systemfehler ist natürlich nur bei dir, schon klar

Gefällt mir

27. März um 6:02

Wo wir mal wieder beim freundlichen Umgangston wären. Zumindest ist in dem Durcheinander das Wort Büro gefallen. Am besten nochmal ganz in Ruhe schreiben. Und wenn man Rat oder Hilfe möchte bitte freundlich bleiben.

Gefällt mir