Home / Forum / Job & Karriere / Konsequenzen ?

Konsequenzen ?

11. Mai 2017 um 9:50

Halo
und zwar habe ich zur Zeit bedenken. Ich Habe vor einem Jahr meine Ausbildung absolviert und bin seit 4 Monaten arbeitslos. Ich möchte in meinem Beruf nicht mehr arbeiten. Ich möchte im August ein Studium anfangen (habe auch eine Zusage). Meine Beraterin vom Arbeitsamt meinte, dass ich mich trotzdem in meinem Beruf weiter bewerben soll und nach 2-3 Monaten kündigen soll. Dies finde ich gegenüber dem Betrieb, sehr unfair. Nun habe ich mich auf eine Stelle beworben und eine Emai bekommen, das ich mich zurück melden soll. Die Mail kam vor einer Woche. Wirklich gesagt, möchte ich nicht wegen den 3 Monaten, dort anfangen. Kann ich auf die Mail nicht antworten oder soll ich am besten die Wahrheit sagen?  Danke

Mehr lesen

31. Mai 2017 um 16:35

Das ist wohl jetzt eine etwas späte Antwort, aber in dieser Situation würde ich mich zurückmelden und am Vorstellungsgespräch Deine Pläne fürs Studium offen darlegen. Vielleicht braucht die Firma ja eine Zwischenlösung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Sanktion?
Von: labeliie
neu
30. Mai 2017 um 9:10
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram