Home / Forum / Job & Karriere / Krank!-Stalking/mobbing?

Krank!-Stalking/mobbing?

17. Oktober 2012 um 12:13

Hallo.

Ich bin ziemlich verzweifelt und hoffe ihr könnt mir helfen!

Ich bin Seit Montag an einem Magen-darm-Virus erkrankt ..War am Montag noch Arbeiten (spätschicht) da ich dachte es sei nur eine kleine Magenverstimmung..mir ging es ziemlich schlecht auf arbeit. Kollegen haben es mir sogar angesehn und bin sogar ne stunde früher heim. In der Nacht ist dann alles schlimmer geworden.. bin am nächsten morgen gleich zum arzt..der hat mich für den rest der woche krankgeschrieben weil er nen magen-darm-virus festgestellt hatte... habe im geschäft angerufen bescheid gegeben und meine schwester hat auch kurz darauf die krankmeldung für mich abgegeben... am späten nachmittag schellte das Haustelefon ... es war meine Abteilungsleiterin die mich sprechen wollte (meine schwester hatte abgenommen) und sagte ihr ich sei nicht zu sprechen da es mir grad nicht gut geht (hatte mich kurz zuvor übergeben)...daraufhin meinte sie nur "gut dann hat es sich erledigt" ... ein paar minuten später habe ich aber mehrmals zurückgerufen...ohne erfolg... ist keiner ran gegangen... heute morgen bekam ich von meiner kollegin eine MMS in der zu sehen war wie ein zettel mit meiner Telefonnummer neben dem telefon lag und unter der nummer geschrieben stand "NICHT RAN GEHEN!" .... Vorhin habe ich mitbekommen das meine abteilungsleiterin wohl zur chefin gegangen sei und ihr erzählte ich sei nicht daheim gewesen und hätte nicht mal zurückgerufen! ... ich würde nur blau machen! ... ist das stalking/mobbing?? wie kann ich vorgehen???

Mehr lesen

17. Oktober 2012 um 14:07

Hallo
starkes stück! was manche sich rausnehmen ...ist es das erste mal, dass deine abteilungsleiterin solche hinterrücksaktionen treibt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2012 um 14:46
In Antwort auf rana_12088838

Hallo
starkes stück! was manche sich rausnehmen ...ist es das erste mal, dass deine abteilungsleiterin solche hinterrücksaktionen treibt?

..
Bei mir schon! aber bei einer ex kollegin hat sich sogar meine hausleiterin vor ihre tür gestellt und sie rausgebeten um zu schauen ob sie wirklich daheim ist und krank ist,... meine abteilungsleiterin hat das jedoch zum erstenmal nun bei mir gebracht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2012 um 12:41

Ein starkes Stück
ist das, was sich deine Abteilungsleiterin da erlaubt.

Selbst wenn man krank ist, muss man evtl. mal außer Haus.
Zur Apotheke, ein bisschen was einkaufen, ein kleiner Spaziergang an der frischen Luft oder so ist ja wohl drin.

Ich finde, so was geht gar nicht.
Wenn man krank ist, ist man krank. Da geht es niemanden etwas an was man hat (oder auch nicht).

So etwas ist eine Frechheit - alleine auch schon der Zettel, dass niemand an das Telefon gehen darf. Ich würde mich direkt an die Perso wenden und denen den Sachverhalt schildern.

Was für Vorteile erhofft sich deine Abteilungsleiterin dadurch?

LG Sporty

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen