Home / Forum / Job & Karriere / KRANK! Chef und Kollegen Sauer

KRANK! Chef und Kollegen Sauer

6. Februar 2009 um 19:34

Hey, Ich habe ein Problem. Ich habe im September eine Ausbildung angefangen. Macht mir auch echt spaß...jedenfalls bin ich nu zum zweiten mal Krankgeschrieben. Ich weis nicht sehrlasenentzündung. Jedenfalls ist meine chefin diesesmal echt sauer. Klar, verstehe ich das, zumal die Chefin selbst angeschlagen und eine kollegin krank ist.

Ich habe vom Arzt eine Krankmeldung erhalten und habe sie danach in den Laden gebracht ich wurde von einer stocksaueren Chefin empfangen, die meinte sie glaube mir nicht, weil ich eine Woche vorher mit jemanden für ein Narrentreffen tauschen wollte. Allerdings basiert das auf einem Missverständnis, da ich dachte, das sei Samstag...und ich habe erfahren dass es Sonntags ist. Jedenfalls hat sie mir gesagt sie glaube mir nicht weil ich erst tauschen wollte und nun sei ich krank...

Das ist auch nicht Absicht! jedenfalls gehe ich mit Sicherheit nirgends hin, manchmal weis ich gar nicht was die von mir denkt

Jetzt hatte ich noch die Arbeitsklamotten einer lieben Kollegin, ich habe sie gebeten sie abzuholen, hat sie dann nach zwei Tagen auch und eigentlich komme ich sehr gut mit ihr aus, aber sie war richtig pampig. Sie sagte einfach nur "danke" und ging. Kein bisschen eine frage wie es einem geht...irgendwo versteh ichs ja, gerade weil sie nun für mich arbeiten musste und so...

Jedenfalls habe ich jetzt panische Angst wieder zur Arbeit zu gehen, wobei ja nix schlimmes ist, sondern die chefin sicher versucht nochmal mit mir zu reden, aber ich kann das nicht so wirklich aktzeptieren...., das man einfach so sein kann.

Könnt ihr mir vielleicht ein bisschen helfen ?

Gruß Jasmin

Mehr lesen

2. März 2009 um 23:16

Darfst dir das nicht so zu herzen nehmen
es ist warscheinlich sehr stressig bei euch im laden gewesen und dann werden 2 leute krank, die chefin selbst war ja auch angeschlagen sagst du, das gibt sich alles wieder

Bei mir im Geschäft war eine Kollegin über 2 Monate krank und dann war sie kurz arbeiten und dann wieder krank geschrieben für 2 wochen.. da haben auch alle gesagt, boah spinnt die? und das alles während der weihnachtszeit!

Aber wir haben sie trotzdem nett empfangen weil es halt nur stressig war und wir deshalb einen rupigen umgangston drauf hatten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2009 um 10:27

Hallo liebe jasmin
mach dir nicht so viele Gedanken darüber, ich hoffe mal für dich, dass deine Probezeit rum ist, denn dann kannst du deswegen jedenfalls nicht gekündigt werden.

Wenn man krank ist, ist man krank, so einfach ist das. Das muss deine Chefin nunmal einplanen.

Allerdings schadet das natürlich dann dem Arbeitsklima, aber da musst du drüber stehen und wenn du gute Arbeit leistest wird das auch relativ schnell wieder vergessen sein.

Bei mir ist das in der Ausbildung auch extrem schlimm. Ich war bis jetzt zwar nicht krank, aber ich seh das bei den anderen Azubis, die eine arbeitet jetzt bereits seit 2 Jahren dort (Azubi) und war vorige Woche das ERSTE mal für 3 tage krank. Sie wurde von allen Mitarbeiterinnen wirklich fies behandelt und das war auch echt daneben. Ich denke allerdings, dass die anderen es garnicht mehr gewohnt waren, die "Drecksarbeit" zum Ende der Praxisöffnungszeiten zu erledigen und waren deshalb gnatzig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Babysitting = Minijob ?
Von: janina_12760296
neu
30. April 2009 um 18:45

Natural Deo

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen